PlayStation 4: Mehr als 20,2 Mio. Konsolen verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 266,90€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony hat mehr als 20,2 Mio. PlayStation-4-Konsolen verkauft

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Bis zum 1. März 2015 hat Sony nach eigenen Schätzungen mehr als 20,2 Mio. PlayStation-4-Konsolen weltweit verkauft (Durchverkaufszahlen). Seit dem 4. Januar 2015 sind weitere 1,7 Mio. Geräte abgesetzt worden. Keine andere PlayStation-Konsole verkaufte sich - laut Herstellerangaben - schneller. Die Konsole ist derzeit in 123 Ländern (Stand: 02.12.2014) erhältlich.

Die Schätzungen basieren auf folgenden Daten: Die PS4-Verkaufszahlen vom 22.02.2014 bis 01.03.2015 in Japan, vom 15.11.2013 bis 28.02.2015 in Nordamerika, vom 29.11.2013 bis 28.02.0215 in Europa & Lateinamerika sowie vom 17.12.2013 bis 01.03.2015 in Asien.

Mit "heiß erwarteten" Spielen wie Persona 5, Street Fighter 5, Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, Final Fantasy 15Bloodborne, The Tomorrow Children, Until Dawn sowie neuen Indie-Titeln möchte Sony den Wachstumkurs der PlayStation 4 weiter fortsetzen.

Microsoft hat noch keine neuen Xbox-One-Verkaufszahlen bekanntgegeben.

Letztes aktuelles Video: 15 for 15 Exklusivtitel in diesem Jahr


Quelle: Sony
PlayStation 4
ab 266,90€ bei

Kommentare

superboss schrieb am
ich verstehe beide Seiten
einerseits sind Exclusivtitel natürlich ein Kaufgrund und häufig sind dies auch Titel , die nicht unbedingt den Marktgestzen unterstehen, weshalb man sich mehr um Gameplay, Story und Technik kümmern kann und diese Spiele eben doch sehr wichtig sind, egal wieviel man sonst zu zocken hat.......
Andererseits besteht wohl die große Enttäuschung bezüglich der Technik, so daß für viele eine Konsole kein Pc Ersatz sein kann, was aber eigentlich so gedacht ist. (weshalb ich hardcore Pcler hier eh nicht verstehe..sie würden sich doch eh nen Pc kaufen..und sich dann wegen wenigen Spiele ne teure Konsole hinzustellen???????)
Sony und Microsoft haben nie angekündigt, den markt mit Exclusivmarken vollzubuttern. Kritik und Vergleiche mit Nintendo sind natürlich gut und erhöhen den Druck aber man kann es auch übertreiben.....
klar kann man sich jetzt über die Qualität von den Titeln unterhalten und schauen, ob da eine Verschlechterung eingetreten ist aber mein Gott die Konsolen sind auch erst irgendwas über nen Jahr auf dem Markt.
Und wenn jetzt Bloodborne richtig geil wird, ärger ich mich auch, dass es nicht mehr Titel dieser Qualität dort exclusiv gibt aber das kann doch eigentlich nicht der Maßstab sein.
Oder doch???
Ok wie gesagt ich hab nix gegen Kritik :Hüpf:
Kannachu schrieb am
C64@4GHz hat geschrieben:Ich verstehe sowieso nicht warum sich alle an den Exklusivtiteln aufhängen, die werden kommen aber die lassen sich halt nicht von heute auf morgen programmieren, ich denke da sieht die Welt so in 12-18 Monaten schon anders aus.
Dafür gibt es einiges an guten bis sehr guten AAA Multiplattformtitel die auf der PS4 am besten aussehen, der bescheuerte Spruch " Meine PS4 staubt ein da es überhaupr gaaar nichts interessantes gibt " werte ich als das was er ist: Getrolle.
1.) Killzone, Knack, DriveClub, The Order und Infamous sind jetzt alles Exklusivtitel die schon GEKOMMEN sind. Alle sind eigentlich eher unterwältigend gewesen. Wie es in 12-18 Monaten aussieht interessiert momentan niemanden, wenn es nix zu spielen gibt was es nicht anderswo in besserer Form gibt. Was mich zum nächten Punkt bringt.
2.) AAA Multiplats sehen auf der PS4 am besten aus?? Du vergisst da wohl den PC? Davon abgesehen hat auch 2014 in diesem Fall größtenteils enttäuscht. Die großen Produktionen waren fast durch die Bank weg schlecht.
Es is kein rumgetrolle, wenn man der Meinung ist dass auf der PS4 (sowie XBO) momentan eher wenig zu spielen da ist (bei der WiiU war es ne Zeitlang ebenfalls so). Vor allem wenn man diese Konsolen eigentlich nur wegen der Exklusiven kauft (ist doch der Kaufgrund für viele) und im besten Fall noch einen PC besitzt. Ich kenne Leute bei denen staubt die PS4 oder XBO schon regelrecht ein eben aus diesem Grund. Die zocken entweder Smash, Mario Kart oder hocken am Rechner.
Das is kein gebashe gegen die PS4. Das ist leider bittere Realität das die Systeme von Sony und MS was die Spiele angeht hinter den Erwartungen zurückliegen, eben weil diese großen Kracher immer noch fehlen und man quasi schon eine kleine Durststrecke hinter sich hat.
Ich verstehe ja dass man sich seinen Kauf schönreden muss, waren ja immerhin 400?. Die...
C64@4GHz schrieb am
Ich verstehe sowieso nicht warum sich alle an den Exklusivtiteln aufhängen, die werden kommen aber die lassen sich halt nicht von heute auf morgen programmieren, ich denke da sieht die Welt so in 12-18 Monaten schon anders aus.
Dafür gibt es einiges an guten bis sehr guten AAA Multiplattformtitel die auf der PS4 am besten aussehen, der bescheuerte Spruch " Meine PS4 staubt ein da es überhaupr gaaar nichts interessantes gibt " werte ich als das was er ist: Getrolle.
Antiidiotika schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:
Appache hat geschrieben:Saint Row ist zwar nicht meins aber GTA noch weniger. Und spätestens nach 1 Stunde hing mir das Mah´Nigaaa hier und Mah´Niggaa da, reichlich zum Halse raus.
Kann mir aber gut vorstellen das der gemeine Pre-Teen sich vor Verzückung n Schmetterling in die Hose pisst.
Ist halt auch toll ne Straßenhure von der Arbeit abzuholen und durch die Gegend zu kutschieren.
Right, mah´Niggaaaa?
Du hast definitiv den falschen GTA Teil gespielt. Vice City hätte dir sicherlich mehr gelegen (mir hat San Andreas mit dem Hip Hop Wannabe Gangster auch nicht so gefallen).
Gerade diese Sicht der 90iger in den Gehttos, dieses Kleingangstertum, gefiel mir. War mal was anderes, als die bunten 80iger Mafiaklitsche, von Vice City.
Kannachu schrieb am
Appache hat geschrieben:Saint Row ist zwar nicht meins aber GTA noch weniger. Und spätestens nach 1 Stunde hing mir das Mah´Nigaaa hier und Mah´Niggaa da, reichlich zum Halse raus.
Kann mir aber gut vorstellen das der gemeine Pre-Teen sich vor Verzückung n Schmetterling in die Hose pisst.
Ist halt auch toll ne Straßenhure von der Arbeit abzuholen und durch die Gegend zu kutschieren.
Right, mah´Niggaaaa?
Du hast definitiv den falschen GTA Teil gespielt. Vice City hätte dir sicherlich mehr gelegen (mir hat San Andreas mit dem Hip Hop Wannabe Gangster auch nicht so gefallen).
schrieb am

Facebook

Google+