PlayStation 4: Shuhei Yoshida sagt "Nein" zur Abwärtskompatibilität - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: Shuhei Yoshida über mögliche Abwärtskompatibilität

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Worldwide Studios, hat sich zu einer möglichen Abwärtskompatibilität der PlayStation 4 geäußert - und erklärt in einem auf Twitter veröffentlichten Video-Beitrag von PlayStation Frankreich den Plänen eine Absage.

Bereits im Juni kommentierte Yoshida das Thema Abwärtskompatibilität, nachdem Rivale Microsoft auf der E3-Pressekonferenz eine solche Funktion für die Xbox One angekündigt hatte, die mit dem nächsten großen Update im kommenden Monat allen Nutzern zur Verfügung stehen wird. Der Präsident der Sony Worldwide Studios verwies damals auf die besondere Hardware-Architektur der PlayStation 3, welche eine enorme Herausforderung für die Umsetzung eines solchen Vorhabens darstellen würde. Auf der E3 hieß es seitens Yoshida zwar noch, man solle niemals nie sagen, aber mittlerweile scheint der Drops gelutscht zu sein: Auf die Frage nach den Plänen für die Realisierung einer Abwärtskompatibilität heißt es von Yoshida laut VG247 mittlerweile kurz aber deutlich "nein".


Letztes aktuelles Video: Twitch App


Quelle: VG247

Kommentare

Dr. Fritte schrieb am
Baralin hat geschrieben:Diese Lust Sonys an harten Kanten habe ich auch nie verstanden. Ist bei deren Kameras irgendwie genauso. Das schmeichelt den Händen aber nicht gerade. Seltsam.

Für mich sind es nicht unbedingt die ganzen Kanten, sondern ich empfinde den PS3-Controller einfach als zu klein und dazu dann noch die nach hinten wegkippenden Tasten L2 und R2, die für Krämpfe in den Fingern sorgen.
Dass Sony bis auf die PSOne alle Konsolen eckig bzw. eher "kantig" macht ist aber wirklich fraglich. :lol:
Xris schrieb am
Ich bezweifel, dass auch wirklich viele das Feature nutzen werden, sobald richtig gute Spiele zu Hauf da sein werden. Sowieso will man doch nur das ein oder andere Perlenspiel nochmal auflegen und kanns net :P.
Es spielen vgl. Mit CoD und Konsorten auch nicht wirklich viele Leute ein Spiel wie bspw. Dark Souls. Also überflüssig nach deiner Rechnung.
Baralin schrieb am
Dr. Fritte hat geschrieben:Da die Umwandlung von CELL --> X86 wohl zu leistungshungrig für die PS4 ist, fände ich es aber einen guten Kompromiss, wenn sie den PS4-Controller für die PS3 kompatibel machen.
Dann könnte man auch endlich mal PS3 spielen ohne nach spätestens 30 Minuten die Krämpfe aus seinen Händen zu schütteln... :roll:

Diese Lust Sonys an harten Kanten habe ich auch nie verstanden. Ist bei deren Kameras irgendwie genauso. Das schmeichelt den Händen aber nicht gerade. Seltsam.
Dr. Fritte schrieb am
Da die Umwandlung von CELL --> X86 wohl zu leistungshungrig für die PS4 ist, fände ich es aber einen guten Kompromiss, wenn sie den PS4-Controller für die PS3 kompatibel machen.
Dann könnte man auch endlich mal PS3 spielen ohne nach spätestens 30 Minuten die Krämpfe aus seinen Händen zu schütteln... :roll:
Newo schrieb am
chrisspeed hat geschrieben:Klar sagt er nein, HD Neu Auflagen verkaufen sich dann nun mal besser.
Ich hoffe ja immer noch auf ein HD Remaster von Heavy Rain.....

Wird doch kommen mit Beyond als Bundle. Da muss man net mehr hoffen, die Frage ist nur noch wann es kommt ;).
Abwärtskompatibel wird immer groß rausgeschrien, aber technisch wirds net gehen. Von 5 auf 4 wäre es wohl ne andere Sacge, wenns sie bei der Architektur bleiben.
Ich bezweifel, dass auch wirklich viele das Feature nutzen werden, sobald richtig gute Spiele zu Hauf da sein werden. Sowieso will man doch nur das ein oder andere Perlenspiel nochmal auflegen und kanns net :P.
schrieb am

Facebook

Google+