Beyond: Two Souls: Erscheint nächste Woche digital für PlayStation 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
09.10.2013
26.11.2015
Test: Beyond: Two Souls
68
Test: Beyond: Two Souls
70

Leserwertung: 66% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Beyond: Two Souls erscheint nächste Woche digital für PS4

Beyond: Two Souls (Adventure) von Sony
Beyond: Two Souls (Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Die digitale Fassung von Beyond: Two Souls für PlayStation 4 wird am 26. November 2015 im PlayStation Store erscheinen. Die Download-Version wird 29,99 Euro kosten. Die "Heavy Rain and Beyond: Two Souls Collection", die diesen Juni angekündigt wurde, wird ab dem 2. März 2016 im Handel erhältlich sein. Die PS4-Umsetzung des PS3-Spiels soll folgende Verbesserungen bieten:

  • Optimierte 1080p-Grafik mit Bewegungsunschärfe, Tiefenunschärfe und Überstrahleffekten, sowie verbesserte Licht- und Schatteneffekte Nutzung des Lautsprechers des Dualshock-4-Controllers (...)
  • Am Ende jeder Szene werden Entscheidungen zusammengefasst und mit denen anderer Spieler verglichen
  • Nachdem ihr Beyond: Two Souls fertig gespielt habt, könnt ihr das Spiel in chronologischer Reihenfolge erneut spielen - nach dieser Funktion wurde bei der PS3-Version oft verlangt
  • Der Schwierigkeitsgrad zahlreicher Kampfszenen wurde erhöht und die Steuerung für Action-Sequenzen verbessert
  • Umfasst den DLC "Fortgeschrittene Experimente"

Letztes aktuelles Video: PS4-Trailer


Quelle: Sony

Kommentare

Thorgal schrieb am
Dieser "emotional" Begriff ist es ein Brechreizwort geworden. Ab da haben alle alles "emptional" gefunden und war wohl die Ablösung von "episch".
@JusticeBeaver
Ein Spiel ist es ja nicht wirklich, sondern ein sehr linearer interaktiver Film mit QTE, bei dem man kaum einfluß auf den Storyverlauf hat. Also sehr simpel gestrickt. Man kann es nur mit paar simplen Entscheidungen zu einem der Endings steuern, die sich je nach gut oder schlecht kaum unterscheiden. Also die Simpelste Art von Spiel, und praktisch ein Erbe von Dragon's Lair oder Space Ace. In den USA gab es schon in den 1980ern interaktive Kinos, in denen die Zuschauer entschieden wie es weiter ging und nach dem "die meißten Klicks" Prinzip entschieden wurde. Also absolut nix neuues oder innovatives. Im Kapitel "The Condenser" geht es sogar weiter, wenn man komplett versagt (habe es extra ausprobiert), wo doch eigentlich dort das Spiel zu ende sein müsste.
Um ganz ehrlich zu sein, werten die meißten Spieler den Hype und bilden sich erst keine unvoreingenommene Meinung. Das scheint heutzutage die Regel zu sein und so sehen dann auch meißt die Userwertungen aus.
Xris schrieb am
Da bekommt man 2 der besten Titel der letzten Gen, was filmische Inszenierung und emotionale Storys anbelangt.
HR war emotional? Schön bei Saw geklaut und nur wenige eigene Ideen. Ich hab bei diesen Interaktiven Filmen das Gefühl nur Zuschauer zu sein. Es ist eine Ansammlung von Skripts die in einer festgeschriebenen Anzahl von möglichen Enden münden. Das Wissen darum alleine raubt mir schon sehr viel Immersion. Das kaum Gameplay vorhanden ist tut dann sein übriges. Ich bin jedenfalls bedient.
Ich bin wieder da! schrieb am
Schwer geniales Game wenn man sich darauf einlässt, hat mich zurzeit voll gepackt. Ich kann die magere Bewertung von 70 nicht nachvollziehen, bei IMdb kriegt das Game satte 8.9 bei über 5000 Bewertungen.
MK57 schrieb am
Wunderbar, kann ich endlich mal nachholen, überraschend gute Nachricht!
johndoe803702 schrieb am
Ja Nuracus ist ok, aber wie stellt man denn nun auf chronologische Reihenfolge um?
Beyond Two Souls ist eher ein interaktiver Film, dennoch fand ich das Spiel richtig klasse, klar es kommt nicht an Heavy Rain heran (hier können die Hauptfiguren sogar sterben), dennoch ist es eine gut erzählte spannende Geschichte, lediglich auf den Militärpart hätte man verzichten können, da ich Ego Shooter überhaupt nicht mag. Wer das beste Spiel von Quantic Dream haben môchte sollte zu Heavy Rain greifen, selten habe ich ein so episches aber auch trauriges Abenteuer gespielt, viel besser geht es kaum und Beyond Two Souls hatte das Problem ein schweres Erbe anzutreten und wurde daher oft mit Heavy Rain verglichen und in diesem Vergleich kann es nur verlieren. Man sollte es als etwas eigenständiges sehen und sich darauf einlassen können.
schrieb am

Facebook

Google+