PlayStation 4: Kann ebenfalls keine 3D-Blu-rays abspielen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 249,90€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

PlayStation 4
Ab 79.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 4: Kann ebenfalls keine 3D-Blu-rays abspielen

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Neben der Xbox One wird es auch mit der PlayStation 4 nicht möglich sein, 3D-Filme auf Blu-rays abzuspielen. Das bestätigt Sony in einer Online-Anleitung zur neuen Konsole. Sixth Axis hat außerdem festgestellt, dass auch die Wiedergabe von 2D-Inhalten abgelehnt werden, falls sie sich auf einer wiederbeschreibbaren Blu-ray befinden sollten.

Unterstützte Formate sind demnach: BD-ROM, BD-R/RE sowie die DVD-Formate DVD-ROM, DVD-R/RW+2, DVD+R/RW+2. Allerdings wird es erst nach der Installation des Start-Patches möglich sein, auf die Abspielfunktion zuzugreifen.

Die Formate Blu-ray 3D, BD-R/RE XL und BD-RE ver.1.0. werden von der PS4 nicht unterstützt. Auf der PS3 war dies noch möglich - genau wie das Abspielen von Audio-CDs, MP3-Dateien und Streaming via DLNA-Server.

Während man verspricht, letztere Funktionen mit einem der nächsten Updates nachzureichen, ist noch offen, ob und wann sich in Zukunft 3D-Filme mit der Konsole abspielen lassen.

UPDATE:

Und schon hat man bei Sony offensichtlich reagiert: Gegenüber Engadget soll der Hersteller bestätigt haben, dass mit dem Firmware-Update 1.50 die 3D-Darstellung sowohl bei Filmen als auch Spielen auf der PlayStation 4 ermöglicht wird.

Letztes aktuelles Video: Features-Trailer


PlayStation 4
ab 249,90€ bei

Kommentare

volzi80 schrieb am
Kumbao hat geschrieben:
ludacriskill hat geschrieben:Den meisten reicht das aber, und auch ich habe mir die PS3 gekauft weil in BRP drin war. Von daher ist es eine Mischung aus Quatsch und ner Frechheit, den jetzt rauszunehmen. word
Das hat damit ja nix zu tun.
Äh doch, um genau das was Ludacris geschrieben hat, geht dieser Thread. Um den Skandal, dass 3D entfernt wurde, und das es wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass Sony seinen eigenen Filme Download/Stream anbieten wird.
Du allein, hast nichts damit zutun, wenn du reingrätscht und behauptest, man könne sich ein extra Gerät daneben stellen. Aber egal...
Temeter  schrieb am
nommos hat geschrieben:Wäre auch ein unnötiges Feature, diese ganze 3D Geschichte ist bisher so und so total unausgereift, ich besitze einen 3D TV aber sonderlich beeindrucken konnte mich 3D bisher nicht. Vielleicht gibt es in der Technik in 5-10 Jahren fortschritte, bisher ist das ganze eh nur eine Spielerei.
Jep, ist ein nettes Gimmick. Aber selbst im Kino würde ich Filme wie Herr der Ringe lieber in 2D ansehen. 3D ist auch mit der Ausrüstung dort einfach zu unnatürlich und damit mehr Gimmick zum Selbstzweck.
nommos schrieb am
Wäre auch ein unnötiges Feature, diese ganze 3D Geschichte ist bisher so und so total unausgereift, ich besitze einen 3D TV aber sonderlich beeindrucken konnte mich 3D bisher nicht. Vielleicht gibt es in der Technik in 5-10 Jahren fortschritte, bisher ist das ganze eh nur eine Spielerei.
HanFred schrieb am
sirisu hat geschrieben: Ich merkte das schon, als diese Universal-TV-Ferndbedienungen rauskamen. Sie funktionierten zwar an jedem TV-Gerät aber kamen nie an die spezielle TV-Fernbedienung des jeweiligen Geräts heran.
Die Harmony-Fernbedienungen, je nach Modell, schon. Finde ich jedenfalls.
Im Grundsatz hast du aber Recht. Seit bald einem Jahr schlage ich mich nun mit der Horizon Set-Top-Box herum. Die hat ein Kabelmodem mit Router drin, welche ich nicht nutze, weil sie nicht zuverlässig funktionieren. Ausserdem gibt's Apps (Youtube etc.), die wie vorinstallierte TV-Apps aus dem Jahre 2008 wirken und sich ähnlich hakelig bedienen lassen, also quasi unbrauchbar sind. Des Weiteren bleibt das Gerät gerne hängen, statt in den Standby zu gehen und Aufnahmen werden manchmal abgebrochen oder sogar "vergessen". :evil:
sirisu schrieb am
Ich warte immer noch auf die Spielekonsole mit der ich mir einen guten Kaffee kochen kann...
Im Ernst:
Es gibt Spezialisten die können eine Sache richtig gut. Und es gibt Alleskönner die können alles, nur nichts richtig gut. Man kann für 400 Euro kein Gerät erwarten, dass richtig gut 3D-abspielen kann, Spiele abspielen kann, etc. etc. etc. pp.
Ich merkte das schon, als diese Universal-TV-Ferndbedienungen rauskamen. Sie funktionierten zwar an jedem TV-Gerät aber kamen nie an die spezielle TV-Fernbedienung des jeweiligen Geräts heran.
Zum Thema: Wer wirklich ein gutes 3D-Blue-Ray-Erlebnis haben will, sollte sich ein Gerät anschaffen, das speziell dafür konzipiert wurde. Nintendo hat das erkannt, und hat bei der Wii und WiiU Laufwerke eingebaut, die speziell die Spiel-Formate abspielen und auf DVD, Blue-Ray etc verzichten. Meine Erfahrung mit der Wii ist, dass dieses Laufwerk seit Launch der Wii dies einwandfrei tut. Während das Laufwerk meiner PS3 schon 2 Mal den Geist aufgegeben hatte und ausgetauscht werden musste.
schrieb am

Facebook

Google+