Outlast: PS4-Version kommt im Februar, ist im Plus-Paket - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: The Red Barrels
Publisher: -
Release:
04.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Outlast
86

“Düster, intensiv und brutal: Outlast zelebriert den klassischen Survival Horror und lässt das Blut in den Adern gefrieren!”

Test: Outlast
85

“Outlast lässt auch auf der PS4 das Blut in den Adern gefrieren! Technisch wird der PC aber nicht ganz erreicht und die Lichtershow des Controllers kostet Atmosphäre.”

Test: Outlast
85

“Outlast sorgt auch auf der One für tolle Panik- und Angstmomente. Technisch befindet sich der Horrortrip etwa auf Augenhöhe mit der PS4-Version.”

Leserwertung: 77% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Outlast: PS4-Version kommt im Februar, ist im Plus-Paket

Outlast (Action) von
Outlast (Action) von - Bildquelle: The Red Barrels
Auf der offiziellen Facebook-Seite teilt Red Barrels mit: Outlast wird im Februar auf der PS4 veröffentlicht. Doppelt freuen können sich jene, die ein PlayStation-Plus-Abo ihr Eigen nennen, da der Horror-Titel im Rahmen des Instant-Aufgebots veröffentlicht wird und so von Plus-Nutzern ohne weitere Kosten heruntergeladen werden kann.

Die Umsetzung des Ausflugs in eine vermeintlich stillgelegte Irrenanstalt hatte im vergangenen Herbst auf dem PC seine Premiere gefeiert. Die PS4-Version war schon im Sommer angekündigt worden, einen Releasezeitraum hatten die Entwickler damals aber nicht genannt.

Wer den Test der PC-Fassung verpasst hat, wird hier fündig.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: via Joystiq

Kommentare

casanoffi schrieb am
Sage Frake hat geschrieben:In einer anderen Liga spielen, heisst noch gruseliger und noch mehr horror?!
Na ja, vielen Dank für die Info. Da spare ich mir das Geld. Bin noch zu jung um zu sterben.
Ist natürlich immer die Frage, was jeder für sich selbst als Grusel und Horror definiert.
Aber ich emfand ZombiU eher unterhaltsam, Outlast mehr beängstigend ^^
In meiner 36-jährigen Karriere als Horror-Fan (als ich im Alter von 5 groß genug war, um an Papa´s VHS-Schrank zu kommen, gab es kein Halten mehr, fand ich damals schon super ^^) gab es in den letzten 31 Jahren wirklich nicht viel, was mir den Angstschweiß auf die Stirn trieb.
Aber nach 30 Minuten Outlast muss ich immer erstmal den Raum wechseln und nen Kaffee trinken, am besten mit Vollbeleuchtung in der ganzen Wohnung und irgendwas lustiges im TV schauen :Hüpf:
Sage Frake schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben: Dann ist das Spiel wohl nichts für dich.
Ich glaub man kann es weniger mit Zombi U vergleichen. Hier hat man soweit ich weiß keine wirklichen Waffen und ballert sich nich durch Zombies. Man ist wohl eher mit wegrennen und verstecken beschäftigt. Und sich nebenbei noch in die Hose zu kacken versteht sich :Häschen:
Ja, so ungefähr das gleiche wollte ich dann auch schreiben :D
In ZU gibt es zwar auch häufig Flucht-Momente, aber in Outlast existiert prinzipiell kein Kampfsystem.
Wenn man sich zur Wehr setzt, dann sind das gescriptete Ereignisse, ansonsten muss man nur schleichen, flüchten, verstecken, (leise) beten.
Ach ja, und sich nebenbei noch in die Hose kacken, versteht sich :Weiß:
In Sachen Horror und Grusel kann man beide Titel kaum miteinander vergleichen.
Da spielt Outlast in einer anderen Liga...
In einer anderen Liga spielen, heisst noch gruseliger und noch mehr horror?!
Na ja, vielen Dank für die Info. Da spare ich mir das Geld. Bin noch zu jung um zu sterben.
casanoffi schrieb am
Bedameister hat geschrieben: Dann ist das Spiel wohl nichts für dich.
Ich glaub man kann es weniger mit Zombi U vergleichen. Hier hat man soweit ich weiß keine wirklichen Waffen und ballert sich nich durch Zombies. Man ist wohl eher mit wegrennen und verstecken beschäftigt. Und sich nebenbei noch in die Hose zu kacken versteht sich :Häschen:
Ja, so ungefähr das gleiche wollte ich dann auch schreiben :D
In ZU gibt es zwar auch häufig Flucht-Momente, aber in Outlast existiert prinzipiell kein Kampfsystem.
Wenn man sich zur Wehr setzt, dann sind das gescriptete Ereignisse, ansonsten muss man nur schleichen, flüchten, verstecken, (leise) beten.
Ach ja, und sich nebenbei noch in die Hose kacken, versteht sich :Weiß:
In Sachen Horror und Grusel kann man beide Titel kaum miteinander vergleichen.
Da spielt Outlast in einer anderen Liga...
Bedameister schrieb am
Sage Frake hat geschrieben:Kann man das Spiel mit Zombi U vergleichen? Das Prinzip in Zombi U hat mir sehr gut gefallen... konnte es leider nicht lange am Stück spielen, weil meine Hände immer so verschwitzt waren (bitte nicht lachen). Reizen würde es mich schon, aber mein Herz ist zu schwach.....
Dann ist das Spiel wohl nichts für dich.
Ich glaub man kann es weniger mit Zombi U vergleichen. Hier hat man soweit ich weiß keine wirklichen Waffen und ballert sich nich durch Zombies. Man ist wohl eher mit wegrennen und verstecken beschäftigt. Und sich nebenbei noch in die Hose zu kacken versteht sich :Häschen:
Sage Frake schrieb am
Kann man das Spiel mit Zombi U vergleichen? Das Prinzip in Zombi U hat mir sehr gut gefallen... konnte es leider nicht lange am Stück spielen, weil meine Hände immer so verschwitzt waren (bitte nicht lachen). Reizen würde es mich schon, aber mein Herz ist zu schwach.....
schrieb am

Facebook

Google+