PlayStation 4: Mittlerweile über 7 Mio. Mal verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Mittlerweile über 7 Mio. Mal verkauft

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Es ist mal wieder soweit - die PlayStation 4 hat eine weitere Marke geknackt. Wie Sony auf dem PlayStation-Blog kundtut, hat sich seine jüngste Konsole bis dato weltweit über sieben Mio. Mal verkauft. Dabei bezieht man auf den Durchverkaufswert, also die Zahl der Geräte, die auch tatsächlich bei den Kunden gelandet sind.

Auch heißt es, bisher seien über 20,5 Mio. Spiele für das System im Handel und im PlayStation Store verkauft worden.

Damit liegt man weiterhin über den Erwartungen. Vor dem Launch der Konsole im November hatte Sony noch prognostiziert, dass man bis zum 31. März fünf Mio. PS4s ausgeliefert haben wird. Schon Anfang März war man aber bei über sechs Mio. verkauften Exemplaren gewesen.

Letztes aktuelles Video: Together TV-Spot


Kommentare

Octavio89 schrieb am
Homer-Sapiens hat geschrieben:Aktuell kann wieder das Bundle bestehend aus PS4 + Killzone: S.F., Knack + inFamous für 499 ? vorbestellt werden.
Lieferung ab dem 30. April
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... gamona-21/
Also falls jemand doch noch kurzfristig eine PS4 haben will sollte er schnell zuschlagen. Das Angebot wird wie die letzten beiden Male sicher in kürzester Zeit wieder aufgebraucht sein. :wink:

Bild
Es ist echt lächerlich
MagicSkin schrieb am
billy coen 80 hat geschrieben: Jo! Ich finde auch, dass etwas überhart mit dem Konsolenlaunch ins Gericht gegangen wird. Mich reizt zwar bislang auch wenig, jetzt schon 400,- Euro zu investieren, hat aber auch mit meinen Finanzen zu tun. Manchmal überlegt man sich dann doch eher, wofür man sein Geld erst einmal lieber ausgibt (Prioritäten setzen halt). Aber wenn erst einmal MGS 5 und das nächste Werk von Sonys Hitgaranten, den Dogs, auf den Markt kommt, werde auch sicher ich einknicken und einem Kauf nicht mehr widerstehen können.
Aber wenn ich mich zurückerinnere, wird doch inzwischen auf sehr hohem Niveau gejammert. Immer wird so getan, als wäre früher alles besser gewesen (kennt man ja) und als erlebten wir gerade den miesesten Konsolenlaunch aller Zeiten.
Dabei wird immerzu auf die Anzahl der Exklusivtitel verwiesen, aber mal ehrlich, wie paradox ist das denn? Wenn ich mir eine Konsole kaufe, ist es mir doch zunächst einmal vollkommen Schnuppe, ob es die Spiele, die ich darauf zocken kann, auch auf einer anderen Konsole gibt. Klar sind Exklusivtitel immer ein Kaufargument für eben diese eine Konsole, aber letztlich zählt, sobald ich mir eine geholt habe, doch vor allen Dingen, wie viele Spiele es überhaupt erst einmal gibt. Und da finde ich das Angebot weiß Gott nicht schlecht. Wer sich jetzt eine PS4 oder Box holt, hat bereits ein breites Angebot an Spielen aus allen möglichen Genres. Das war in vergangenen Generationen definitiv nicht der Fall. Sicher kommt dann schnell wieder einer an mit ?Ja aber der N64 hatte gleich Mario 64!!!?, nur wird da gerne ausgeblendet, dass das für lange Zeit der einzige wirkliche Kracher für diese Konsole war. Ich selbst hatte nen N64 und weiß noch recht gut, wie lange die Regale noch vor Leere gähnten. Die erste Playstation hatte zwar schnell weit mehr Spiele, da war aber in den ersten Monaten unfassbar viel Rotz dabei.
Ich glaube, ein Kernproblem ist, dass wir hier in Europa quasi...
billy coen 80 schrieb am
MagicSkin hat geschrieben:Schwach würde ich nicht sagen, Knack ist ganz lustig aber keinen Vollpreis wert. Killzone reizt schon ein wenig und infamous habe ich bei 'nem Kumpel gesehen, sehr, sehr nett! Da ich aber erst kürzlich GTA V ein 2. mal durchgespielt habe habe ich erstmal genug von OpenWorld, auch wenn infamous natürlich ganz anders ist.
Jo! Ich finde auch, dass etwas überhart mit dem Konsolenlaunch ins Gericht gegangen wird. Mich reizt zwar bislang auch wenig, jetzt schon 400,- Euro zu investieren, hat aber auch mit meinen Finanzen zu tun. Manchmal überlegt man sich dann doch eher, wofür man sein Geld erst einmal lieber ausgibt (Prioritäten setzen halt). Aber wenn erst einmal MGS 5 und das nächste Werk von Sonys Hitgaranten, den Dogs, auf den Markt kommt, werde auch sicher ich einknicken und einem Kauf nicht mehr widerstehen können.
Aber wenn ich mich zurückerinnere, wird doch inzwischen auf sehr hohem Niveau gejammert. Immer wird so getan, als wäre früher alles besser gewesen (kennt man ja) und als erlebten wir gerade den miesesten Konsolenlaunch aller Zeiten.
Dabei wird immerzu auf die Anzahl der Exklusivtitel verwiesen, aber mal ehrlich, wie paradox ist das denn? Wenn ich mir eine Konsole kaufe, ist es mir doch zunächst einmal vollkommen Schnuppe, ob es die Spiele, die ich darauf zocken kann, auch auf einer anderen Konsole gibt. Klar sind Exklusivtitel immer ein Kaufargument für eben diese eine Konsole, aber letztlich zählt, sobald ich mir eine geholt habe, doch vor allen Dingen, wie viele Spiele es überhaupt erst einmal gibt. Und da finde ich das Angebot weiß Gott nicht schlecht. Wer sich jetzt eine PS4 oder Box holt, hat bereits ein breites Angebot an Spielen aus allen möglichen Genres. Das war in vergangenen Generationen definitiv nicht der Fall. Sicher kommt dann schnell wieder einer an mit ?Ja aber der N64 hatte gleich Mario 64!!!?, nur wird da gerne ausgeblendet, dass das für lange...
MagicSkin schrieb am
Octavio89 hat geschrieben:
Homer-Sapiens hat geschrieben:Aktuell kann wieder das Bundle bestehend aus PS4 + Killzone: S.F., Knack + inFamous für 499 ? vorbestellt werden.
Lieferung ab dem 30. April
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... gamona-21/
Also falls jemand doch noch kurzfristig eine PS4 haben will sollte er schnell zuschlagen. Das Angebot wird wie die letzten beiden Male sicher in kürzester Zeit wieder aufgebraucht sein. :wink:

Gutes Bundle, aber die Spiele sind wirklich sehr schwach meines Erachtens, bis auf Infamous vielleicht, kA
Ich bleibe dabei : Es lohnt sich noch nicht, eine NextGen-Konsole zu kaufen.
Schwach würde ich nicht sagen, Knack ist ganz lustig aber keinen Vollpreis wert. Killzone reizt schon ein wenig und infamous habe ich bei 'nem Kumpel gesehen, sehr, sehr nett! Da ich aber erst kürzlich GTA V ein 2. mal durchgespielt habe habe ich erstmal genug von OpenWorld, auch wenn infamous natürlich ganz anders ist.
Octavio89 schrieb am
Homer-Sapiens hat geschrieben:Aktuell kann wieder das Bundle bestehend aus PS4 + Killzone: S.F., Knack + inFamous für 499 ? vorbestellt werden.
Lieferung ab dem 30. April
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... gamona-21/
Also falls jemand doch noch kurzfristig eine PS4 haben will sollte er schnell zuschlagen. Das Angebot wird wie die letzten beiden Male sicher in kürzester Zeit wieder aufgebraucht sein. :wink:

Gutes Bundle, aber die Spiele sind wirklich sehr schwach meines Erachtens, bis auf Infamous vielleicht, kA
Ich bleibe dabei : Es lohnt sich noch nicht, eine NextGen-Konsole zu kaufen.
schrieb am

Facebook

Google+