PlayStation 4: Weltweit 2,1 Mio. Mal verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 229,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Weltweit 2,1 Mio. Mal verkauft

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
In Nordamerika hatte sich die PlayStation 4 bei ihrem Verkaufsstart am 15. November binnen der ersten 24 Stunden über eine Mio. Mal verkauft. Seit dem vergangenen Freitag ist die Konsole auch in Europa und Südamerika erhältlich - Zeit für ein Update, wie Andrew House findet. Auf dem PlayStation-Blog teilt der SCE-Chef mit, die PS4 habe sich jetzt insgesamt über 2,1 Mio. Mal verkauft.

In Großbritannien hatte das System mit über 250.000 verkauften Exemplaren innerhalb von 48 Stunden eine neue Bestmarke aufgestellt und außerdem die ein Jahr zuvor veröffentlichte Wii U prompt überholt. Aus Deutschland liegen bis dato hingegen keinerlei Zahlen vor - GfK Deutschland geizt allerdings traditionell mit Daten.

Vielerorts ist die Konsole derzeit ausverkauft. Ob Sony bis Ende des Jahres die anvisierte Marke von drei Mio. Geräten knacken wird, dürfte mehr oder weniger nur davon abhängen, wie gut der Hersteller nachliefern kann.

Update: In einer separaten Pressemitteilung merkt das Unternehmen an: In Europa und Australasien seien 700.000 Konsolen über den Ladentisch gewandert. (Letzteres umfasst natürlich nicht Japan: Dort kommt die PS4 erst Ende Februar offiziell in den Handel.) In Nord- und Südamerika kommt man demnach auf 1,4 Mio. verkaufte Exemplare. Ein Video fasst die Festlichkeiten des Verkaufsstarts in 32 Ländern zusammen:



PlayStation 4
ab 229,00€ bei

Kommentare

Mirabai schrieb am
Jester 4711 hat geschrieben:Also in meinem örtlichen MM war gestern XBOX One für da. Geschlagen um die hat sich auch keiner, also ist anscheinend die Nachfrage rapide abgesunken? (man kennt es ja von Musikcharts das Fanboys sich in der ersten Woche bei Release unbedingt die CD haben wollen und diese dann kurzfristig in die Top Ten (oder 1) geht und dann verschwindet.
Anscheinend ist es bei der One und PS4 ähnlich, mal sehen wann die Verkäufe abebben, vielleicht stehen ja nach dem Weihnachtsfest XBOX One, oder gar die PS4 wie Blei in den Regalen. Die PSP war ja im nachhinein nicht der umsatzmäßige Bringer und hat immerhin auch nen Verkaufsrekord aufgestellt.
Die Wahrheit kommt nach Weihnachten. :Vaterschlumpf:
Also bei uns liegt sie auch noch rum.
Bild
Die PS4 gibt es nicht vor Februar, Bilder sagen ja bekanntlich mehr wie 1000 Worte :)
Purple Heart schrieb am
EvilReaper hat geschrieben:Die PSP hatte einfach Pech gegen den erfolgreichsten Handheld aller Zeiten antreten zu müssen.
Die PSP hatte ja echte kracher Titel. Leider hatte man am Anfang zu viele (schlechte)PS2-Ports rausgebracht. Das hat der PSP einen nicht ganz so guten Ruf eingebracht. :/
Ich Spiel immer noch viel auf meiner 2000'er. x3
The Ultimate Flash schrieb am
Okay, dann versuch ich's auch mal.
smartplanet hat geschrieben:DÜMMKÖPFE!! die Hätten 4mal soviel verkaufen KÖNNEN!!
Keinbockmehr auf dieses AFFEN verhalten!!
Ich kauf mir keine....
darf man nicht unterstützen diese MÜLL!!
DANKE SONY FÜR EURE DUMMHEIT!! 400 millionen umsatz mal so eben FUTSCH!! hahaha

Klingt so, als wäre da jemand beim Launch in einem Mediamarkt deiner Wahl niedergetrampelt worden. :ugly:
flo-rida86 schrieb am
Raskir hat geschrieben:Auch wenn die Zahl ungeheuer groß ist für diesen kurzen Zeitraum: Ich bin überrascht dass sie nicht höher ausfällt. Ich habe mit 2,5 - 2,6 gerechnet.
Allein in Amerika hat sie sich in 24 Stunden 1 mio mal verkauft. Und danach werden sie sicher auch was abgesetzt haben (wie man anhand der Black Friday Zahlen ersehen kann)
Mit den Verkäufen von UK kommt man sicher auf 1,3-1,5 Mio Einheiten. Bleibt für den Rest der Welt noch 0,6 - 0,8 Millionen übrig. Das erscheint mir dann doch sehr wenig
Weil sie so ziemlich restlos ausverkauft ist.deswegen bekommen die,die einen Ersatz brauchen wegen dem blod auch erst eine im Dez frühstens.
Deusfantasy schrieb am
Jester 4711 hat geschrieben:Also in meinem örtlichen MM war gestern XBOX One für da. Geschlagen um die hat sich auch keiner, also ist anscheinend die Nachfrage rapide abgesunken? (man kennt es ja von Musikcharts das Fanboys sich in der ersten Woche bei Release unbedingt die CD haben wollen und diese dann kurzfristig in die Top Ten (oder 1) geht und dann verschwindet.
Anscheinend ist es bei der One und PS4 ähnlich, mal sehen wann die Verkäufe abebben, vielleicht stehen ja nach dem Weihnachtsfest XBOX One, oder gar die PS4 wie Blei in den Regalen. Die PSP war ja im nachhinein nicht der umsatzmäßige Bringer und hat immerhin auch nen Verkaufsrekord aufgestellt.
Wie viel Umsatz Sony mit der PSP gemacht hat weiß ich nicht, aber sie hat sich ca. 80 Mio mal verkauft. Ob man da jetzt unbedingt von "nicht der umsatzmäßige Bringer" sprechen kann, halte ich schon für sehr gewagt.
Wie Blei in den Regalen wird die PS4 mit Sicherheit nicht liegen, da würde ich sogar jede Wette eingehen :)
Bei der One wäre ich mir da zumindest nicht ganz so sicher, mal schauen wie sich die Verkäufe in Zukunft entwickeln werden. Vorhersagen kann man nur das die beiden Konsolen sich deutlich häufiger verkaufen werden als die WiiU. Das ist aber auch nicht sonderlich schwer :D
schrieb am

Facebook

Google+