PlayStation 4: Marketing-Managerin: "Das Shooter-Publikum ist geneigt, in dieser Generation zur PlayStation 4 zu wechseln" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 249,90€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 4: "Das Shooter-Publikum ist geneigt, in dieser Generation zur PlayStation 4 zu wechseln"

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
"Das Shooter-Publikum ist geneigt, in dieser Generation zur PlayStation 4 zu wechseln und daher haben wir große Erwartungen an den Verkaufsstart und das nächste Jahr von Star Wars Battlefront", sagte Lauren Bradley (PlayStation Group Marketing Manager) gegenüber der UK-Ausgabe des Branchen-Magazins MCV. Sie nannte u.a. die Star-Wars-Nostalgie als einen positiven Faktor und verweist dabei speziell auf den Live-Action-Trailer mit Sony-Logo (siehe unten). Der Call-of-Duty-Deal mit den Download-Erweiterungen für Black Ops 3, die diesmal zunächst auf der PS4 erscheinen und die speziellen Destiny-Inhalte zielen ebenfalls auf das Shooter-Publikum ab. Und auch im nächsten Jahr sollen solche Deals mit Drittherstellern (laut Jim Ryan) wichtig bleiben.


Quelle: MCV, VG247
PlayStation 4
ab 249,90€ bei

Kommentare

Hiri schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:Crysis sieht mit ein paar Mods immer noch besser aus als viele aktuelle Spiele. :ugly:
Dafür braucht man keine Mods. Crysis sieht besser aus als die meisten Games und das Ding ist 8 Jahre alt.
Das wird nur noch geschlagen von Crysis 3.
Grunz Grunz schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:wer hat die grafikdiskussion gestartet? wer mäkelt denn seit veröffentlichung der specs an der konsolenhardware herum? das seid ihr liebes gamervolk.
Damit kannst du aber nicht mich meinen. Mir ist sind Hardwareangaben völlig wurscht. Ich spiele regelmäßig auf MS-DOS, Mega-Drive, Amiga, aber eben auch auf Konsolen der aktuellen Generation. Und deswegen weiß ich daß es keinen Zusammenhang zwischen Effpehess / Tausendachtzigpeh einerseits und der Qualität eines Spiels andereseits gibt, und daß das von der Vertriebstante genannte Shooterpublikum endlich bessere PS4-Exklusivtitel erwartet, als ein spielerisch grottiges Order 1886.
OriginalSchlagen schrieb am
Grunz Grunz hat geschrieben:
leifman hat geschrieben: keine ahnung wieso du ne grafikdiskussion in einem thread aufmacht in dem es laut überschrift garnicht um grafik geht.
Ich habe die Grafikdiskussion doch nicht aufgemacht.
aber du hast ihm/ihr seltsamerweise unterstellt sie/er würde es nicht gerne hören dass auflösung und frames nicht so wichtig sind wie es den anschein hat. wo von den "grossen" sony am meisten wert auf indies und deren qualität legt.
du hast die grafikdiskussion nicht gestartet? aber anscheinend weisst du bescheid wer es war und schiebst sony ohne zu zögern den schwarzen peter zu.
wer hat die grafikdiskussion gestartet? wer mäkelt denn seit veröffentlichung der specs an der konsolenhardware herum? das seid ihr liebes gamervolk. ihr habt die grafikfpsauflösungsdiskussion zu verantworten und nun beschwert man sich darüber dass der eine den anderen zu übertrumpfen versucht.
verdammte grafikhuren. haha. ja, heutzutage liesst man diese abwertende bezeichnung weit weniger häufig als anno dazumals. :roll:
Antiidiotika schrieb am
leifman hat geschrieben:
Grunz Grunz hat geschrieben:Klar, Menschen, die vom Konsolenverkauf und dem Hype drumherum leben - wie die im Artikel erwähnte Sony-Vertrieblerin - hören sowas überhaupt nicht gerne. Allerdings stellt sich auch die Frage, ob eine in den Raum gepupste Aussage einer Sony-Vetrieblerin es wert ist, als Aufhänger für einen Artikel zu dienen.
hast du den artikel denn überhaupt gelesen? ihr geht es komischerweise garnicht um 1080p und fps, es geht einfahc nur um das halb exklusive line up der der ps4 im shooterbereich, und wenn man sich die verkaufszahlen der multiplatt shooter anguckt, hat die dame wohl irgendwie recht.
keine ahnung wieso du ne grafikdiskussion in einem thread aufmacht in dem es laut überschrift garnicht um grafik geht.
greetingz
Hat er doch gar nicht?
Seine Mässätsche war, dass Spiele keine besondere Grafik brauchen um spannend und spaßig zu sein.
Ging mir beim ersten Crysis so, die Waffen willkürlich zu modifizieren, der Anzug, die Stealth bis Rambo Möglichkeiten. Das hat Crysis für MICH ausgemacht. Die Grafik war 'ne nette Dreingabe.
Schlechtes Artdesign oder Gameplay wird nicht durch gute Grafik aufgewertet. Anders rum aber wohl, solang die Technik nicht schlecht ist (Geruckel, Slowdowns, Bugs).
Grunz Grunz schrieb am
leifman hat geschrieben: keine ahnung wieso du ne grafikdiskussion in einem thread aufmacht in dem es laut überschrift garnicht um grafik geht.
Ich habe die Grafikdiskussion doch nicht aufgemacht.
schrieb am

Facebook

Google+