Until Dawn: Interaktiver Teenie-Horror im Video: Weglaufen oder verstecken? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Supermassive Games
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
26.08.2015
Vorschau: Until Dawn
 
 
Test: Until Dawn
80
Jetzt kaufen ab 29,79€ bei

Leserwertung: 68% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Until Dawn
Ab 61.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Until Dawn: Interaktiver Teenie-Horror im Video: Weglaufen oder verstecken?

Until Dawn (Action) von Sony
Until Dawn (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Weglaufen, verstecken oder Vase werfen? Sony hat bei den Game Awards 2014 und beim hauseigenen PlayStation-Experience-Event das Teenie-Horrorspiel Until Dawn vorgestellt. Und gerade das Video von den "Game Awards 2014" gibt einen kleinen Einblick in die Handlungsmöglichkeiten des Spiels.

Video: Spielszenen (Game Awards 2014)


Video: Trailer (PlayStation Experience)


Der ursprünglich für PS3 angekündigte Teenie-Horror von Supermassive Games soll nächstes Jahr die PS4 heimsuchen.

Quelle: Sony, Game Awards 2014
Until Dawn
ab 29,79€ bei

Kommentare

casanoffi schrieb am
Bin dabei :mrgreen:
Fand die ganze Teenie-Horror-Trash-Welle im Kino vor einigen Jahren auch sehr unterhaltsam ^^
Warum nicht auch mal als Spiel...
Todesglubsch hat geschrieben:Allerdings muss Sony noch etwas an der Lokalisierung arbeiten, die gezeigte deutsche Version hörte sich teilweise schmerzlich an.
Da halte ich es am liebsten mit dem O-Ton, weil es einfach kaum gute deutsche Syncrosprecher gibt, die auch noch gute Schauspieler sind (was in meinen Augen bzw. Ohren der entscheidende Punkt ist).
Eine "schöne" Stimme zu haben, reicht einfach nicht, wenn der- oder diejenige einfach keinen Plan davon oder keine Lust hat, wie etwas gesprochen werden sollte...
Klar, einen "O-Ton" in Videospielen gibt es ja prinzipiell nicht, weil es immer Syncronsprecher sind, egal wo auf der Welt der Ton eingespielt wird ^^
Aber speziell die deutschen Sprecher sind halt einfach Kacke im Vergleich zu japanischen oder englischen Sprechern...
Dabei geht es mir weniger um das Text-Verständnis.
Auch ich verstehe englisch nur sehr gut und nicht perfekt wie ein Muttersprachler und bei japanisch bin ich noch lange nicht so weit, das Gesprochene wirklich sofort zu verstehen - da muss ich zwangsweise noch Untertitel zur Hilfe nehmen.
Das entscheidende ist einfach, dass der Sprecher seine Rolle gut spielen und emotional rüberbringen muss - und da hapert es hierzulande sehr, da spielen die meisten englischen und vor allem die japanischen Sprecher einfach in einer andern Liga...
Und dann kommt natürlich immer noch ein gewisser umgangssprachlicher Wortwitz dazu, der ins Deutsche übersetzt halt meistens überhaupt nicht funktioniert...
USERNAME_1648515 schrieb am
Ich kann mich den anderen nur anschließen: n Horror-Heavy-Rain Spiel?? Ich bin dabei :D
Mal sehen was zuerst kommt: Spiel oder Konsole :lol:
Todesglubsch schrieb am
Hab's auf der GC gespielt und wenn die Versprechen über die Auswirkung der eigenen Entscheidung tatsächlich eingehalten werden, kann es durchaus gut werden. Allerdings muss Sony noch etwas an der Lokalisierung arbeiten, die gezeigte deutsche Version hörte sich teilweise schmerzlich an.
Jazzdude schrieb am
Sieht echt interessant aus.
Ich hab Heavy Rain nie gespielt, weil ich keine PS3 habe, fand das Spielprinzip aber immer verlockend.
QTE's in "normalen" Spielen nerven zwar bis auf wenige Ausnahmen (RE4), aber wenn das ganze Spielprinzip darauf aufbaut, könnte das echt gut werden.
Zumal ich diese älteren Teenieslasherfilme alla "Scream", "Freitag der 13te", "Schrei wenn du kannst", "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast" etc. trotz, oder gerade wegen dem trashigen immer recht nett fand.
Sn@keEater schrieb am
Das sieht richtig gut aus, obwohl ich mit teenie Horro nichts anfangen kann :D Wird auf jeden Fall im Auge behalten.
schrieb am

Facebook

Google+