PlayStation 4: Spielekauf via Smartphone aktiviert Download auf der Konsole - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 269,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4 - Spielekauf via Smartphone schaltet Konsole ein und aus

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Kauft man sich ein Spiel für die PlayStation 4 via Smartphone, soll sich die Konsole automatisch einschalten und mit dem Download beginnen. Nach Abschluss des Download-Prozesses würde das Gerät automatisch wieder in den Stand-by-Zustand übergehen, erklärte Shuhei Yoshida (President of Worldwide Studios, Sony Computer Entertainment) via Twitter.



Letztes aktuelles Video: Playstation 4-Navigation


Quelle: Twitter
PlayStation 4
ab 269,95€ bei

Kommentare

Baralin schrieb am
Bee_Maja hat geschrieben:Nettes feature, auch wenn mir reicht, daß es nachts runtergeladen wird wie jetzt. Vor allem bedeutet es hoffendlich einen gescheiten mobile-PSN-store :biggrin:
Das stimmt natürlich, so geht's auch, klar. Aber jetzt hat man halt eine Möglichkeit mehr.
noggaman schrieb am
Wird man dafür PS+ brauchen?^^
EvilReaper schrieb am
Eirulan hat geschrieben:
Ich glaube, du hast nicht wirklich verstanden, was mir an dieser Funktion nicht gefällt.
Klar funktioniert in diesem konkreten Fall ohne mein Signal gar nichts. Darum geht es doch überhaupt nicht!
Allerdings beweist diese Funktion, dass meine PS4 von außen (=irgendein Sony Server) jederzeit hoch- und runtergefahren und wahrscheinlich auch anderweitig ferngesteuert werden kann.
Mir geht es um potentiellen Missbrauch im Falle eines neuerlichen Hacks oder auch nur um die Tatsache, was Sony evtl. in ein paar Jahren noch so Lustiges einfällt.
Technisch ist da was in jeder Konsole eingebaut, was Außenstehenden jederzeitigen (Voll-)Zugriff auf mein Eigentum erlaubt.
Ich verstehe, aber ähnliches ging auch schon bei der PS3/360, geh mal mit ner gehackten PS3 online... die macht dann plötzlich Sachen, die du sicher nicht eingeleitet hast. Beim PC gibt es sowas auch in Form von Windows Updates, die im Standby-Modus oder wann sie gerade Bock dazu haben zum Hoch- und Runterfahren zwingen. Egal welches Betriebssystem du nutzt, wenn du online gehst besteht diese Gefahr seitens des Eigentümers (Sony, MS, Nintendo, Google...) immer. Wichtig ist, dass du Wahl hast NICHT online zu gehen, ohne fast die volle Funktionsfähigkeit des Systems einbüßen zu müssen, wie es bei der ursprünglichen XBone der Fall gewesen wäre.
@Levi
Dass das Signal erst über Server/Router weitergeleitet wird, ist mir auch klar gewesen, etwas unglücklich formuliert von mir...
chrissaso780 schrieb am
Wake on Lan gibt es doch seit ewigkeiten und ist nichts neues.
Jeder PC hat diese Funktion irgendwo im Bios oder EFI drin.
schrieb am

Facebook

Google+