The Last Guardian: Chef-Entwickler über ruhige Momente im Spiel und die sich entwickelnde Bindung; Collector's Edition für Europa bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Team ICO
Publisher: Sony
Release:
06.12.2016
Vorschau: The Last Guardian
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Last Guardian - Chef-Entwickler über ruhige Momente im Spiel und die sich entwickelnde Bindung; Collector's Edition für Europa

The Last Guardian (Action) von Sony
The Last Guardian (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Im PlayStation.Blog sprach Fumito Ueda, der kreative Kopf hinter dem Langzeitprojekt The Last Guardian von Team ICO, nicht nur darüber, wie man eine Geschichte in einem Videospiel erzählt, sondern erklärte auch, dass Pausen zwischen den Kämpfen wichtig seien, um die Beziehung zwischen dem Jungen und Trico zu intensivieren.

Ueda: "Da der Junge über keine Kampffertigkeiten verfügt, muss er mit Trico zusammenarbeiten, um die Bedrohungen zu überwinden. In ICO fokussierten wir uns mehr auf die Rätselelemente beim Schutz von Prinzessin Yorda. In Shadow of the Colossus unterdessen setzten wir den Fokus darauf, euch anzutreiben, mit allen Mitteln die Kolosse zu besiegen. In The Last Guardian haben wir die sich verändernde Beziehung zwischen dem Jungen und Trico untersucht - und die Herausforderungen, die sich dadurch stellen, während man die Geheimnisse des Spiels aufdeckt. Aber das gelingt uns auch in den ruhigen Momenten des Spiels. Ohne diese friedlichen Pausen wären wir wahrscheinlich nicht in der Lage gewesen, die unterschiedlichen Nuancen und Entwicklungsschritte ihrer Beziehung, aber auch die Momente des Erfolges zu untermalen. (...) Ihre sich entwickelnde Bindung ist ein Hauptthema des Spiels. Aber der große Unterschied zwischen dieser Beziehung und denen in ICO und Shadow of the Colossus ist, dass die zwischen dem Jungen und Trico viel dynamischer und kontrastreicher ist. Vom ersten Moment des Spieles an ist sich der Junge nicht sicher, ob Trico ein Freund oder Feind ist. Und man versucht sofort, herauszufinden, wie man die Kommunikationslücke überwinden kann. Aber anders als bei den geradlinigen Beziehungen wie in ICO und Shadow of the Colossus wird man hier dramatische Höhen und Tiefen innerhalb der Beziehung erleben ..."

Zugleich wurde die Collector's Edition von The Last Guardian (Termin: 26. Oktober 2016) für Europa angekündigt. Die Sammler-Edition wird folgende Inhalte bieten: Premium-Steelbook-Spielhülle + Spiel auf Blu-ray-Disk, Premium-Statue, Artbook mit 72 Seiten, digitaler Soundtrack (10 Tracks), Stickerbogen und Sammlerbox. Ein Preis wurde nicht genannt.

Die Collector
Die Collector's Edition von The Last Guardian

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2016


Quelle: Sony, PlayStation.Blog

Kommentare

Seth666 schrieb am
@Raskir
Wie sich jetzt rausgestellt hat, sind es doch die 149,99? geworden.
Amazon Deutschland hat die CE jetzt ins Angebot aufgenommen für diesen Preis
LINK
Todesglubsch schrieb am
Raskir hat geschrieben:Ja, habe ich schon gelesen. Da aber noch kein Preis genannt wurde, gehe ich hier erstmal von einem Platzhalter aus. Denke es wird so um 120 Euro kosten, wäre mir aber auch zu teuer. Mal gucken.

Bei Zero Dawn kostet die CE auch 150? und hat die gleichen Inhalte. Von daher durchaus möglich.
Kommt halt am Ende immer drauf an wie hochwertig und zahlreich die Figur produziert wurde.
Raskir schrieb am
Seth666 hat geschrieben:@Raskir
Wie Sid6581 schon geschrieben hat, kostet die Collector's Edition in UK knapp über 100 Pfund.
Somit wird das wohl bei uns um die 150? kosten.

Ja, habe ich schon gelesen. Da aber noch kein Preis genannt wurde, gehe ich hier erstmal von einem Platzhalter aus. Denke es wird so um 120 Euro kosten, wäre mir aber auch zu teuer. Mal gucken.
Sid6581 schrieb am
Objection! hat geschrieben:Ico und SotC haben eine super Atmosphäre, aber perfekte Spiele? Ganz und gar nicht!

Für mich sind sie das. Ich wüsste nicht, was ich an den Spielen verbessern würde. Ich kenne die Kritik an der Steuerung und verstehe sie. Aber ich hatte null Probleme damit. Die Atmosphäre, die Technik (Bloom in Ico, Fur-Shader in SotC, beides für die PS2 revolutionär), der ambivalente Plot. Perfekt.
Perfektion liegt aber natürlich im Auge des Betrachters.
Seth666 schrieb am
@Raskir
Wie Sid6581 schon geschrieben hat, kostet die Collector's Edition in UK knapp über 100 Pfund.
Somit wird das wohl bei uns um die 150? kosten.
schrieb am

Facebook

Google+