PlayStation 4: Limitierte Auflage zum 20-jährigen PlayStation-Jubiläum - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Limitierte Auflage zum 20-jährigen PlayStation-Jubiläum angekündigt

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Am 3. Dezember 1994 erschien die PlayStation in Japan und passend zum 20-jährigen Jubiläum hat Sony Computer Entertainment eine Jubiläums-Edition der PlayStation 4 angekündigt. Die limitierte Auflage wird in den gleichen 'klassischen Grautönen' der ersten PlayStation daherkommen. Die auf 12.300 Einheiten limitierte Version soll 499 Euro kosten. Shuhei Yoshida schreibt im PlayStation.Blog: "Aufgrund der streng limitierten Auflage wird die 20 Jahre Jubiläums-Edition nicht über den traditionellen Handel in Europa verfügbar sein. Auf jeden Fall dran bleiben, denn schon bald haben wir Informationen darüber, wie ihr eine dieser wertvollen Sammlerstücke in die Hände bekommen könnt."

Letztes aktuelles Video: 20th Anniversary Limited Edition PS4


"In 20 Jahren hat PlayStation etwas erreicht, was nur wenige andere Brands geschafft haben: Unser Markenname wird weltweit als Synonym für Spielekonsolen genutzt", sagt Uwe Bassendowski, Managing Director von Sony Computer Entertainment Deutschland. "Besonders stolz sind wir im deutschsprachigen Raum natürlich auf die große Popularität und den unglaublichen Zuspruch unserer Fans - der gerade erst erreichte Meilenstein von einer Million verkauften PS4-Systemen in weniger als einem Jahr unterstreicht dies. Deshalb möchten wir das Jubiläum auch nutzen, um uns von ganzem Herzen bei allen PlayStation-Fans für ihre Treue, ihre Begeisterung und ihre Unterstützung zu bedanken."

"Die PlayStation 4 20th Anniversary Edition ist ein ganz besonderes Modell, sie ist eine Hommage an die Original-PlayStation, die Vorbild für jede weitere in den letzten zwei Jahrzehnten veröffentlichte PlayStation-Plattform war. Die Limited Edition PS4 bietet langjährigen PlayStation-Fans ein nostalgisches Erlebnis und jenen, die die Orginalkonsole noch nie in der Hand hatten, eine neue Erfahrung", ergänzt Andrew House, President und Group CEO von Sony Computer Entertainment, Inc. "Wir freuen uns darauf, die Zukunft von PlayStation in den nächsten Jahren gemeinsam zu gestalten und aufzubauen. Dabei bleiben wir unserem Ziel treu, Gamern auf der ganzen Welt das beste Spielerlebnis und die beste Plattform für Spiele zu bieten."

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)

Screenshot - PlayStation 4 (PlayStation4)


Quelle: Sony

Kommentare

TheLaughingMan schrieb am
Balmung hat geschrieben:Dann kauf dir ne gescheite Stromleitung.

Ne Konsole deren Betriebssystem nicht zusammenklappt wie ein Kartenhaus wenn mal was unvorhergesehenes passiert wäre mir lieber. :baeh:
Sowas hatte ich bei der 360 nie...
Macros79 schrieb am
Verbauen die in der dann auch hochwertigere Hardware als in ihren normalen Version?
Ab PS3 war die ja nur noch unterirdisch. Das ist auch der Grund, warum es nie eine PS3 in mein Wohnzimmer geschafft hat. Einzig das PS3 J-Model hätte eine Chance, aber jetzt will ich auch nicht mehr.
Wenn nicht, sehe ich da keine Wertsteigerung über die kommenden Jahre. Dann macht eine Sammleredition auch keinen Sinn.
Grüße.
CreatorX schrieb am
Grau, darum Nostalgiedesign? Ich wäre ja positiv überrascht, wenn sie die PS4 Hardware ins PS1 Gehäuse gequetscht hätten, oder zumindest ein, das annähernd an die PS1 erinnert. Aber so? Dann hat aufgrund der Farbe, die normale PS4 also den Look der PS2 oder wie darf ich das verstehen? :D
Baralin schrieb am
Octavio89 hat geschrieben:Na toll, wie dumm :roll: Aber war ja klar, dass die dumme Nazi-Kartoffel ( :ugly: ) mal wieder leer ausgeht.

Um Gottes willen, was ist denn eine Nazikartoffel? Und kann man nix gegen tun? 8O
ChrisJumper schrieb am
Achso meintest du das. JA also die zunehmende Server-Seitige-Abhängigkeit ist natürlich ein Problem. Ich finde es auch höchst bedenklich und würde es am liebsten komplett lösen.
Allerdings findet das in allen Lebensbereichen statt und wird voraussichtlich auch nicht besser. Am PC ist es dasselbe. In Zukunft und mit der Vernetzung in allen Bereichen, verhält es sich ähnlich. Informationen werden einfach zur neuen Währung. Soziale Vernetzung über das Internet oder andere moderne Kommunikationswege, wird gerade für die Jugend immer wichtiger. Daher ist neben der Information, auch ein Rating oder Ansehen in diesen Netzwerken eine zusätzliche Zweitwährung.
Ich bezeichne es immer als Digitale Prostitution 2.0, wenn junge Frauen gegen Spenden einen Onlinestream unterhalten. Natürlich ist es harmlos, es macht den Beteiligten Spaß usw.. aber wohin das führt ist doch jetzt schon Absehbar.
Eine Konsole als Wertgegenstand ist da absolut das kleinste Problem. Auch mache ich mir keine Sorgen um die Retro-Wellen 2035 die dann PS4 spielen wollen. Da Sony keine Sicherheitsstrategie hat bin ich mir sicher das sowohl die Serverprogramme als auch die Firmware dann irgendwo im Netz auftauchen.
schrieb am

Facebook

Google+