PlayStation 4: So können ausgewählte PS3-Titel "aufgerüstet" werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: So können ausgewählte PS3-Titel "aufgerüstet" werden

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Ähnlich wie auf der Xbox One wird es auch auf der PlayStation 4 bei ausgewählten kommenden Spielen möglich sein, gegen einen kleinen Aufpreis von der Version für die Vorgängerkonsole hin zur "Next-Gen-Fassung" zu wechseln. Gestattet sein wird dies bisher bei Battlefield 4, Watch_Dogs, Assassin's Creed 4: Black Flag, Call of Duty: Ghosts und NBA 2K14 - weitere Titel werden wohl angekündigt.

Einige Händler wie Amazon oder Gamestop werden spezielle Aktionen anbieten, um jene Spiele in Zahlung zu nehmen und Rabatte auf die andere Fassung zu gewähren. Am günstigsten ist aber stets der Weg zum PlayStation Store, wie Sony erläutert. Dort zahlt man pro Upgrade 9,99 bis 14,99 Euro je nach Spiel und erhält dann auf der PS4 die Download-Fassung.

Wer die Disk-Version eines am Programm beteiligten PS3-Spiels kauft, findet in der Packung einen Code, den man dafür einlösen muss, um den Aufrüstpreis im Store nutzen zu können. Um das Spiel dann auf der PS4 zu spielen, muss sich aber - Download-Fassung hin oder her - stets die Disk des PS3-Spiels im Laufwerk befinden. Der Code kann schon direkt auf der PS3 eingelöst werden, auch wenn man noch keine PS4 hat.

Hat man sich hingegen die Download-Fassung eines PS3-Spiels zugelegt, kann man im PlayStation Store direkt ohne Code aufrüsten.

Laut Sony wird die Aktion allerdings nur eine begrenzte Zeit laufen. Im Falle der Ubisoft-Titel steht die Upgrade-Option bis zum 31. Januar zur Verfügung, bei Battlefield 4 hat man bis zum 28. März, bei CoD: Ghosts und NBA 2K14 bis zum 31. März Zeit.

Die Spiele werden sich nach dem Upgrade natürlich weiterhin auf der PS3 nutzen lassen. Ob der Spielfortschritt von der PS3 auf die PS4 übertragen wird, hängt laut einer FAQ vom jeweiligen Hersteller ab.

Letztes aktuelles Video: A Day with PlayStation


Kommentare

greenelve schrieb am
Masters1984 hat geschrieben: Wie sieht es eigentlich aus bei ganz aktuellen Titeln wie GTA 5? Kann man das dann irgendwie Streamen oder muss man dann tatsächlich auf eine NEXT-Gen Version warten?
Theoretisch sollen PS3 Spiele per Gaikai gestreamt werden, um sie auf der PS4 spielbar zu machen.
Die sicherste Variante ist allerdings das Spiel auf der Next Gen Konsole zu kaufen (hier ist es dann egal ob MS oder Sony). Denn selbst wenn GTA 5 gestreamt wird, bleibt es das PS3 Spiel.
Bedameister schrieb am
Ich finds lustig, wie einige wirklich dachten sie könnten damit ein Geschäft machen und würden wirklich für nen 10er dann nochmal ne zweite Retail Version bekommen und die erste dann verkaufen.
Das System so wie es hier beschrieben ist scheint logisch und durchdacht. Fair finde ich es auch einigermaßen. Aber es ist natürlich klar, dass es schon etwas seltsam ist sich ein Spiel zu kaufen obwohl man weiß, dass nur wenig später eine bessere Version für ein neues System erscheint. Wenn man eh weiß, dass man sich eine der neuen Konsolen zum Launch kauft sollte man auch die Geduld haben mit einem Spiel ein wenig Geduld zu haben.
johndoe803702 schrieb am
Ok den Kostenfaktor sehe ich ein, wusste nicht, dass es soviel Aufwand und Kosten verursachen würde eine Abwärtskompatibilität bereitzustellen. Dann hatte ich wohl Glück, dass die Wii sowie die Wii U Modelle noch abwärtskompatibel waren und dazu noch relativ preiswert.
Ja für die Xbox 360 gab es tatsächlich eine Kompatibilitätsliste für die alten Xbox-Spiele und einige dieser Spiele verweigerten leider auch nach Jahren noch den Dienst.
Wie sieht es eigentlich aus bei ganz aktuellen Titeln wie GTA 5? Kann man das dann irgendwie Streamen oder muss man dann tatsächlich auf eine NEXT-Gen Version warten?
Nauglamir schrieb am
Rofl... erst ein Spiel kaufen, dann für NextGen dazuzahlen... wie "gscheit" ist denn das?
Da lob ich mir den good, old PC. Da bin ich Rückwärtskompatibel bis anno Schnee und mit einem Graka-Update auch in den nächsten Jahren in der Lage Next-Gen vom Next-Gen zu spielen...
schrieb am

Facebook

Google+