Until Dawn: Sonys Ryan Clements spielt 20 Minuten des Survival-Horrorspiels - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Supermassive Games
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
26.08.2015
Vorschau: Until Dawn
 
 
Test: Until Dawn
80

“Until Dawn ist ein hervorragend inszenierter und atmosphärisch gelungener Horror-Streifen, doch die Entscheidungsfreiheit entpuppt sich als Illusion.”

Leserwertung: 68% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Until Dawn
Ab 31.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Until Dawn: Sonys Ryan Clements spielt 20 Minuten des Survival-Horrorspiels

Until Dawn (Action) von Sony
Until Dawn (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Video spielt Sonys "Social Media Experte" Ryan Clements 20 Minuten des Survival-Horrospiels Until Dawn. Die ersten Charaktere werden vorgestellt und Clements muss wichtige Entscheidungen treffen. Until Dawn erscheint am 26. August für die PS4.

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Demo


Kommentare

The Antago-Miez schrieb am
Macht einen mindestens soliden Ausdruck, Teenie-Horror hin oder her.
Komische Stelle aber bei 10:26 bis 11:06...das Mädel sagt, dass es sich kompliziert anhört, den Boiler/die Pumpe wieder einzuschalten, aber trotzdem soll's dann auf einmal kein Problem für die Dame darstellen? Hätte jetzt eher gedacht, dass sie nochmal bei dem Typen nachfragt anstatt sich auf das Button-Spiel einzulassen. ;)
Disclaimer: Soll kein platter "Frauen & Technik"-Kommentar sein, Quatsch. Würde von jedem an der Stelle erwarten, dass er/sie ob der nicht vertrauten Technik/Anzeige/Knöpfe/Hebel (eingebettet in den Kontext des dunklen, unangenehmen Kellerraums) sich nochmal beim scheinbaren "Experten" versichern würde...nach dem Motto "besser nochmal nachgefragt, ehe was falsch oder kaputt gemacht".
DextersKomplize schrieb am
Omg... ich oute mich mal. Ich HASSE lets plays in jedlicher Form.
Der Typ quasselt bei einem Horrorspiel permanent... unmöglich so die Atmosphäre aufzusaugen. Und direkt am Anfang muss er natürlich völlig übertreiben. Bereut das er in dieses unheimliche Haus gegangen ist... läuft an nem. Bild vorbei.... uuuh, dieses gruselige Bild muss. er sich ja direkt angucken.... ja, soooooo gruselig dieses Bild.
Das ist so unglaubwürdig was er da verzapft, aaaarrrrrrrr!
Spiel selber würde ich gerne spielen, mal sehen wie. die Story so. ist bzw die Inszenierung. Aber das Geilste sind ja. mal ganz klar die Kissen wo die Quasselstrippe drauf sitzt. Playstation Kissen? 8-O :verliebt: :verliebt: Die muss ich haben!! Wo bekommt man die?
Danny. schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:
Danny. hat geschrieben:wobei bei "hunderten" Enden sich wohl viele ähneln :?

Mit Sicherheit. Anders lässt sich das wahrscheinlich auch nicht bewerkstelligen. :lol:
Der Pluspunkt hierbei liegt ganz klar an dem konstant über die gesamte Spielzeit hängenden Damoklesschwert. Jeder Charakter kann wohl bei nahezu jeder Actionsequenz sterben - in diesem speziellen Fall werden es wohl eher Verfolgungssequenzen sein.
Dadurch ergeben sich zwangsläufig verschiedene Enden. Das geht von "alle überleben" bis "jeder stirbt".

das wäre schon wieder was anderes :mrgreen:
ich dachte jetzt eher so, dass sich wirklich nur die Enden unterscheiden - je nachdem was man vorher gewählt hat eine andere Sequenz am Ende ala S.T.A.L.K.E.R.
wenn aber die Charaktere jederzeit sterben können, könnte das noch an Wiederspielwert zulegen
ich warte mal die ersten Tests ab, wobei für 60 Latten kauf ich mir eh keinen Film :Hüpf:
gut sieht es auf jeden Fall aus
Legacy of Abel schrieb am
Danny. hat geschrieben:wobei bei "hunderten" Enden sich wohl viele ähneln :?

Mit Sicherheit. Anders lässt sich das wahrscheinlich auch nicht bewerkstelligen. :lol:
Der Pluspunkt hierbei liegt ganz klar an dem konstant über die gesamte Spielzeit hängenden Damoklesschwert. Jeder Charakter kann wohl bei nahezu jeder Actionsequenz sterben - in diesem speziellen Fall werden es wohl eher Verfolgungssequenzen sein.
Dadurch ergeben sich zwangsläufig verschiedene Enden. Das geht von "alle überleben" bis "jeder stirbt".
4P|AliceReicht schrieb am
Im Q&A sprach der Entwickler von 10-15 Stunden. Man wird sehen müssen, denke ich ;)
schrieb am

Facebook

Google+