PlayStation 4: Sony übernimmt Zahlung von 111.000 Euro für versteigerte Wohltätigkeits-Konsole - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Sony übernimmt Zahlung von 111.000 Euro für versteigerte Wohltätigkeits-Konsole

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Dezember brachte Sony eine limitierte Jubiläums-Auflage von PS4-Konsolen heraus. Die im grauen Design der ersten PlayStation designten Geräte erzielten auf Auktionsplattformen erstaunliche Summen. Auch Sony versteigerte das allererste Exemplar - die erzielte Summe von üppigen 15,135 Millionen Yen (rund 111.000 Euro) sollte an die Wohltätigkeitsorganisation Save The Children Japan gespendet werden.

Wie Gamingbolt.com berichtet, konnte der Gewinner das Geld allerdings nicht aufbringen. Auf Ebay hätte solch eine Aktion sicher ernsthafte Konsequenzen nach sich gezogen - Sony hatte die Auktion allerdings auf einer eigenen Plattform gestartet. Damit Save The Children trotzdem auf seine Kosten kommt, sei der Elektronikkonzern eingesprungen und habe die Summe an die Organisation gezahlt.

Letztes aktuelles Video: 15 for 15 Exklusivtitel in diesem Jahr


Quelle: Gamingbolt.com

Kommentare

Tettsui schrieb am
So ein brunzblöder Honk. Was bietet der mit wenn er es sich nicht leisten kann.
Aus Gier und Blödheit riskiert so ein Trottel, dass eine Spendenaktion erfolglos ausgeht.
Eirulan schrieb am
Die wollen sie wohl in ihrem Headquarter ausstellen.
Todesglubsch schrieb am
Nun, ich hoffe zumindest, dass die Konsole nicht an den zahlungsunfähigen Gewinner geht.
otothegoglu schrieb am
Find ich gut von $ONY. Win-Win-Situation für alle Beteiligten.
Marobod schrieb am
4P|Jan hat geschrieben:Oha, da haben sich tatsächlich Zahlenfehler eingeschlichen, sorry. Man sollte nicht an zu vielen News parallel tippen :Häschen:

Wahrscheinlich hat sich der Gewinner der Konsolenauktion das gleiche gedacht :ugly:
schrieb am

Facebook

Google+