Alone in the Dark: PS3-Termin im Dunkeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: Atari
Release:
19.06.2008
19.06.2008
19.06.2008
13.11.2008
15.05.2008
19.06.2008
Test: Alone in the Dark
68
Test: Alone in the Dark
68
Test: Alone in the Dark
67
Test: Alone in the Dark
69
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Alone in the Dark
65

Leserwertung: 63% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alone in the Dark: PS3-Termin im Dunkeln

Während das neue Alone in the Dark auf der Xbox 360 bereits in diesem Monat für Gruselstimmung im und um den Central Park sorgen will, müssen sich PS3-Besitzer weiter gedulden: Wie Eden Games gegenüber Videogamer.com bestätigte, gibt es noch immer keinen konkreten Termin für die Veröffentlichung der PS3-Version. Es wird lediglich schwammig gesagt, dass Sony-Jünger nicht mehr allzu lange warten müssen. Doch warum überhaupt die Verzögerung? Laut Senior Producer Nour Polloni gibt es noch Probleme bei der Framerate und es läuft quasi nicht rund. Ein Umstand, den man bei Eden unbedingt ändern will. Bleibt nur weiterhin die Frage, wie lange es noch dauern wird... 

Kommentare

knödelheinz schrieb am
da hast du leider recht. ich wollte aber auch nur sagen das mehrkernprogrammieren die zukunft sein wird, apple hat es ja schon vor jahren gezeigt mit dem powermac was da möglich ist. der cell ist, auch wenn das viele nicht glauben wollen, eigentlich prädistieniert zur spiele entwicklung, er ist in der einfachen genauigkeit schneller wie aktuelle rechener (was eher bei spielen taugt) nur bei der zweiten genauigkeit was ja eher wichtiger ist für pc anwendungen, wissenschaftler usw. ist er unterlegen. ich denke sony wollte eher zukunftssicher (blu ray,mehrkernprozessor) vorangehen und nicht wie in der letzten generation technisch hinterherhinken, aber das birgt nunmal auch wieder risiken. bleibt zu hoffen das jetzige programmierer die nachrücken mehr erfahrung mitbringen, an den unis wird ja teilweise mehr schwerpunkt auf solche prozessoren gelegt.
egal, ich kann mich über gute spiele zur zeit nicht beklagen auf sonys kiste.
johndoe869725 schrieb am
knödelheinz hat geschrieben:die programmierer müssen nur leider langsam umdenken, auf dem pc markt machen sich mittlerweile 4 kernprozessoren breit und die müssen irgendwann auch mal programmiert werden das sich die hardwareanschaffung lohnt. mein dualcore rechner läuft bei vista auch total lahm nur bei ubuntu 8 geht endlich mal die post im 64 bit bereich ab. ja man macht sichs halt einfach oder versucht das nunmal.
egal die ps2 hatte weitaus mehr startschwierigkeiten, wird nur leider immer vergessen. man denke nur an kessen uuuaaahhh.
das es geht zeigen doch auch entwickler wie activision,nauty dog, insomanic usw.
also ich denke auch das die ps3 nur hinterhängt weil die entwicklung später begann.
Du darfst dabei 2 Dinge nicht vergessen:
1. Bremst im PC Bereich Windows sehr stark die Entwicklung. Ich weiß nicht, wo die Spiele auf dem PC stehen würden, wenn Windows nicht so weit der Hardware hinterhängen würde.
2. Ist die Situation der PS2 nur bedingt mit der der PS3 vergleichbar. Die PS2 hatte recht schnell die Marktführerschaft inne und baute sie zu einer absoluten Dominanz aus. Aus diesem Grund wurde dann beinahe automatisch schwerpunktmäßig für die PS2 entwickelt und die Konkurrenzkonsolen einfach außen vor gelassen. Ich glaube, dass die PS3 diese Generation auch gewinnen wird, allerdings glaube ich auch, dass der Abstand bei weitem nicht so groß sein wird, wie er es bei der PS2 war. Aus diesem Grund werden die Entwickler sich nicht mehr so stark auf eine Plattform konzentrieren und die PS3 wird stärker unter ihrer seltsamen Architektur leiden, als es bei der PS2 der Fall war.
knödelheinz schrieb am
die programmierer müssen nur leider langsam umdenken, auf dem pc markt machen sich mittlerweile 4 kernprozessoren breit und die müssen irgendwann auch mal programmiert werden das sich die hardwareanschaffung lohnt. mein dualcore rechner läuft bei vista auch total lahm nur bei ubuntu 8 geht endlich mal die post im 64 bit bereich ab. ja man macht sichs halt einfach oder versucht das nunmal.
egal die ps2 hatte weitaus mehr startschwierigkeiten, wird nur leider immer vergessen. man denke nur an kessen uuuaaahhh.
das es geht zeigen doch auch entwickler wie activision,nauty dog, insomanic usw.
also ich denke auch das die ps3 nur hinterhängt weil die entwicklung später begann.
nowadays81 schrieb am
fonico hat geschrieben:Also mal ganz ehrlich!!! Es nervt mich langsam immer von der Ps3 so was lesen zu müssen. Mehr Kanten hier, schlechtere Framerate da! Wie kann man nur so blöd sein und so eine Konsole nach tausend Releaseverschiebungen auf den Markt bringen? Herrgott! Selbst wenn sie leistungsmäßig besser sein sollte. Es nervt einfach. Ich kauf mir doch nicht irgendwas in der Erwartung, dass es irgenwann mal das Beste überhaupt ist. Ein Porsche 911 GT2 der aber bei 190 km/h abriegelt! So macht das wohl Spass? Die Ps3 müsste doch mit Allem, aufgrund ihrer "leistungsmäßigen Überlegenheit" spielend zurecht kommen. Geht mir nicht in den Kopf...(jaja schwere Programmierung!!! Ich kanns nicht mehr hören, diesen Seelenstreichler. Da sitzen doch keine Vollidioten an der Entwicklung der Games! Das sind jahrelange Cracks und die bekommen es nicht hin??!??!)
Danke! Auch wenn es OT ist, sehe ich es leider - unabhängig von der Qualität eines AITD 5 - genauso :(.
johndoe-freename-88043 schrieb am
Ich würde nur auch mal stolz von meiner Ps3 erzählen wollen!!!
Das hat er schön gesagt, mir kommen fast die Tränen.
schrieb am

Facebook

Google+