Gravity Rush: Remaster für PlayStation 4 in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Sony Japan
Publisher: Sony
Release:
02.02.2016
15.06.2012
Test: Gravity Rush
80
Test: Gravity Rush
87

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gravity Rush: Remaster für die PS4 in Arbeit

Gravity Rush (Action) von Sony
Gravity Rush (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Neben einem Nachfolger zu Gravity Rush hat Sony auch eine Neuauflage des ersten Teils angekündigt, der in Japan Gravity Daze hieß. "Gravity Daze Remaster" wird in Japan am 10. Dezember starten und auch in einer Sammler-Edition mit Figur von Kat Figma erhältlich sein. Wie genau die Vita-typische Neigungs-Steuerung auf den Controller umgesetzt wird, wurde noch nicht verraten.







Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)

Screenshot - Gravity Rush (PlayStation4)



Quelle: TGS-Pressekonferenz Sony

Kommentare

Shivalah schrieb am
Newo hat geschrieben: Ach komm. Das Sammeln hat dich ja auch belohnt, da die Kristalle der Charakterentwicklung dienlich sind. Also alles halb so schlimm ;)
Das sammeln belohnt dich auch in vielen anderen Open World Titeln mit der erweiterung deiner fähigkeiten/deines Inventars, aber bei denen empfinde Ich es als enorm störend und lästig.
Bei GR war es kontinuierlich angenehm.
CryTharsis schrieb am
Day One Buy. Eines der besten Spiele der letzten Jahre imo. Aus technischer Sicht für Handheldverhältnisse überragend, bin gespannt wie es sich auf der Heimkonsole macht. Hoffentlich verkauft es sich gut, passt ja eigentlich in den Open World Wahn dieser Gen.
.:SleazeRocker:. schrieb am
Newo hat geschrieben:
Shivalah hat geschrieben:
.:SleazeRocker:. hat geschrieben:War eigtl. ganz gut.
"Ganz gut" trifft nichtmal im Ansatz diese geniale System um das ein spiel herum aufgebaut wurde. Das "Fliegen" fühlt sich einfach so toll an! In GR1 hab ich teilweise stundenlang nichts anderes gemacht als mich(...naja Kitten, die spielfigur halt) fallen zu lassen, zu fangen, in eine andere Richtung weiterzufliegen usw. usf.
Normalerweise kotzt mich so sammelscheiß in open world echt an, aber das Kristalle sammeln in GR hat einfach so viel spaß gemacht weil man endlich sinnvoll in wirklichen 3 Dimensionen denken und agieren konnte.
Meines erachtens nach eines der besten Spiele aller Zeiten.
Ach komm. Das Sammeln hat dich ja auch belohnt, da die Kristalle der Charakterentwicklung dienlich sind. Also alles halb so schlimm ;)
Dass das Fliegen mehr als ,,ganz gut'' umgesetzt wurde war sowieso der Knaller, wobei die ersten 1-2 Stunden das bei mir net hinhauen wollte XD
Ich hab leider nur den Anfang gespielt, hab also noch nicht so viel vom Spiel gesehen. :wink:
Wird jedenfalls auf der PS4 nachgeholt!
Newo schrieb am
Shivalah hat geschrieben:
.:SleazeRocker:. hat geschrieben:War eigtl. ganz gut.
"Ganz gut" trifft nichtmal im Ansatz diese geniale System um das ein spiel herum aufgebaut wurde. Das "Fliegen" fühlt sich einfach so toll an! In GR1 hab ich teilweise stundenlang nichts anderes gemacht als mich(...naja Kitten, die spielfigur halt) fallen zu lassen, zu fangen, in eine andere Richtung weiterzufliegen usw. usf.
Normalerweise kotzt mich so sammelscheiß in open world echt an, aber das Kristalle sammeln in GR hat einfach so viel spaß gemacht weil man endlich sinnvoll in wirklichen 3 Dimensionen denken und agieren konnte.
Meines erachtens nach eines der besten Spiele aller Zeiten.
Ach komm. Das Sammeln hat dich ja auch belohnt, da die Kristalle der Charakterentwicklung dienlich sind. Also alles halb so schlimm ;)
Dass das Fliegen mehr als ,,ganz gut'' umgesetzt wurde war sowieso der Knaller, wobei die ersten 1-2 Stunden das bei mir net hinhauen wollte XD
Shivalah schrieb am
.:SleazeRocker:. hat geschrieben:War eigtl. ganz gut.
"Ganz gut" trifft nichtmal im Ansatz diese geniale System um das ein spiel herum aufgebaut wurde. Das "Fliegen" fühlt sich einfach so toll an! In GR1 hab ich teilweise stundenlang nichts anderes gemacht als mich(...naja Kitten, die spielfigur halt) fallen zu lassen, zu fangen, in eine andere Richtung weiterzufliegen usw. usf.
Normalerweise kotzt mich so sammelscheiß in open world echt an, aber das Kristalle sammeln in GR hat einfach so viel spaß gemacht weil man endlich sinnvoll in wirklichen 3 Dimensionen denken und agieren konnte.
Meines erachtens nach eines der besten Spiele aller Zeiten.
schrieb am

Facebook

Google+