WWE SmackDown vs. Raw 2007: PS3-Wrestler setzen ein Jahr aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
10.11.2006
10.11.2006
17.10.2008
15.12.2006
Test: WWE SmackDown vs. Raw 2007
84
Test: WWE SmackDown vs. Raw 2007
87
Vorschau: WWE SmackDown vs. Raw 2007
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 87% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Kein Smackdown 2007 für die PS3

WWE Smackdown! Vs. Raw 2007 wird nicht wie ursprünglich angekündigt für die PlayStation 3 erscheinen. Dies bestätigte THQ in einem Statement gegenüber Eurogamer.

"Das heiß erwartete WWE Smackdown vs. Raw 2007 soll planmäßig im November für die Xbox 360, PSP und PlayStation 2 veröffentlicht werden. Unser Ziel ist es, die bestmöglichen Inhalte auf allen Next-Gen-Plattformen zu liefern. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, das Debüt der SmackDown-Serie auf der PS3 bis zum Weihnachtsgeschäft 2007 zu verschieben," so THQ.

Von daher können PS3-Wrestling-Fans aufatmen, auch wenn sie erst ein Jahr später als Xbox 360-, PSP- und PS2-Besitzer mit WWE Smackdown Vs Raw 2008 in den Ring steigen dürfen.
 


Kommentare

Balmung schrieb am
Jo, da hast allerdings recht.
Achja, und danke für Deinen Beitrag dazu. ;)
Behelith schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Das ist eben das, die erfolgreichste Konsole wird auch gleichzeitig die Konsole sein, mit denen sich die Entwickler am besten auskennen und auf der sie deswegen am meisten rausholen können. Deswegen wäre bei meinem Beispiel (GC 1. / PS2 3.) der Unterschied zwischen GC/XBox und PS2 Games wesentlich höher, weil die Entwickler würden die PS2 dann eben nicht so gut kennen, dafür den GC mehr, welcher mehr zur XBox Grafik aufrücken würde, wovon auch die XBox eben bei Multiplattform Games profitieren würde.
Das zeigt jedenfalls wie sich der Erfolg auch auf die Spiele auf den einzelnen System auswirkt.
Da stimm ich die voll und ganz zu.
Balmung schrieb am
Nunja, die Aussage dass ein Spiel die Grafik einer Konsole voll ausreizen soll, sagten Entwickler schon vor Jahren auf der PS2 und dennoch wurde die Grafik danach immer besser und noch besser. Auf den Spruch würde ich also nicht viel geben. Tatsache ist das der GameCube noch ziemlich Reserven gehabt hätte, vorallem da die Entwickler die Konsole garantiert nicht so gut kennen wie die PS2 heute und das liegt nicht nur daran das die PS2 älter ist. Von daher behaupte ich mal das RE4 noch lange nicht das zeigt, was aus der GC rauszuholen wäre, würde man die Konsole so gut kennen wie die PS2.
Das ist eben das, die erfolgreichste Konsole wird auch gleichzeitig die Konsole sein, mit denen sich die Entwickler am besten auskennen und auf der sie deswegen am meisten rausholen können. Deswegen wäre bei meinem Beispiel (GC 1. / PS2 3.) der Unterschied zwischen GC/XBox und PS2 Games wesentlich höher, weil die Entwickler würden die PS2 dann eben nicht so gut kennen, dafür den GC mehr, welcher mehr zur XBox Grafik aufrücken würde, wovon auch die XBox eben bei Multiplattform Games profitieren würde.
Das zeigt jedenfalls wie sich der Erfolg auch auf die Spiele auf den einzelnen System auswirkt.
Behelith schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Wäre der GameCube die beste Konsole und die PS2 die schlechteste, so sähen die XBox Spiele besser aus als sie jetzt waren und die GC Spiele sähen einiges besser aus und die PS2 Version wohl sehr deutlich schlechter, wenn gar überhaupt noch Spiele dafür umgesetzt würden, weil sie zu Schwach ist. Es hängt also viel vom Erfolg der jeweiligen Konsole ab wie gut Spiele für sie entwickelt werden.
Richtig! Wenn der GC die "meistverkaufteste" Konsole wär dann ja.
Wobei das mit dem "deutlich schlechter" würde ich nicht behaupten. Ursprünglich war RE4 GC-only, laut Entwickler ist die Grafik für den GC optimiert worden und es soll auch die Grafik des GC voll ausreizen. Die PS2-Umsetzung sieht nicht so viel schlechter aus(wenn Entwickler sich mühe geben müssen Portierungen nicht schlecht sein). Also wenn die Entwickler von Capcom nicht gelogen haben, dann müssten Entwickler zaubern(wie bei God of War auf der PS2) um bessere Grafik auf dem GC zu realisieren, als dass was RE4 zeigt.
Der Unterschied der 3 ist jetzt nicht so riesig.
schrieb am

Facebook

Google+