PlayStation 4: EyeCam ist separat erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: EyeCam ist separat erhältlich

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Bei der Vorstellung der PlayStation 4 im Februar hatte die neue EyeCam eine recht prominente Rolle gespielt. Sony hatte Features wie das Erkennen von Gesichern und Anmelden von Nutzern, aber auch das Zuordnen von Controllern und Spielern bei lokalem Multiplayer erläutert.

Jene Funktionen scheinen aber wohl optionaler Natur zu sein: Im Gegensatz zu Kinect gehört die EyeCam nicht zum Standardlieferumfang der 399 Euro teuren Konsole. Einer offiziellen Produktbeschreibung zufplge wird das Gerät als Zubehör für 59 Euro verkauft.

Es dürfte kaum überraschen, falls Sony zusätzlich zur Grundfassung der Konsole auch noch ein EyeCam-Bundle ankündigt, welches vielleicht noch weiteres Zubehör wie den Move-Controller umfasst.

Stets im Lieferumfang enthalten sind übrigens ein DualShock4 samt USB-Kabel, ein Headset (mono), ein Stromkabel sowie ein HDMI-Kabel.


Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)



Letztes aktuelles Video: Wie man Spiele tauscht


Kommentare

ShinmenTakezo schrieb am
Find ich gut, ich hatte diese Gen keine Kamera und will/brauche auch keine :)
ChriZd3luXe schrieb am
greenelve hat geschrieben:
ChriZ_d3luXe hat geschrieben:Und das Bundle dürfte trotzdem noch günstiger als Horst sein! :D
Nur das bei der XboxOne die Kamera bereits im Paket enthalten ist und nicht als Extrabundle angeboten wird.
Wat? Ich meinte selbstverständlich das erwähnte Bundle ausm Artikel, also PS4 + Kamera. Die PS4 allein ist ohnehin günstiger als XHorst. Naja zumindest dachte ich, dass 4P das damit meint, bin mir mittlerweile aber nicht mehr so sicher! :mrgreen:
greenelve schrieb am
Dann hat Kinect aber ziemlich hochwertige Kabel, hat das Teil zum Start 150 ? gekostet. :Blauesauge:
Chwanzus Longus schrieb am
greenelve hat geschrieben:
Chwanzus Longus hat geschrieben:Was meinst Du, was sich alles in dem Gamepad befindet, Papier?
Klar. :oops:
Aber abgesehen davon, was an der Technik eines Pads ist mit einer Technik gleichauf, die Gesichter erkennen und zuordnen kann? Denkst du das funktioniert mit ein wenig Kabel und Plastik? :Blauesauge:
Offensichtlich ja. :mrgreen:
greenelve schrieb am
Chwanzus Longus hat geschrieben:Was meinst Du, was sich alles in dem Gamepad befindet, Papier?
Klar. :oops:
Aber abgesehen davon, was an der Technik eines Pads ist mit einer Technik gleichauf, die Gesichter erkennen und zuordnen kann? Denkst du das funktioniert mit ein wenig Kabel und Plastik? :Blauesauge:
ps: Kinect hat damals 150? gekostet und hier haben wir eine stärkere Version als das ursprüngliche Kinect... natürlich steckt da nicht mehr Technik drin als in einem Kontroller...
schrieb am

Facebook

Google+