Heavy Rain: Verfilmung angesetzt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
08.10.2010
02.03.2016
Test: Heavy Rain
94
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 89% [49]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Heavy Rain: Verfilmung angesetzt

Heavy Rain (Adventure) von Sony
Heavy Rain (Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
David Milch - Schöpfer, Autor sowie Ausführender Produzent von Deadwood - kümmert sich derzeit noch um die HBO-Serie Luck, die ähnlich wie Deadwood unter seiner Leitung entsteht. Nach Abschluss der ersten Staffel soll Milch sich laut Variety allerdings einem ganz anderen Projekt annehmen, denn er wird Heavy Rain fürs Kino umschreiben. Als Produzenten werden ihm Bob Shaye und Michael Lynne (beide Der Herr der Ringe-Trilogie) zur Seite stehen. Shaye dazu: »David Milchs außergewöhnliches Talent, intensive und komplexe Geschichten in ein packendes Drama zu packen, macht ihn zum perfekten Partner für Heavy Rain.« Der Film erscheint unter Warner-Flagge, einen Termin gibt es allerdings noch nicht.

Kommentare

Vino schrieb am
HR hat weniger durch die Story überzeugt als durch die - dank eigener Entscheidungen - emotionale Bindung. Als Film stelle ich mir das eher langweilig vor. Na ja, auch nicht langweiliger als 99% aller Spieleverfilmungen... Immerhin ist nicht Uwe Boll am Werk :lol:
Nacros schrieb am
Sehr schön.
Heavy Rain - der Spielfilm zum Filmspiel.
Gleichzeitig erscheint dann auch ein Spiel zum Film.
Ich glaube, als reiner Film käme mir Heavy Rain aber glaubwürdiger vor.
SpoilerShow
Als Spieler wird man doch verarscht, weil man bis zum Ende nicht weiß, was seine eigene Figur (die man selbst steuert und für die man Entscheidungen trifft) eigentlich für Absichten hat. Ich muss sowas wissen, wenn ich mich in Personen hineinversetzen können soll. Generell war die Entscheidungsfreiheit recht illusorisch. Beim ersten Durchspielen war ich noch gespannt, was passiert. Aber dann habe ich mich mal mit den verschiedenen Möglichkeiten beschäftigt und ich war enttäuscht (ebenso wie von der Auflösung). Ich sag nur "Trenchcoat of Invincibility".
Xris schrieb am
Ein Videospielgenre? Interaktiver Film? Niemals, Heavy Rain würde in die Kategorie Adventure eingestuft werden, aber was ist interaktiver Film für ein Genre?

http://de.wikipedia.org/wiki/Interaktiver_Film
Und nein HR ist kein Adventure.
Der Begriff interaktiver Film fand auch beim 2005 erschienenen Adventure Fahrenheit und dessen 2010 erschienenen Nachfolger Heavy Rain Verwendung. Bei diesen Spielen steht die Handlung und das Erleben der Geschichte im Vordergrund, während die Rätsel eine untergeordnete Rolle spielen. Vor allem letzteres hat von der Fachpresse überwiegend positive Resonanzen erhalten.
Im falle von HR gibts es im grunde gar keine Rätseleinlagen mehr, wodurch es sich schwerlich als Adventure - bei dem eben Rätseleinlagen einen großen Anteil am Gameplay haben - einstufen läst.
Abysswalker77 schrieb am
kindra_riegel hat geschrieben:"Komplex" und "Heavy Rain" in einem Satz.
Finde den Fehler :ugly:.
Aber egal, ich würde mich riesig freuen und ihn mir aufjedenfall ansehen!
Und wie sie wieder über "interaktive Filme" meckern:
Ein "interaktiver Film" ist ein GENRE unter VIDEOSPIELEN und genau das ist Heavy Rain.
Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Du hast es perfekt auf den Punkt gebracht :Daumenlinks:
The_Outlaw schrieb am
Heavy Rain hat mir wegen der starken Einbindung des Spielers in den Moment herausragend gefallen. Ohne das, wenn man zum teilnahmslosen Zuschauer verdammt wird, bleibt ein 08/15-Krimi. Ich glaube jedenfalls kaum, dass da so viel investiert wird, dass ein herausragender Film entsteht.
schrieb am

Facebook

Google+