PlayStation 4: Neue Infos zur Vita-Einbindung, Streaming,PS Plus und einem möglichen Preis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Neue Infos zur Vita-Einbindung, Streaming,PS Plus und einem möglichen Preis

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Auch 4Players hat in den vergangenen Wochen die Ohren gespitzt und diverse Infos zu den kommenden Konsolen aus dem Umfeld großer Studios und Publishers aufgeschnappt.

Unsere Quellen bestätigten uns dabei die bisher durchgesickerten Hardware-Daten. Die CPU von "Orbis" (PS4) sei im Wesentlichen identisch mit Hauptprozessor des Nachfolgers der Xbox 360 ("Durango"). Das Gerät kommt mit 4 GB GDDR5-RAM daher und wird eine 500 GB-Festplatte - wohl die absolute Mindestausstattung bei Sony - beherbergen. Das Betriebssystem und Standarddienste genehmigen sich 500 MB des Hauptspeichers, der Rest ist von Spielen nutzbar.

Gaikai kommt

Die Gerüchte über Gaikai wurden mehrfach bestätigt, hätte Sony die Spezifikation für den Stream-Dienst doch bereits seinen Partnern zukommen lassen. Vor Tagen war gemunkelt worden, dass der Hersteller seinen 380 Mio. Dollar teuren Zukauf wohl dazu nutzen wird, um PS3-Spiele per Cloud-Service auf der PS4 zu bieten. Ob die Pseudo-Abwärtskompatibilität direkt zum Verkaufsstart zur Verfügung stehen oder erst zu einem späteren Zeitpunkt voll funktionsfähig und nutzbar sein wird, sei unklar. 

Im Zusammenhang mit Schutzmaßnahmen fiel auch hier das Stichwort "Always-on" - Sonys Ansatz sei aber weniger restriktiv als bzw. nicht Pflicht wie bei Microsoft. Sollte die Redaktion weitere Infos bekommen, werden sie natürlich nachgereicht. "Always-on" dürfte sich aber auch auf den Umstand bezogen haben, dass die PS4 angeblich im Standby-Modus Patches und Updates beziehen kann. Die Konsole sei dank entsprechendem Hardware-Encoder außerdem so konzipiert, dass die jeweils letzten 15 Minuten einer Spielsession aufgezeichnet werden und jederzeit abrufbar sind.

Vita-Integration

Ein weiteres Info-Häppchen: Vermutlich versucht Sony auch, seiner lahmenden Vita etwas auf die Sprünge zu helfen durch eine starke Verzahnung mit der Heimkonsole. Einer Quelle zufolge schreibt der Hersteller z.B. dem Vernehmen nach vor, dass sich alle PS4-Spiele auch per Remote-Play-Funktion über die Vita nutzen lassen sollen.

Ebenfalls zu hören ist, dass Sony mit PlayStation Plus mehr in Richtung Xbox Live Gold rücken möchte. Ob damit auch die allgemeine Multiplayer-Funktion gemeint ist, sei noch unklar - nicht alles sei derzeit in Stein gemeißelt.

Das Bild des Controller-Prototypen ist übrigens echt und stammt unseren Informationen zufolge aus einem Präsentationsdokument von Sony.

Die Times berichtet derweil mit Bezug auf mutmaßlich durchgesickerte Daten, dass die PS4 in Großbritannien wohl 300 Pfund (ca. 344 Euro) kosten wird. Zum Vergleich: Die PS3 hatte seinerzeit beim Launch im März 2007 425 Pfund (in Deutschland: 599 Euro) gekostet. Auf Basis jener Daten ist damit zu rechnen, dass die neue Konsole für 399 Euro in den hiesigen Handel kommt.

Einige der Details werden aller Voraussicht nach in zwei Tagen bestätigt werden. Dann nämlich wird wohl die offizielle Vortellung der PS4 erfolgen - und wir sind live dabei. Auf den offiziellen Preis wird man aber vermutlich noch bis zur E3 oder gar bis zum Spätsommer warten müssen: Es wäre schon sehr ungewöhnlich und unüblich, sollte dieser bereits bei der Enthüllung der Konsole benannt werden.

Kommentare

(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Die haben einfach das Fable den Inhalt sofort zu zeigen und verlagern es nicht auf effekthascherei mit sschönem Make Up.
Kann man auch nur sagen, wenn man die Nintendo E3 Prässis durch die häschenrosarota Brille anglotzt ^^
Du glaubst an die Legende mit dem Fanboy? Ich tu das nicht. Aber bei der heutigen Präsentation und dem Feedback der Zuschauer, die wircklich keine Gelgenheit auslassen um einen Seitenhieb in jede Richtung zu verteilen, wird es immer schwerer, es sich selbst einzureden.
Ich möchte einfach Trailer haben, sei es für Spiele, sei es für eine neue Konsole, die wircklich dem Inhalt auf den Zahn fühlen und nicht mit nichtssagendem Zeug um sich werfen, damit dem Spieler nicht augenblicklich auffällt, wie schrecklich es ist.
Chibiterasu schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Die haben einfach das Fable den Inhalt sofort zu zeigen und verlagern es nicht auf effekthascherei mit sschönem Make Up.
Kann man auch nur sagen, wenn man die Nintendo E3 Prässis durch die häschenrosarota Brille anglotzt ^^
Also die zur letzten E3 war wirklich fürchterlich und voll von Blabla.
Da erhoffe ich mir dieses Jahr wieder mehr von Nintendo.
Wulgaru schrieb am
@leifman
Ich meinte das gar nicht dahingehend das Sony oder Nintendo gerade was richtig oder falsch machen. Nur wäre Sony wohl wirklich am Ende wenn die Playstation 4 scheitert, weil das ja nach der Umstrukturierung eines der Kerngeschäfte sein soll, um den Konzern zu sanieren. Ich halte das nicht für wahrscheinlich, aber Sony wird hier kaum etwas dem Zufall überlassen, wie eben das hier gerade zeigt.
Pyoro-2 schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Die haben einfach das Fable den Inhalt sofort zu zeigen und verlagern es nicht auf effekthascherei mit sschönem Make Up.
Kann man auch nur sagen, wenn man die Nintendo E3 Prässis durch die häschenrosarota Brille anglotzt ^^
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Aber so etwas spontan rauszuposaunen empfinde ich besser und passt ganz gut zu Nintendo. Die haben einfach das Fable den Inhalt sofort zu zeigen und verlagern es nicht auf effekthascherei mit sschönem Make Up.
schrieb am

Facebook

Google+