MotorStorm: Unter die Haube geschaut - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Evolution Studios
Publisher: Sony
Release:
06.08.2008
Test: MotorStorm
85

“Einsteigen, losfahren, Spaß haben! Motorstorm zeigt, wie eine staubige Arcade-Raserei auf der PS3 auszusehen hat! ”

Leserwertung: 82% [23]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

MotorStorm: Unter die Haube geschaut

Beyond3D führte ein Interview mit Scott Kirkland von den Evolution Studios, das vor allem für Technikbegeisterte interessant sein dürfte. Im Gespräch geht es nämlich vor allem um die Ausnutzung der PS3-Hardware. Kirkland, Technical Director beim Entwickler von MotorStorm , denkt, dass man mit dem Spiel bisher 15 bis 20 Prozent der eigentlich durch die Cell-SPUs zur Verfügung stehenden Ressourcen genutzt habe. Beim nächsten Projekt habe man also einiges Potenzial für Verbesserungen.

Alle Grafikoperationen werden in MotorStorm von NVidias RSX-Chipsatz gehandhabt. Seiner Einschätzung nach könnte dies zukünftig aber anders aussehen. Kirkland zufolge werden immer mehr Entwickler Cell nutzen, um der GPU beim Rendern der Grafik unter die Arme zu greifen und die von RSX letztendlich zu verarbeitenden Daten zu reduzieren.


Kommentare

johndoe-freename-870173 schrieb am
Knabbel hat geschrieben:
ehhmeh hat geschrieben: bist du noch ganz dicht junge? wo hab ich geschrieben AA würde emuliert? nirgends. ich hab geschrieben, aa wird DURCH DIE CPU emuliert - somit wird sozusagen der gpu _vorgang_ emuliert. nicht das aa selbst. denk das nächste mal nach du möchtegern.
was hat diese billige szene damit zu tun? rein gar nichts. dass die cpu grafiken rendern kann ist offensichtlich.
hast du ein beispiel von einem erschienen ps3 spiel in welchem AA durch die cpu EMULIERT wird? nein hast du nicht.
also versuch nicht mich mit solchen dünnen videos anzugreifen.
du wagst es mich einen fanboy zu nennen, weil ich die fakten aufliste? schau dir lieber deine signatur an. die trieft vor schwachsinn. genau wie deine argumente.
Man machst du dich lächerlich Junge! Du nennst hier jemanden Möchtergern?? Oh er hat es wirklich gewagt dich einen Fanboy zu nennen, was willst du denn jetzt machen es interessiert eh keinen was du schreibst, naja mein ignore Button freut sich das er endlich mal nach fucker23 wieder benutzt wird!
du bist einfach noch am heulen weil ich dich zuvor bloßgestellt hab. ganz einfach. für dich habe ich übrigens den "ein ordinärer flame für hirnlose aus dem schwarzen buch"-button, der reicht.
Knabbel schrieb am
ehhmeh hat geschrieben: bist du noch ganz dicht junge? wo hab ich geschrieben AA würde emuliert? nirgends. ich hab geschrieben, aa wird DURCH DIE CPU emuliert - somit wird sozusagen der gpu _vorgang_ emuliert. nicht das aa selbst. denk das nächste mal nach du möchtegern.
was hat diese billige szene damit zu tun? rein gar nichts. dass die cpu grafiken rendern kann ist offensichtlich.
hast du ein beispiel von einem erschienen ps3 spiel in welchem AA durch die cpu EMULIERT wird? nein hast du nicht.
also versuch nicht mich mit solchen dünnen videos anzugreifen.
du wagst es mich einen fanboy zu nennen, weil ich die fakten aufliste? schau dir lieber deine signatur an. die trieft vor schwachsinn. genau wie deine argumente.
Man machst du dich lächerlich Junge! Du nennst hier jemanden Möchtergern?? Oh er hat es wirklich gewagt dich einen Fanboy zu nennen, was willst du denn jetzt machen es interessiert eh keinen was du schreibst, naja mein ignore Button freut sich das er endlich mal nach fucker23 wieder benutzt wird!
johndoe-freename-870173 schrieb am
S-Markt hat geschrieben:
ehhmeh hat geschrieben: danke für einen sinnlosen post der aus nachgelaber besteht...zeig mir den beweis, dass die cell cpu der gpu "unter die arme greift". die einzige prozedur besteht nämlich darin, anti aliasing durch die cpu zu emulieren. und das hat bisher kein einziges ps3 spiel, nicht mal eine techdemo, umsetzen können.
Also zum einen wird AA nicht emuliert. Es handelt sich dabei um einen einfachen Rechenvorgang, für den eine GPU nicht notwendig ist. Emulieren ist immer ein Vorgang, bei dem der eigentliche Vorgang unter Einsatz von mehr Programmresourcen nachgeahmt wird und das ist beim Einsatz des Cell für AA nicht notwendig.
Bei der Präsentation auf der E3 2005 wurde schon eine Szene gezeigt, die ohne Einsatz irgendwelcher GPUs nur mit dem Cell Prozessor gerendert wurde.
Link:
http://video.google.com/videoplay?docid ... ystation+3
Also, vielleicht solltest Du Dich einfach wieder aufmachen nachhause, nach Waltons Mountain, anstatt über Dinge zu diskutieren, von denen Du offensichtlich keine Ahnung hast.
bist du noch ganz dicht junge? wo hab ich geschrieben AA würde emuliert? nirgends. ich hab geschrieben, aa wird DURCH DIE CPU emuliert - somit wird sozusagen der gpu _vorgang_ emuliert. nicht das aa selbst. denk das nächste mal nach du möchtegern.
was hat diese billige szene damit zu tun? rein gar nichts. dass die cpu grafiken rendern kann ist offensichtlich.
hast du ein beispiel von einem erschienen ps3 spiel in welchem AA durch die cpu EMULIERT wird? nein hast du nicht.
also versuch nicht mich mit solchen dünnen videos anzugreifen.
du wagst es mich einen fanboy zu nennen, weil ich die fakten aufliste? schau dir lieber deine signatur an. die trieft vor schwachsinn. genau wie deine...
S-Markt schrieb am
Knabbel hat geschrieben:Mann bist du eine kuhle ZAU, jetzt hast du mich vor aller Welt bloßgestellt und ekin interessierts, hier hast du dein Keks
Nicht zurückschrecken! Ehhmeh ist bloß ein XBOX-Fanboy und davon gibt es hier mehr als genug.
S-Markt schrieb am
ehhmeh hat geschrieben: danke für einen sinnlosen post der aus nachgelaber besteht...zeig mir den beweis, dass die cell cpu der gpu "unter die arme greift". die einzige prozedur besteht nämlich darin, anti aliasing durch die cpu zu emulieren. und das hat bisher kein einziges ps3 spiel, nicht mal eine techdemo, umsetzen können.
Also zum einen wird AA nicht emuliert. Es handelt sich dabei um einen einfachen Rechenvorgang, für den eine GPU nicht notwendig ist. Emulieren ist immer ein Vorgang, bei dem der eigentliche Vorgang unter Einsatz von mehr Programmresourcen nachgeahmt wird und das ist beim Einsatz des Cell für AA nicht notwendig.
Bei der Präsentation auf der E3 2005 wurde schon eine Szene gezeigt, die ohne Einsatz irgendwelcher GPUs nur mit dem Cell Prozessor gerendert wurde.
Link:
http://video.google.com/videoplay?docid ... ystation+3
Also, vielleicht solltest Du Dich einfach wieder aufmachen nachhause, nach Waltons Mountain, anstatt über Dinge zu diskutieren, von denen Du offensichtlich keine Ahnung hast.
schrieb am

Facebook

Google+