PlayStation 4: Über 5,3 Mio. Mal verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 264,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Über 5,3 Mio. Mal verkauft

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Im jüngsten Quartalsbericht hatte Sony noch auf die PS4-Absatzdaten verwiesen, die man Anfang Januar veröffentlicht hatte, heute schiebt man ein paar aktuelle Zahlen nach: Laut Angaben des Herstellers hat sich die PlayStation 4 bis zum 8. Februar weltweit über 5,3 Mio. Mal verkauft. Ende 2013 war man bei 4,2 Mio. gewesen.

Dabei nennt der Hersteller explizit die Zahl der an Endkunden verkauften Geräte, nicht die der an den Handel ausgelieferten. Damit liegt das Unternehmen komfortabel über den einstigen Prognosen: Vor dem Verkaufsstart der Konsole hatte man damit kalkuliert, bis zum 31. März 2014, dem Ende des Geschäftsjahres, fünf Mio. Systeme an den Handel ausgeliefert zu haben.

In Japan wird die Konsole am nächsten Samstag in den Handel kommen. Sonys System dürfte damit auch bald die Wii U überholen, deren Hardwarebasis (auf Basis der ausgelieferten Exemplare) Ende 2013 5,86 Mio. Exemplare betrug.

Microsoft hatte vermelden lassen, bis Ende 2013 seien 3,9 Mio. Xbox-One-Konsolen vom Handel geordert worden. Drei Mio. waren durchverkauft worden



Letztes aktuelles Video: PlayPeace-TV-Spot


Quelle: Sony
PlayStation 4
ab 264,99€ bei

Kommentare

Christoph W. schrieb am
Hm interessant. Jetzt haben 5,3 Millionen Leute ne PS4, aber wie viele Spiele gibt es auf der Konsole momentan die man spielen kann? Bei den meisten dürften die doch nur rumstehen und hat ihre Daseinsberechtigung dadurch, dass es halt cool ist eine zu haben.
Im Unterschied dazu konnte man beim Release der PS2 und PS3 "zumindest" alle Spiele der jeweiligen Vorgänger zocken. Ist auch der Grund warum ich mir keine PS4 oder neue PS3 zulege. WENN ich mir ne Konsole kaufe, dann will ich auch alle Spiele der Vorgänger spielen können.
Ich hab keine Lust und auch kein Geld mir PS2 + PS3 + PS4 oder von mir aus auch Xbox 360 + Xbox One oder Gamecube + Wii + WiiU (+ alle möglichen Handhelds) ins Zimmer zu stellen nur um all die großartigen Spiele der verschiedenen Generationen spielen zu können.
Tut mir Leid aber das erwarte ich mittlerweile einfach von der modernen Technik das sowas drin ist und das ist auch mein erstes und absolutes K.O. Kriterium. Auf meinem PC kann ich wenn ich lustig bin noch 10 Jahre alte Games zocken. Gerade GoG und Steam zeigen ja, dass der Verkauf älterer Spiele, die für moderne Betriebssysteme poliert sind, durchaus rentabel ist.
Freakstyles schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Eigentlich muessten die PC verkaufszahlen steigen wenn man die neuen konsolen so sieht XD
Ich denke Hardwareverkäufe steigen gerade auch wieder. Hab auch 2 Leute im Freundeskreis die jetzt nach 9 Jahren PC-Vernachlässigung wieder aufrüsten und mehr Games am PC zocken als an der Konsole. Die letzten Jahre hatte sich fast jeder nur Konsolen geholt. Die neue Generation dagegen interessiert (bis auf einen) absolut niemanden bisher in meinem Kreis.
OriginalSchlagen schrieb am
nommos hat geschrieben:
SethSteiner hat geschrieben:Ich spiele sogar PS1 Spiele und noch älteres Zeug, trotzdem ist es einfach bullshit zusagen, Grafik wäre für die meisten irrelevant. Bring mal eine Konsole raus die nicht schwächer ist sondern wirklich technologisch antik, die bspw. eine Grafik präsentiert wie auf der PSP zusehen. Glaubst du ernsthaft, dass dies irrelevant für die Menschen wäre? Oder angenommen alles wäre super aber die einzige unterstützte Auflösung 480p und am besten noch gibt es nur ein 4:3 Bild heraus, meinst du das würde wirklich Resonanz finden?
Naja irrelevant in dem Sinne das die Leute eben nicht den Anspruch haben, dass es so aussieht wie auf einem 1500 EUR PC, schau dir mal z.B. Killzone an den meisten wird das eben ausreichen eine Grafik auf dem Niveau zu bekommen die nächsten 5 Jahre. Es ist wohl wahrscheinlich das am PC noch mehr geht, aber die Verkaufszahlen werden belegen, dass sich auch die grafisch schwächeren Konsolentitel gut verkaufen das kann man nur damit erklären das die Grafik nicht alles zu sein schient für viele Menschen. Die Xbox schwächelt allerdings schon ein wenig muss ich sagen, und das wäre dann auch für mich zu wenig wenn diese Dauerhaft nicht mal Full-HD schafft.
Wenn man aber wirklich die beste Grafik möchte, dann bleibt man halt beim PC und kauft sich die Konsole für 200 EUR etwas später nur für Exklusivtitel. Diejenigen die das nicht tun und die Konsole als Primärgerät nutzen scheinen es halt eben nicht für nötig zu halten eine Grafik zu haben die immer das Maximale mit 8x AA usw. darstellt. Sonst würden die ja alle sagen also ne das sieht so furchtbar aus die kommt jetzt zu Ebay und ich kauf mir nen PC ^^.
Die gebotene Hardware zu dem Preis ist an sich schon sehr hochwertig, eine PS4 mit der Power eines 1500 EUR PCs könnte man auch nicht für 400 EUR anbieten. Der Preis spielt sicher für einige auch eine Rolle, denn die...
soulite schrieb am
still the xbox-controller is way better.
Kein Bewegungsdreck, der schon auf dem Handy keinen Spaß macht (früher am Sidewinder-Freestyle-Gamepad war das noch cool weil voll future und so) und liegt viel angenehmer in meiner Patschehand.
Ich denke, Microsoft hätte vor einem Jahr nicht komplett zurückrudern dürfen, nachdem alle PS-Kiddys rumgeheult haben, weil sie nicht mehr so gut hätten raubkopieren können, wie sie es eben gewohnt gewesen sind.
Mir ist Sony in puncto Konsolen dermaßen unsympathisch geworden über die Jahre, auch wenn ich Spiele wie Uncharted, Last of Us und God of War liebe.
Ich bin auch kein xbox-Fanboy. Ich bin ein ps-Hateboy!
nommos schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:Ich spiele sogar PS1 Spiele und noch älteres Zeug, trotzdem ist es einfach bullshit zusagen, Grafik wäre für die meisten irrelevant. Bring mal eine Konsole raus die nicht schwächer ist sondern wirklich technologisch antik, die bspw. eine Grafik präsentiert wie auf der PSP zusehen. Glaubst du ernsthaft, dass dies irrelevant für die Menschen wäre? Oder angenommen alles wäre super aber die einzige unterstützte Auflösung 480p und am besten noch gibt es nur ein 4:3 Bild heraus, meinst du das würde wirklich Resonanz finden?
Naja irrelevant in dem Sinne das die Leute eben nicht den Anspruch haben, dass es so aussieht wie auf einem 1500 EUR PC, schau dir mal z.B. Killzone an den meisten wird das eben ausreichen eine Grafik auf dem Niveau zu bekommen die nächsten 5 Jahre. Es ist wohl wahrscheinlich das am PC noch mehr geht, aber die Verkaufszahlen werden belegen, dass sich auch die grafisch schwächeren Konsolentitel gut verkaufen das kann man nur damit erklären das die Grafik nicht alles zu sein schient für viele Menschen. Die Xbox schwächelt allerdings schon ein wenig muss ich sagen, und das wäre dann auch für mich zu wenig wenn diese Dauerhaft nicht mal Full-HD schafft.
Wenn man aber wirklich die beste Grafik möchte, dann bleibt man halt beim PC und kauft sich die Konsole für 200 EUR etwas später nur für Exklusivtitel. Diejenigen die das nicht tun und die Konsole als Primärgerät nutzen scheinen es halt eben nicht für nötig zu halten eine Grafik zu haben die immer das Maximale mit 8x AA usw. darstellt. Sonst würden die ja alle sagen also ne das sieht so furchtbar aus die kommt jetzt zu Ebay und ich kauf mir nen PC ^^.
Die gebotene Hardware zu dem Preis ist an sich schon sehr hochwertig, eine PS4 mit der Power eines 1500 EUR PCs könnte man auch nicht für 400 EUR anbieten. Der Preis spielt sicher für einige auch eine Rolle, denn die Konsole bietet Planungssicherheit während man am PC...
schrieb am

Facebook

Google+