Heavy Rain: Hintergrundinfos zum Spiel Noir - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
08.10.2010
02.03.2016
Test: Heavy Rain
94
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 21,00€ bei

Leserwertung: 89% [49]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Heavy Rain: Hintergrundinfos

Heavy Rain (Adventure) von Sony
Heavy Rain (Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony

Heavy Rain
hat uns in der E3-Zeit mit seinem bewegenden Trailer begeistert und vielleicht einen Ausblick auf die Rolle der Emotionen und die tiefen Charakterzeichnungen der Spielezukunft gegeben - trotzdem blieben viele Fragen offen. Welches Spielprinzip steckt dahinter? Wird die Frau als Heldin vorkommen? Die Kollegen von IGN haben jetzt ein interessantes Interview mit den Machern von Quantic Dream geführt. Darin kamen folgende Details ans Tageslicht:

- die Erstellung des Trailers mit der PS3-Engine dauerte drei Monate
- der Trailer war zunächst nicht für die Öffentlichkeit gedacht; Sony war allerdings vom Material so begeistert, dass es zur E3 veröffentlicht wurde
- der Trailer bildete Echtzeit-PS3-Grafik ab und lief in einer Auflösung von 720p (1280x720)
- die weibliche Darstellerin wurde der französisch-amerikanischen Schauspielerin Aurelie Bancilhon nachempfunden
- Frau Bancilhon soll auch eine Rolle im kommenden Spiel spielen
- die Lippensynchronität wird noch komplett integriert
- im fertigen Spiel soll eine Masse an Leuten in hoch realistischer Grafik auftauchen
- Heavy Rain wird ein einzigartiges Spiel und kein Sequel zu Fahrenheit (Indigo Prophecy)
- Heavy Rain wird ein düsteres, an den Film noir angelegtes Spiel für Erwachene
- Heavy Rain wird keine übernatürlichen Elemente bieten, sondern realistische Situationen, die den Alltag abbilden
- Elemente aus Fahrenheit wie Actioneinlagen, mehrere Fenster mit parallelen Ereignissen und verbundene Charakter-Storys werden auftauchen
- Dialoge werden ein zentrales Gameplay-Element
- mehrere Charaktere steuerbar
- es wird keine Episode, sondern ein in sich abgeschlossenes Abenteuer
- Heavy Rain wird wahrscheinlich für PC, PS3 und Xbox 360 entwickelt
- Heavy Rain kommt erst im Herbst 2008; noch ist kein Publisher gefunden

Quelle: IGN-Interview
Heavy Rain
ab 21,00€ bei

Kommentare

T3dbundy schrieb am
ich freue mich auf kein anderes spiel mehr als wie auf heavy rain ,hoffe das es mindestens so gut wie fahrenheit wird :D .
johndoe-freename-88043 schrieb am
(ein Jahr mehr Entwicklungszeit kann schon einiges bewirken - wir wissen ja was sich in einem Jahr auf dem PC in Sachen Grafik tut).
Die GPU der PS3 steht schon seit einem Jahr, es ist nichts weiter als eine stinknormale PC GPU, wie oft soll man das eigentlich noch wiederholen. :roll:
Balmung schrieb am
Wenn man doch mal ehrlich ist, unterscheiden sich PS3 und XBox360 doch eigentlich richtig nur von der CPU und vielleicht noch von der GPU (ein Jahr mehr Entwicklungszeit kann schon einiges bewirken - wir wissen ja was sich in einem Jahr auf dem PC in Sachen Grafik tut). Wobei beide CPUs auf PPC basieren und gleich schnell getaktet sind. Die Frage ist nun ob der Cell Chip wirklich so viel mehr für die Spiele(!) bringt als die XBox360 CPU und genau da bin ich mir nicht so sicher ob der Unterschied wirklich so gross ist, das man bei den Spielen einen wirklichen Unterschied merken wird. Auch bei der GPU hat man langsam eine Grafik erreicht, wo ein paar mehr Details beim spielen kaum noch auffallen und erst dann bemerkt werden, wenn man die Zeit hat die Grafik genauer und vorallem direkt miteinander vergleichen zu können. Von daher könnte ich mir auch gut vorstellen, das die PS3 nur auf Screenshots die bessere Grafik gegenüber der XBox360 zeigen kann. Für die Spieler selbst wird die Grafik so oder so gut genug sein, keiner wird neidisch auf die andere Konsole sein müssen.
Ich stell es jedenfalls nicht in Frage, dass die PS3 die bessere Leistung haben wird, aber ich stell es in Frage, das sich das grossartig bemerkbar machen wird.
Trotzdem befürchte ich, das es genug Spinner geben wird, die dann Screenshots vergleichen und dann damit angeben, das ein Charakter im Spiel auf der einen Konsole eine Falte mehr im Gesicht hat. Solche Trottel wirds immer geben.
johndoe-freename-88043 schrieb am
Das kommt ja noch dazu, das einige Routinen mittlerweile schon eingekauft werden. Das sich da eine spezielle PS3-KI-Engine :lol: als besonders lukrativ herausstellt, wage ich mal zu bezweifeln. Dazu müsste die PS3, die 360 schon nach 10 Monaten mit mindestens 10 Millionen mehr Einheiten übertrumpfen, bevor das passiert. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+