Heavy Rain: Molyneux sehr angetan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
08.10.2010
02.03.2016
Test: Heavy Rain
94

“Ein interaktiver Thriller der emotionalen Art - dieses Spiel setzt dramaturgische Zeichen!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Ein interaktiver Thriller der emotionalen Art - dieses Spiel setzt dramaturgische Zeichen!”

Leserwertung: 89% [49]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Heavy Rain
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Heavy Rain: Molyneux sehr angetan

Heavy Rain (Adventure) von Sony
Heavy Rain (Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Gegenüber Joystiq hat Peter Molyneux (Fable III) seine Begeisterung zum PS3-exklusiven Heavy Rain zum Ausdruck gebracht.

"Ich kann jedem empfehlen, der einen ersten Eindruck von der Zukunft der Videospiele gewinnen will: Geht raus und kauft es euch", so der Designer und Creative Director der Microsoft Game Studios in Europa. "Ich persönlich kann allerdings nicht mehr als 90 Minuten spielen, weil die Welt so düster und emotional packend war, dass es gefühlsmäßig zu viel für mich wurde."

"Aber es steht für mich außer Frage, dass Spiele wie Heavy Rain - Spiele, die eine neue Art besitzen, wie sie die Erfahrungen präsentieren und dabei offensichtlich die filmreife Inszenierung und Motion Capture im Hinterkopf haben - tatsächlich den Weg vorwärts zu einer neuen Form der Unterhaltung zeigen können, bei den die Geschichte, Entscheidungen und Konsequenzen weiter entwickelt werden"

Erstaunt zeigte er sich über die Quick Time-Sequenzen, die man bei Lionhead als Stilmittel eigentlich schon abgehakt hatte.

"Unsere Designer lachten nur, weil wir dachten, dass Quick-Time bereits tot sei, aber das war tatsächlich ein Teil des Dramas bei Heavy Rain."

Doch nicht nur Molyneux, auch Jörg ist von David Cages interaktivem PS3-Thriller enorm angetan

Kommentare

Inzide schrieb am
Auch ich durfte nun endlich in den Genuss von "Heavy Rain" kommen! Für jemanden der viel und gern daddelt ist das Spiel wirklich mal eine angenehme abwechslung! Klar ist es ein Spiel...aber für war es wie für einige andere auch eher ein interaktiver Film was aber immer noch als Spiel durchgeht da man ja auch einiges an Entscheidungen treffen kann/muss. Die Quick Time Events waren auch allesamt angenehm und passten zum gesamten "SPIEL" =P
Finde es interessant das es ganze 10? Enden gibt, hab aber leider keine Zeit alle durchzuprobieren auch wenn ich es mal gerne tun würde.
Ein sehr umfangreiches Spielchen was mit Sicherheit viel arbeit gekostet hat diese ganzen Entscheidungen richtig zu verknüpfen.
Ein großen Respekt auch von mir an die Entwickler und nur weiter so! Solche Spiele sind es die immer wieder ein Lichtblick und eine Ausnahme in der heutigen Zeit darstellen!
Mogwai180 schrieb am
Is klar das der Herr Molyneux von der Konkurrenz sehr angetan is dieser Prahlhans kriegt ja selber schon seit Jahren kein vernünftiges Game mehr zustande und das er grade HR so bewundert is auch klar weil das ja im geheimen das Game is was er immer entwickeln wollte .
Superkuma schrieb am
Heavy Rain ist wirklich ein tolles Spiel. Auch wenn ich von Peter Molyneuxs Werken meist nicht so begeistert war (Syndicate mal ausgenommen) kann ich ihm hier nur zustimmen. Wenn ich auch jedes Mal länger als 90 Minuten gespielt habe.
Sir Richfield schrieb am
FlyingDutch hat geschrieben:Zum Glück haben sich ja schon schlauere Menschen mit dem Thema was nun Spiel ist und was nicht befasst. [...] aber ich halte mich da doch lieber an die Anerkannten.

Du läßt Dich von "Experten" bevormunden?
Wichtig ist nur, ob es einem selbst Spaß macht.
Egal, ob ein Wirrkopf wie Molyneux was vor sich hin faselt, oder 360 Fanbois neidisch sind, dass auf ihrer Konsole keine Experimente eingegangen werden oder ob PCler mit schlecht umgesetzten QTEs Probleme haben (In der Art "Die 360 Button Anzeige nutzt mir jetzt mal gerade NIX!).
Autos mit Elektromotor bleiben Autos, auch wenn Einzelne das sicher anders sehen :)

Ein Tretauto auch, die Frage nach dem Kosten/Nutzenfaktor bleibt. ;)
FlyingDutch schrieb am
Zum Glück haben sich ja schon schlauere Menschen mit dem Thema was nun Spiel ist und was nicht befasst. Natürlich kann da nun jeder seine eigene Definition basteln, aber ich halte mich da doch lieber an die Anerkannten.
Autos mit Elektromotor bleiben Autos, auch wenn Einzelne das sicher anders sehen :)
schrieb am

Facebook

Google+