WipEout HD: Mehr Wartezeiten dank Werbung *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Sony Studio Liverpool
Publisher: Sony
Release:
25.09.2008
Test: WipEout HD
83

“Zwei großartige PSP-Titel als PS3-Remake - das inhaltlich beiden hinterher hinkt.”

Leserwertung: 87% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WipEout HD: Längere Wartezeiten dank Werbung *Update*

Wenn man den Kollegen von Joystiq glauben darf, dann hat Sony per Patch die Periode der Vorfreude verlängert, die Nutzer vor dem Start des Renngeschehens in WipEout HD  verspüren dürfen. Das Update erweitert das Spiel nämlich um gelegentliche Werbeeinblendungen. Und die können die Wartezeiten vor dem Sprung ins Cockpit durchaus schon mal verlängern, wie das folgende YouTube-Video zeigt.

Update: Laut Sony soll die Einblendung wieder aus dem Spiel entfernt werden. Man wolle die Situation untersuchen und sicherstellen, dass In-Game-Werbung nicht das Gameplay beeinträchtigt.


Kommentare

Sir Richfield schrieb am
sinsur hat geschrieben:Gut das sie es wieder raus genommen haben. Die Begründung ist leider meiner Meinung nach nicht wahrheitsgetreu.
"Fans haben die Ingame Werbung Platzierung schlecht aufgenommen weshalb wir uns entschieden haben sie wieder zu entfernen" hätte mir besser gefallen.
Schätze das entspräche auch mehr de Wahrheit und liese durchblicken das es hier einen Lerneffekt gegeben haben könnte.
Junge, verkauf Deine Träume - solche Utopien müssen doch Geld bringen!
Klar setzt ein Lerneffekt ein - aber glaube nicht, dass das "Die Spieler wollen das nicht, also lassen wir das" ist.
Realistischer ist "Na, SO klappt das nicht, wir müssen denen das irgendwie anders unterjubeln."
Wobei - es klappt ja. es wird nur ein wenig rumgestänkert, aber wahrscheinlich weiter gezockt. Zurückgeben kann man es ja auch schlecht.
Höchstens konsequent nicht spielen oder löschen, DAS wäre dann auch mal eine Aussage, aus der man eine Lehre ziehen könnte. Wenn man Werbefläche anbietet und keiner guckt sie an, ist sie nichts wert, dann erst fliegt sie.
sinsur schrieb am
Gut das sie es wieder raus genommen haben. Die Begründung ist leider meiner Meinung nach nicht wahrheitsgetreu.
"Fans haben die Ingame Werbung Platzierung schlecht aufgenommen weshalb wir uns entschieden haben sie wieder zu entfernen" hätte mir besser gefallen.
Schätze das entspräche auch mehr de Wahrheit und liese durchblicken das es hier einen Lerneffekt gegeben haben könnte.
Bloody Sn0w schrieb am
Das Problem ist eigentlich nur, dass es nachträglich gemacht wurde. Ich hab es mir leider schon gekauft und finde das Spiel klasse, aber bei so einer Dreistigkeit hätte ich mir den Kauf wohl vorher überlegt.
Werbung in Spielen finde ich sonst generell ok, aber nicht, wenn sie sich so auf das Spielerlebnis auswirken.
PS: Meine Version ist sogar aus dem US Store. :roll:
Gonzo_the_Rat schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
bursus hat geschrieben:
KleinerMrDerb hat geschrieben: Hört ihn euch an MR. Anarchy.
Der Rebell auf den wir SOOO lange gewartet haben.
A New Hope is Born :roll:

Komm , lass es gut sein. Schau Dir deine Nachmittagstalk/Gerichsshow an. Da hast du genug von deiner geliebten "Werbung" und der IQ wird auch sanft gesenkt...
Krasser Konter.
Du scheinst sogar Einstein mit deinem IQ gerecht zu werden!
Ich bin lieber verblödet und glücklich als ein verbittertes, unfreundlichen Arschloch!
Dafür hab ich dann mehr Spaß am Leben :roll:
Nun, ich halte ihn nicht für ein verbittertes, unfreundliches Arschloch. Meiner Meinung nach hat hier jeder irgendwo Recht. Ich würde mich aber auch eher auf bursus´ Seite schlagen. Ich bin in der IT-Branche tätig und es stößt mir auch sehr sauer auf, was heute alles mit den Kunden so getrieben wird. Außerdem besitze ich auch WHD und hätte es mir auch nicht für den Preis geholt, wenn ich das mit der Werbung früher gewusst hätte. Das Spiel selbst ist einfach geil.
Zu dem Thema DRM, so sehe ich es auch so, dass die Werbung da mit reinfällt. Schließlich verändert der Publisher NACHTRÄGLICH mein erworbenes Produkt. Und mit welchem Recht? Ach ja, stimmt ja. Heutzutage gibt es DRM und dicke AGB.
Was sich einige große Unternehmen so erlauben ist schon sehr dummdreist und, sollte es so weitergehen, nicht mehr zu vertreten.
Die Sache ist die, dass wirklich der Großteil einfach in den Laden rennt oder online solche Sachen herunterlädt. Mit der Werbung ist das in dem Stil zwar noch nicht Gang...
schrieb am

Facebook

Google+