The Last Guardian: Kurze VR-Demo für PlayStation VR angekündigt - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: Sony
Release:
07.12.2016
Test: The Last Guardian
91
Jetzt kaufen
ab 21,42€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Last Guardian: Kurze VR-Demo für PlayStation VR angekündigt

The Last Guardian (Action) von Sony
The Last Guardian (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat bei der PlayStation Experience 2017 eine kurze VR-Demo von The Last Guardian für PlayStation VR angekündigt, die ab dem 12. Dezember kostenlos im PlayStation Store erhältlich sein wird. Die VR-Demo ist eigenständig (das Hauptspiel ist nicht erforderlich) und soll zwischen zehn und 15 Minuten lang sein.

In der Demo darf man aus der Sicht des Jungen mit Trico interagieren. Gerade das Ausmaß der Welt und die Größe von Trico sollen mit der Demo visualisiert werden, meint Yasutaka Asakura (Executive Producer). "Umfangreichere Versionen" dieses Projektes sind nicht geplant. Die VR-Demo kann auch mit dem DualShock-4-Controller gespielt werden.



Letztes aktuelles Video: Video-Epilog


Quelle: Sony
The Last Guardian
ab 21,42€ bei

Kommentare

unknown_18 schrieb am
Glaub da braucht man nicht drauf zu hoffen, das wäre zu viel Arbeit und dann ist TLG jetzt auch selbst schon ziemlich Nische. Wäre für Sony mit hoher Chance ein Verlustgeschäft. Aber vielleicht ja mal in ein paar Jahren, wer weiß.
monthy19 schrieb am
Habe die Demo vorhin beendet.
Was soll ich sagen...
Verdammt ich will LG als komplettes VR Spiel.
Hat 4Players eventuell schon etwas läuten hören?
Solche Spiele sind optimal für diese Erfahrung. Langsam, tolle Welt und ein paar Rätsel.
Bitte Sony :)
ChrisJumper schrieb am
Ist glaube ich eher 360 Grad VR Werbung. Denke nicht das da noch was kommt. Vielleicht aber auch ein Test für einen möglichen Nachfolger.
Denke ähnlich wie bei Bound wird mir übel von diesem Game in 3D. Das lebt vom entdecken und erkunden und ich sehe da an KEINEM Punkt die Möglichkeit VR sinnvoll zu integrieren.
Maximal vielleicht das man selber das Spiel in VR mit verfolgt wenn ein anderer auf der Couch oder im Internet. Halt die Steuerung des jungen übernimmt und ähnlich wie bei einem Lets Play, sitzt man lediglich auf der Schulter des Tiers immer wie bei ARD und ZDF in der ersten Reihe. ;)
Doch wer weiß, vielleicht kann man eines Tages ein VR-Guardian (online Zugeschaltet) in manchen spielen bekommen der einem dann Tipps gibt oder irgendwie im Gameplay aus hilft. ;D
unknown_18 schrieb am
Ist die Frage wie gut das mit der begrenzten Weitsicht kommt. Ob Trico nicht allein bereits zu groß ist für VR? ;) Auf jeden Fall dürfte seine Größe dann richtig imposant rüber kommen.
Matt.s_hit_you schrieb am
dOpesen hat geschrieben: ?
11.12.2017 12:51
vielleicht um ein etwaiges interesse auszuloten.
greetingz
Wäre möglich. Ich schau es mir auf jeden Fall mal an. Würde mir ohnehin mal wieder mehr Demos von bestimmten Titeln (insbesondere VR) wünschen...
schrieb am