LittleBigPlanet: Rückblick auf die Produktion - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Geschicklichkeit
Entwickler: Media Molecule
Publisher: Sony
Release:
07.11.2008
Test: LittleBigPlanet
92
Jetzt kaufen ab 26,90€ bei

Leserwertung: 90% [35]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

LBP: Rückblick auf die Produktion

In der neuesten Ausgabe des Game Developer Magazines gibt Siobhan Reddy Einblick in die Entwicklung von LittleBigPlanet . Kurz nach der Gründung Media Molecules im Januar 2006 habe man sich mit Phil Harrison getroffen, um ihm das Konzept vorzustellen. Sony habe das Projekt sofort gefallen, kurze Zeit später begann dann die Vollproduktion an dem Spiel, das damals noch unter dem Codenamen The Next Big Thing lief.

Das hat während der Entwicklung gut geklappt: Bei MM habe man sich von Anfang an vorgenommen, die Teamgröße klein zu halten, um das Projekt nicht ausufern zu lassen. So sei es außerdem noch jedem Teammitglied möglich gewesen, Input für alle anderen Bereiche zu geben - dadurch seien alle Komponenten des Spiels bestens verzahnt. Mit einer größeren Mannschaft wäre dies nur schwerlich umzusetzen gewesen.

Auch der sehr auf Prototypen setzende Ansatz des Studios habe sich bewährt. Man habe viel experimentieren können, anstatt Stunden in Designmeetings zu verbringen. Um die Zugänglichkeit des Editors zu gewährleisten, habe man jenen Aspekt grundlegend überarbeiten müssen. Im Mai 2007 schließlich habe man das Stempel-Modell gehabt, welches der heutigen Fassung innewohnt.

Das hat weniger gut geklappt: Das Anheuern neuer Entwickler sei schwierig gewesen, da man die Teamgröße eben beschränken wollte. Auch habe man natürlich bis zur offiziellen Ankündigung des Spiels im März 2007 nicht über das Projekt reden dürfen. Außerdem sei es eine große Herausforderung gewesen, die Firma und das Spiel gleichzeitig aufzubauen. Viele Abläufe, die in einer sehr kleinen Gruppe noch gut funktionierten, ließen sich auf das spätere Team (31 Leute) nicht so einfach übertragen.

MM habe mit der Zeitplanung kämpfen gehabt, da LBP im Herbst 2008 veröffentlicht werden sollte. So entschied sich das Studio beispielsweise, ein einst angedachtes Grafikset (Theme) einzumotten, damit sich das Team auf die anderen Komponenten konzentrieren konnte, um den gewünschten Qualitätsgrad zu erreichen.

Erst kurz vor dem Alpha-Meilenstein sei einem klar geworden, dass man vielleicht noch ein paar zusätzliche Videos für die Editor-Tutorials brauchen würde. All dies habe den Komplexitätsgrad nur erhöht, schließlich habe man das Ganze koordinieren und dann später noch in alle unterstützten Sprachen übersetzen müssen. MM habe sich zuletzt so sehr damit beschäftigt, dass man die Performance-Optimierung des eigentlichen Spiels vernachlässigte. Sony sei mit seiner Advanced Technology Group der Retter in der Not gewesen.

Die Online-Komponente habe einen 'holprigen Start' durchlebt, sei sie doch von zwei Firmen (Sony & MM) zusammen konzipiert worden. Ursprünglich hatte das Studio einen völlig eigenen Ansatz für die Server vorgeschlagen, welcher aber abgelehnt wurde, da Sony es sicherer fand, auf ein bereits existierendes Modell zu setzen und dieses auszubauen.


Quelle: Januar-Ausgabe GDM
LittleBigPlanet
ab 26,90€ bei

Kommentare

Lt. Körschgen schrieb am
Ach und noch was: Sieh dir den unsäglichen KZ2-Thread an, der schon kurz nach Erscheinen des Tests explodiert. Immer noch der Meinung, dass der Hype um LBP größer ist?
Lt. Körschgen schrieb am
Sag mal schaltest du eigentlich immer nur deinen PC oder zur Abwechslung auch mal dein Hirn an?
Du schnallst überhaupt nicht, worum es geht, und machst dann noch einen auf dicke Hose, wie peinlich ist das denn bitte?
Um die Qualität von LBP oder KZ2 ging es hier zu keiner Sekunde, es ging darum, welches Spiel mehr gehyped wird. Du behauptest nach wie vor LBP wäre für die meisten PS3-Besitzer DAS must-have Spiel, ohne dafür irgendein Argument zu haben, und kommentierst jedes Gegenargument mit einem arroganten Spruch.
Zwölf Achtzehntel aller Xbox-Besitzer halten übrigens Gears Of War für die Killerapplikation. Los, widerleg mich!
Und wie geschickt du God Of War 3, das ich ebenfalls erwähnte, ignorierst! Spätestens bei dem Titel passt deine Pseudo-Argumentation nämlich überhaupt nicht mehr. Oder willst du uns ernsthaft weiß machen, dass GOW 3 NICHT das meist erwartete Spiel für die PS3 ist???
In 2 Wochen wirst du sehen, dass sich KZ2 schon häufiger verkauft hat als LBP, da gehe ich jede Wette ein. Und noch mal zum Mitschreiben: Damit sage ich nicht, dass KZ2 das bessere Spiel ist! Es gibt einfach mehr Leute, die sich dafür interessieren. (Ich hoffe das ist jetzt endlich mal angekommen)
Meinetwegen können wir uns darauf einigen, dass LBP für die meisten PS3-Besitzer DIE Killerapp ist, wenn man nur Spiele berücksichtigt, die bereits veröffentlicht wurden. Aber selbst da wär ich skeptisch, ob nicht eher Uncharted diese Rolle einnimmt...
Ugauga01 schrieb am
Sehr aufschlussreiches Posting... :roll: .... Kommt da noch was, oder war es das?
Willste eine Quelle für KZ2 (wovon es bei google noch hunderte gibt) ?
Bittesehr: Quelle
Um dir die Lesearbeit zu nehmen, hier die Kurzform:
- ständige nervende Nachladepausen
- träge Steuerung (oft Zeitverzögert)
- schlechte deutsche Übersetzung (und jetzt spar dir das "Ich kaufe eh die UK")
- nicht ausgeschöpftes Sixaxis-Potential
- vom Hersteller genannte 9h Spielzeit im SP (die ja vom Hersteller immer doppelt oder dreifach so hoch angegeben wird als sie wirklich beträgt)
- Story geradlinig
- Story dazu noch überraschungsarm (also langweilig)
- langweilige Actionballerei und die Story kann man sich selber erzählen, weil sie so vorhersehbar ist
Gibt dazu zwar auch noch paar Pluspunkte wie nen Multiplayer (der sich erst noch bewähren muss), aber diese Punkte sprechen ganz eindeutig für nen 0815-Shooter mit toller Grafik.
Und jetzt bin ich auf deine Widerlegung gespannt, aber da warte ich ja wohl schon lange drauf, wie ich schon auf die Widerlegung meiner anderen Aussage warte... :roll:
Lt. Körschgen schrieb am
Ugauga01 hat geschrieben:@Schlorch:
Ist es nicht so, dass 4/5 PS3ler behaupten "LBP ist eine Killerapp der PS3 und so ultrageil blabla" bzw. "LBP ist ein MustHave auf der PS3 (weil es sonst nichts auf der Konsole gibt)"???
4/5 sind laut meiner Rechnung 80%. Wenn nicht nach deiner, solltest du dir deinen Mathelehrer vorknöpfen. ;)
Frage zurück: ist das so? Ich weiß nicht, wie du das belegen willst und ich halte es auch für ziemlichen Blödsinn, weil ja, wie gesagt, ansonsten mehr Leute das Spiel gekauft hätten. Da kannst du dich noch so über deine Prozentrechnung freuen. Einfach irgendwelche Zahlen aus der Luft zu greifen und zu behaupten es wäre so, ist für mich keine Argumentation.
Ugauga01 hat geschrieben:Und was KZ2 für mich ist? Ein überhypter 0815-Shooter. Reicht dir das? Spricht in 3-6 Monaten keine Sau mehr von. ;)
Ahja, es ist also überhyped. Damit widerlegst du dich selber, wenn du meinst, dass LBP für mehr Leute ein must-have ist, als Killzone... Sortier mal lieber deine Argumente bzw. überleg dir überhaupt erstmal welche. Alles, was du parat hast, sind deine Meinung und Behauptungen. Die kannst du auch gerne haben, nur tu nicht so, als wären es Fakten.
Ugauga01 schrieb am
Ich würde jetzt echt so gerne was über euch verblendeten PS3ler ablassen, aber das würde mir die dritte Verwarnung einbringen... :(
Ich sag nur: Habt "Spaß" mit eurem KZ2... :D
Trotzdem versuche ich mal halbwegs auf euren Müll einzugehen:
@Schlorch:
Ist es nicht so, dass 4/5 PS3ler behaupten "LBP ist eine Killerapp der PS3 und so ultrageil blabla" bzw. "LBP ist ein MustHave auf der PS3 (weil es sonst nichts auf der Konsole gibt)"???
4/5 sind laut meiner Rechnung 80%. Wenn nicht nach deiner, solltest du dir deinen Mathelehrer vorknöpfen. ;)
Und was KZ2 für mich ist? Ein überhypter 0815-Shooter. Reicht dir das? Spricht in 3-6 Monaten keine Sau mehr von. ;)
@Stanley:
Was soll man zu deinem Posting sagen? Außer: HALLO ELECTROROCKER Wo bleibt deine Signatur mit deinen professionellen Wahrsagungen?
schrieb am

Facebook

Google+