Gran Turismo 5: Vorerst keine 3D-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
14.10.2011
Test: Gran Turismo 5
86

Leserwertung: 81% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GT5: Vorerst keine 3D-Version

Gran Turismo 5 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 5 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Auf der CES in Las Vegas war 3D noch ein großes Thema bei Sony und man zeigte sowohl Gran Turismo 5 als auch Super Stardust HD in einer entsprechenden Fassung. Allerdings wird es vorerst nur bei der Technik-Demo bleiben: Wie John Koller von Sony im PlayStation-Blog einräumt, gibt es derzeit keine konkreten Pläne, die beiden Titel in einer 3D-Version zu veröffentlichen oder mit einer entsprechenden 3D-Option auszustatten.

Trotzdem hält man weiter an den Plänen fest, die PlayStation 3 fit für die 3D-Zukunft zu machen. PC-Spieler haben dagegen mit 3D Vision von Nvidia im letzten Jahr schon einen  Vorgeschmack bekommen... 

Kommentare

Ugly Old Hurgs schrieb am
GermanIdiot hat geschrieben: Ich bin eindeutig zu "oldschool" für diese Welt :lol:
So "oldschool" kannst du gar nicht sein.
Erster 3D-Film in einem Kino: 1895
Erster 3D-Film ohne Brille 1947
Die meisten in 3D produzierten Filme: zw. 1950 und 1960 (auch Hitchcock hat Filme in 3D gedreht!)
Das ist einfach ein Trend, der sich alle 50 Jahre wiederholt und dann wieder in der Versenkung verschwindet.
Marcel3318 schrieb am
Von diesen Herstellern soll mir mal jemand erklären wie man aus vollem 3D was noch 3Digeres macht. Es ist ja klar, daß sowas nur vollkommen kaputt aussehen kann. :lol:
Wulgaru schrieb am
Ein bisschen dreist finde ich manche Angebote ja schon, zu Weihnachten habe ich die 3dVersion von Coraline bekommen, großmündig angekündigt mit 3d Brille...rot/grüner Papp 3dBrille...
Unabhängig davon funktionieren die Effekte die ich im Kino an diesem Film cool fand dann auch nur mäßig am normalen Flat. Das ist aber nicht wirklich schlimm, da Coraline auch so sehr viel Spaß bringt, nur die coolen Tunneleffekte sind dann eben konventionell, was sie nicht weniger kreativ macht.
Um das richtig genießen zu können, braucht man auf jeden Fall eine der Brillen aus dem Kino und einen 3dfähigen Fernseher. Letzteres ist ein kleines bisschen teuer. :wink:
johndoe807799 schrieb am
GermanIdiot hat geschrieben:Nicht nur von uns Deutschen...
"Was der Mensch nicht kennt, verteufelt er." leider...
Gerade Avatar hätte ich nicht ohne 3D sehen wollen, wenn das so weiter geht, ist es auf jeden Fall eine Bereicherung für die Filmindustrie.
Aber in Spielen?
Ich weiß nicht so recht...
Kann aber auch sein, dass ich einfach zu skeptisch bin, immerhin fehlen mir jegliche Erfahrungen damit.^^
Bis jetzt hab ich 2 3D Filme gesehen, dass waren Reise zum Mittelpunkt der Erde auf DVD mit einem 46Zoll Fernseher und Rot Grün Brille, da muss ich sagen hat das 3D Erlebnis nur ansatzweise funktioniert. Denn ich sah desöfteren Doppelbilder und hatte auch Probleme mich auf den Effekt zu konzentrieren. Bei Avatar funktionierte das schon hervorragend, ohne Probleme. Bei Spielen kenne ich nur die Brille von Nvidia und Burnout Paradise aber auch mit leichten Doppelbildern, da ist es "ähnlich" wie bei der Brille vom Avatar Film mit einer Speziellen Beschichtung. Irgendwas mit Polarisation. Meine Vermutung warum es im Kino besser funktioniert liegt darin, dass sie im Kino anscheinend 2 Projektoren verwenden. Bleibt abzuwarten wie sie es im für den heimischen Gebrauch hinbekommen.
117Spartan schrieb am
GermanIdiot hat geschrieben:
117Spartan hat geschrieben:
GermanIdiot hat geschrieben:Geht das jetzt überall los mit dem 3D?
Demnächst gibt's noch Bücher mit 3D-Funktion...
Die gibt's schon lange. Meine Tochter hat eins mit beiliegender Brille zu Weihnachten bekommen.
Ich bin eindeutig zu "oldschool" für diese Welt :lol:
Für was braucht man das eigentlich?
Gerade beim Lesen erschließt sich mir das überhaupt nicht.^^
Das Buch ist ein Bildband über Tiere in Afrika. Die Schrift ist selbstverständlich nicht in 3D. :)
Amazon-Link: http://www.amazon.de/Die-Tiere-Afrikas- ... 962&sr=8-5
schrieb am

Facebook

Google+