The Orange Box: PS3-Version erscheint im Dezember - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.10.2007
18.10.2007
17.01.2008
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Orange Box
86

Leserwertung: 81% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Orange Box PS3: Kommt Mitte Dezember

Ursprünglich sollte die PS3-Fassung der Half-Life 2: Orange Box im November erscheinen. Nachdem es zwischenzeitlich gar Gerüchte gab, dass das Spielepaket auf 2008 verschoben worden sein könnte, hat Electronic Arts gegenüber den Kollegen von Eurogamer.net nun klargestellt, dass der Titel noch vor Weihnachten im Laden erhältlich sein wird - PS3-Besitzer sollten sich schon mal den 14. Dezember vormerken. Im Gegensatz zu den von Valve produzierten PC- und Xbox 360-Versionen, war der Publisher für die Umsetzung auf Sonys Konsole zuständig gewesen.

Kommentare

Don. Legend schrieb am
Freu mich schon drauf, obwohl ich im Moment eher Haze bevorzugen würde, aber bei Haze habe ich in letzter Zeit keine große Hoffnung, mal schauen
elCypress schrieb am
Auf-den-Punkt hat geschrieben:....... und wo bleibt die freude an der Herausvorderung für die Programmierer so bekannt sind......
Oder mal andersrum wieso hat EA keine Probleme damit für die PS3 zu programmieren und Valve schon...
Na ja da musst du halt mal die Anzahl der Spiele sehen die EA produziert/herausbringt und dagegen dann Valve. Valve bringt sehr wenig Spiele raus, bis die ihr nächstes neues Spiel produzieren sind wir schon in der nächsten Gen(leicht übertrieben) und für ein Spiel +Ableger sich den Ärger und die Kosten mit der PS3-Struktur zu geben dürfte alles andere als rentabel sein und ich hab da das unbestimmte Gefühl das die Fimen die Spiele doch eher zum Geldverdienen raus bringen als aus Gründen der Herausforderung, sonst wäre die PS3 100% Leetplattform. :wink:
Das er Sony so krass in aller Öffentlichkeit flamed ist aber tatsächlich schon bemerkenswert, denke mal die Firmen hatten schon paar mal Ärger, vll aufgrund von miesen Support mit Entwicklungskits etc?.who knows.
Eric! schrieb am
ich würde mal sagen, wenn dus nicht kannst machst dus runter ;)
naja damit währe das geklärt valve war noch nie gut in solchen dingen die hl teile waren wohl zufall ;P und css ist immernoch ein einziger bug!
Auf-den-Punkt schrieb am
....... und wo bleibt die freude an der Herausvorderung für die Programmierer so bekannt sind......
Oder mal andersrum wieso hat EA keine Probleme damit für die PS3 zu programmieren und Valve schon...
Also für mich hören sich Gabes Kommentare schon sehhr verbittert an entweder weil die es selber nicht schnallen auf einem anständigen Niveau für die PS3 zu programmieren oder sie haben keine zeit es zulernen beides ist für mich für eine Softwarefirma ein Armutszeugnis..
Noch dreister finde ich es das ein Mann in seiner Position in der öffentlichkeit so negativ über ein Produkt herzieht vor allem da seine Anschuldigungen total haltlos sind....
elCypress schrieb am
Eric! hat geschrieben:NEINNNNN, was hatt EA mit den konsolen hl teilen zu tun????
wie konnte valve nur??????????? 8O
Gabe Newell macht sich heute ganz wenige Freunde auf Seiten der PlayStation-Fans, denn er ist bekannt dafür in der Öffentlichkeit gerne mal über die PlayStation 3 zu lästern. Vor nicht allzu langer Zeit sagte er zur PS3: "Desaster in vielerlei Hinsicht" und nun nennt er sie eine "Zeitverschwendung für jedermann".
Der Valve-Chef hält die PS3 für ein "Geldgrab" und denkt im entferntesten nicht daran, dass dieses Gerät jemals grüne Zahlen schreiben wird. Und weil die PlayStation 3 eine so spezielle Technik hat, wollte Valve das Spiel selbst nicht entwickeln und gab die Entwicklung der PS3-Version von "Half-Life 2: The Orange Box" direkt an das Entwicklerteam von EA ab. "Trotzdem glaube ich, dass es härter ist, den selben Standard der Xbox 360- und PC-Version zu schaffen", so Newell.
Da die Box dem PC sehr ähnelt ist ne Umsetzung von HL2 natürlich ne günstige angelegenheit, man sollte wohl froh sein das Valve das PS3 Projekt an EA abgegeben hat, will garnicht wissen wie ne PS3-Version dirket von Valve ausgesehen hätte.
schrieb am

Facebook

Google+