PlayStation 4: Konsolen-Launch hat japanischen Markt nicht beflügelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Konsolen-Launch hat japanischen Markt nicht beflügelt

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Gegensatz zum starken Start im Westen scheint die PlayStation 4 dem japanischen Konsolenmarkt keinen neuen Schwung verpasst zu haben - das berichtet Eurogamer.net in Berufung auf einen Report des japanischen Verlags Enterbrain: Laut der Interpretation auf dem Blog des japanischen Industrie-Beraters Dr. Serkan Toto hätten sich die Hardware-Einnahmen auf der Insel mit rund 172,26 Mrd. Yen (etwa 1,246 Mrd. Euro) im ersten Halbjahr kaum von denen des entsprechenden Zeitraums im Vorjahr (172,02 Mrd. Yen) abgehoben.

Laut Zahlen von Media Create habe die PS4 vom 23. bis 29. Juni 2014 lediglich rund 8000 Einheiten bewegt, was gerade mal 500 Stück mehr gewesen sei als entsprechende Verkäufe der PlayStation 3. In der gleichen Woche seien von der Wii U 10.000 Stück verkauft worden, von der Vita 22.000 Stück und vom 3DS schließlich 27.800 Exemplare.

Letztes aktuelles Video: Kommende Exklusivtitel im Ueberblick


Quelle: Enterbrain via Eurogamer.net

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:
Mr-Red-M hat geschrieben:
natcho hat geschrieben:WEIL ES KEINE SPIELE GIBT!
Nicht mal eins?
Ne keins ... und die Leute kaufen sie trotzdem ... das ist verrückt nicht wahr :mrgreen:
Also ich finde das LineUp recht in Ordnung: https://bitly.com/1jIsQy5
Für die PS4 muss man sich lediglich die 21 Retailexklsivtitel wegdenken auf dieser Liste.
greenelve schrieb am
Aber auch nur weil Monster Hunter und Dragon Quest bevorzugt für Handhelds erscheinen. Ein aktuelles Monster Hunter, und keine Portierung eines Handheldteiles, könnte durchaus Massen bewegen. Dragon Quest hat einen Onlineableger, der auch über PC (afair) läuft.
Solidus Snake schrieb am
Mal eine Frage: Welche IP würde denn heute noch in Japan für einen großen Schub sorgen auf stationären Konsolen?
Mir fällt da ehrlich gesagt wenig an, selbst Monster Hounter oder Dragon Quests sind doch eher Handheld Franchieses.
Irgendwie ist das schon seit ein paar Jahren der Fall, das die stationären Konsolen in Japan schach laufen.
Pennywise schrieb am
noggaman hat geschrieben:Call of Duty ist in Japan halt kein Systemseller. :P
Hat mittlerweile aber recht beachtliche Zahlen im Vergleich zu früher.
Dasselbe kann man z.B. auch über GTA V sagen.
greenelve schrieb am
noggaman hat geschrieben:Call of Duty ist in Japan halt kein Systemseller. :P
Der Legende nach vertragen Japaner die Ichperspektive nicht, haben mit Schwindel und Übelkeit zu kämpfen, und deswegen die Schulterperspektive erfunden. :Buch:
schrieb am

Facebook

Google+