PlayStation 4: System-Software-Update 2.50 (Yukimura) veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 269,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: System-Software-Update 2.50 veröffentlicht

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony Computer Entertainment Europe gibt bekannt, dass das System-Software-Update 2.50 mit dem Codenamen "Yukimura" für PlayStation 4 erhältlich ist. Das Firmware-Update umfasst die Suspend/Resume-Funktion, mit der man die Konsole in den Ruhemodus versetzen kann, während man gerade in einem Spiel ist. Mit einem Druck auf die PlayStation-Taste des Controllers kann das System aus dem Ruhemodus aufgeweckt werden und man kann direkt wieder in das Spiel einsteigen. Von Sony heißt es, dass diese Funktion von fast allen PS4-Titeln unterstützt wird. Neu ist ebenfalls die Möglichkeit zur Sicherung der Festplattendaten wie Einstellungen, Speicherdaten, Screenshots und Videoclips sowie Spiele, Patches und Download-Daten auf einem externen USB-Speichergerät - sowie die entsprechende Datenwiederherstellung.

Hinzu kommen Social-Gaming-Funktionen wie die Suche nach Facebook-Freunden via PS4 und auf einer speziellen Seite ('Freunde, die das spielen') wird angezeigt, was PSN-Freunde gerade spielen und wer online ist. Des Weiteren wurde der Prozess für die Erstellung einer Party vereinfacht, indem die Zahl der dazu notwendigen Schritte verringert wurde. Fortan wird automatisch ein Screenshot erstellt, sobald eine Trophäe gewonnen wird und diese Trophäen-Screenshots können über die Share-Taste auf Facebook, Twitter oder via Nachricht geteilt werden. Die Trophäenliste kann nach den Kriterien 'Datum', 'Erhalten/nicht erhalten' und 'Typ' sortiert werden und "Null-Prozent-Spiele" können von der Trophäenliste gelöscht werden. "Yukimura" bringt ebenfalls eine anpassbare Tastenbelegung für den DualShock-4-Controller und Personalisierungsoptionen für Personen mit verminderter Sehkraft oder eingeschränkter Bewegungsfähigkeit.

Weitere Funktionen:
  • Automatisches Installieren von System-Software-Upgrades: Die User können zukünftige System-Software-Updates automatisch installieren
  • Remote Play und Share Play: Für Spiele, die 60 fps unterstützen, kann in Zukunft auf unterstützten Geräten eine Framerate von 60 fps für Remote Play und Share Play festgelegt werden.
  • Unterkonto-Upgrade: User ab 18 Jahren mit Unterkonto können ihren Account direkt auf der PS4 zu einem Hauptkonto aufwerten und somit u. a. Chat-Regeln entfernen sowie Store-Guthaben und Content erwerben.
  • Verifizierte Accounts: Verifizierte Accounts für Gaming-Profis wie Spiele-Entwickler, Produzenten, Designer und Community Manager werden mittels Abzeichen verifiziert.
  • Dailymotion.com: Die Gamer haben die Möglichkeit, Videoclips via SHARE-Button direkt auf Dailymotion zu laden.

"Von dem Firmware-Update profitieren aber nicht nur PS4 Besitzer, sondern auch PS Vita sowie PlayStation-App Nutzer. Sowohl das PlayStation-Vita-System als auch die PlayStation-App für Smartphones und Tablets können parallel zu 'Yukimura' ebenfalls ab sofort das Systemsoftware-Update und die damit verbundenen  Features erleben. So ist es beispielsweise mit dem PS Vita-Update Version 3.50 und dem PlayStation App-Update-Version 2.50 ebenfalls möglich, Bedienungshilfen, wie vergrößerte Texte und verstärkte Kontraste zu nutzen. Darüber hinaus beinhaltet das Update eine Streaming-Unterstützung von Remote Play mit 60 fps auf PS Vita."



Quelle: Sony Computer Entertainment Europe
PlayStation 4
ab 269,95€ bei

Kommentare

ZappZarapp69 schrieb am
Nelphi hat geschrieben: Bei Bloodborn wird es sicher des öfteren mal dazu kommen, dass ich meinen Spielefortschritt für dass angucken eines Films oder den Besuch nicht beenden möchte, Suspendmodus machts möglich das ich die PS4 nicht volle Rotz laufen lassen muss!
Shareplay, damit habe ich mich gestern dann auch endgültig dazu entscheiden können, dass ich mir Bloodborn gaaaanz schnell zulege, als ich bei einem Kumpel, der dieses Feature noch garnicht kannte, selber handanlegen durfte!
Ich revidiere meine Meinung auch und finde SharePlay und Suspend jetzt auch interessant. Nur den Trophies kann ich nicht zustimmen, da ich das für total unnütz halte. Das ist in meinen Augen oft unnützer Unfug, der die Leute nur dazu bringen soll, mehr Zeit in ein Spiel zu stecken, als drin steckt. Aber wem es Spaß macht, bitte schön!
Eirulan schrieb am
Das mit dem 0% Trophies löschen scheint ja auch noch nicht ganz durchdacht :)
Per PS4 kann man die zwar löschen und mit dem PSN dann synchen, syncht man danach aber die PS3 oder die Vita sind sie wieder da... :ugly:
Sn@keEater schrieb am
Hab mir das update bei meiner Freundin angesehen. Naja hatte da persönlich mehr erwartet irgendwie. Wichtige Sachen lassen immer noch auf sich warten.
schrieb am

Facebook

Google+