The Last Guardian: Wurde lediglich technisch überarbeitet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Sony
Release:
07.12.2016
Test: The Last Guardian
91

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Last Guardian
Ab 62.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Last Guardian: Wurde lediglich technisch überarbeitet

The Last Guardian (Action) von Sony
The Last Guardian (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Manch ein aufmerksamer Zuschauer mag sich bei der E3-Präsentation von The Last Guardian gewundert haben, dass sich das gezeigte Level am gleichen Schauplatz wie die PS3-Demo aus dem Jahr 2009 abspielte. Im US-amerikanischen PlayStation-Blog verriet Chef-Entwickler Fumito Ueda, warum das der Fall war:

"Der Spielinhalt, also die Geschichte und so weiter - solche Sachen wurden nicht verändert. Wie man sieht, hat die Migration auf die PS4 uns befähigt, technologisch alles aus dem Spiel herauszuholen. Die allgemeine Ästhetik, nach der das Team strebt, ist nicht unbedingt trendig, aber wir haben uns für ein sehr spezielles Art-Design entschieden, und die PS4-Hardware hat uns dabei geholfen, unsere Ziele zu erreichen. (...) Es war vor allem eine technische Hürde, die wir überwinden mussten."

Bereits vor kurzem erklärte Ueda, dass die Entwicklung aufgrund von technischen Problemen ins Straucheln geraten war. Nachdem das Spiel jahrelang auf Eis lag, hatten manche Spieler ihre Hoffnung auf eine Release bereits aufgegeben - obwohl Sony in sporadischen Abständen bestätigte, dass sich das Spiel nach wie vor in Entwicklung befinde. Auch Ueda war nach dem langen Abtauchen seines Projekts unsicher: Vor der Enthüllung der überarbeiteten PS4-Version sei er nervös gewesen, weil er nicht wusste, wie das Publikums nach all der Zeit darauf reagieren würde:

"Ja, es sind einige Jahre seit unserer letzten Ankündigung ins Land gezogen. Aus meinem Blickwinkel ließ es sich sehr schwer einschätzen, wie das Publikum reagieren würde. Ich war mir nicht sicher, ob sich die Leute an den Titel erinnern würden. Zugegeben, ich war ein wenig nervös. Nach der Ankündigung sah ich die Reaktion, und das Jubeln - und das bewies mir, dass die Leute wirklich darauf gewartet haben und begeistert davon waren, dass wir The Last Guardian für PS4 enthüllt haben. Danach war ich entspannter und glücklich!"

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2015


Quelle: US-amerikanischer PlayStation-Blog

Kommentare

KING_BAZONG schrieb am
Das alles ist mir scheißegal. Der Zauber von Ueda's Games ist auch hier zu spüren und das ist, was zählt.
Mir wäre es auch egal, wenn das Ding erst 2017 erscheint. Oder noch später.
Selbst wenn es überhaupt nicht erscheint, bleibt doch der Zauber und die Faszination über das bislang Gesehene erhalten. Die Momente nimmt einem niemand mehr.
Es gibt Dinge, die sind einfach außergewöhnlich und so abseits der Norm, dass man davon gefesselt ist. Und TLG ist solch eine rare Perle.
Ich freue mich auf das Spiel und Ueda (inkl. Team) soll sich bitteschön alle Zeit der Welt lassen. Nach ICO und SOTC hat der eh bei mir 'nen Freibrief auf Lebenszeit :)
Und sollte es irgendwann doch gecancelt werden, dann akzeptiere ich das so.
Balmung schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben:
Balmung hat geschrieben:Und natürlich geht es auch um den richtigen Termin für Sony. Ist ja nicht so, dass die Spiele rauskommen wenn sie fertig sind, sondern dann rauskommen wenn es dem Publisher (hier Sony) am Besten passt um den größt möglichen Gewinn damit zu machen. Falls sie es also in der ersten Hälfte 2016 raus bringen, heißt das nicht, dass es nicht schon 6 Monate früher hätte raus kommen können. ^^
Das ist wirklich lustig...
weil Sony das sicher absichtlich aus ihrem "vollen" Releasekalender zu Weihnachten weit ins Jahr 2016 verschiebt.
Ich sagte nur was es nicht heißt, das schließt das Gegenteil aber auch nicht aus, zumal hier Niemand weiß warum es erst 2016 erscheint, das weiß nur Sony.
Chibiterasu schrieb am
Balmung hat geschrieben:Und natürlich geht es auch um den richtigen Termin für Sony. Ist ja nicht so, dass die Spiele rauskommen wenn sie fertig sind, sondern dann rauskommen wenn es dem Publisher (hier Sony) am Besten passt um den größt möglichen Gewinn damit zu machen. Falls sie es also in der ersten Hälfte 2016 raus bringen, heißt das nicht, dass es nicht schon 6 Monate früher hätte raus kommen können. ^^
Das ist wirklich lustig...
weil Sony das sicher absichtlich aus ihrem "vollen" Releasekalender zu Weihnachten weit ins Jahr 2016 verschiebt.
Akabei schrieb am
Balmung hat geschrieben:Und natürlich geht es auch um den richtigen Termin für Sony. Ist ja nicht so, dass die Spiele rauskommen wenn sie fertig sind, sondern dann rauskommen wenn es dem Publisher (hier Sony) am Besten passt um den größt möglichen Gewinn damit zu machen. Falls sie es also in der ersten Hälfte 2016 raus bringen, heißt das nicht, dass es nicht schon 6 Monate früher hätte raus kommen können. ^^
An die Aussage werde ich dich erinnern, wenn der 15GB Day One Patch für dieses Spiel angekündigt wird. :wink:
Balmung schrieb am
Und natürlich geht es auch um den richtigen Termin für Sony. Ist ja nicht so, dass die Spiele rauskommen wenn sie fertig sind, sondern dann rauskommen wenn es dem Publisher (hier Sony) am Besten passt um den größt möglichen Gewinn damit zu machen. Falls sie es also in der ersten Hälfte 2016 raus bringen, heißt das nicht, dass es nicht schon 6 Monate früher hätte raus kommen können. ^^
schrieb am

Facebook

Google+