PlayStation 4: Die E3-Pressekonferenz live im Stream, Start: 3.00 Uhr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Die E3-Pressekonferenz live im Stream, Start: 3.00 Uhr

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat mit Titeln wie The Last Guardian oder dem Hardware-Start von PlayStation VR einige heiße Eisen im Feuer. Doch in der E3-Pressekonferenz, die wir ab ca. 3.00 Uhr live übertragen, werden sicherlich auch ein paar andere große Projekte auftauchen. Kommt ein neues God of War? Was ist das nächste Projekt von Naughty Dog? Fragen, die im Shrine Auditorium in Los Angeles sicherlich beantwortet werden.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

God of War 4 offiziell angekündigt; spielt in nordischer Mythologie

The Last Guardian erscheint am 25. Oktober

Angekündigt: Endzeit-Abenteuer Days Gone

Angekündigt: Resident Evil 7 am 24. Januar; Demo sofort für PS Plus

PlayStation VR am 13. Oktober für 399 Dollar in USA

Angekündigt: Death Stranding von Hideo Kojima

Angekündigt: Remaster von Crash Bandicoot

Neuer Trailer zum Puzzle-Abenteuer Bound von Studio Santa Monica

Angekündigt: Spider-Man von Insomniac Games

Ausführliche Spielszenen aus Horizon: Zero Dawn


Detroit: Become Human zeigt Entscheidungsmöglichkeiten

Spezielle X-Wing-Mission für Star Wars Battlefront auf PS4

Angekündigt: Batman Arkham VR für PlayStation VR

Angekündigt: Far Point - SciFi-Shooter für PlayStation VR

Kampfszenen aus Final Fantasy XV

Kommentare

Hokurn schrieb am
EllieJoel hat geschrieben:Die zombie Massen bei Days Gone sehen aber schon geil aus.. Denke mal bei der E3 Demo hatten die God Mode an aber wenn im echten Spiel die Zombie Masse wirklich gefährlich ist und einen logischerweise zerfetzt wenn sie einen erwischt könnte das richtig klasse werden. Erinnert mich bisschen an World War Z. Mir gefällt es zumindest von dem was ich bisher gesehen hab.

Hatte vorher nur nen Teaser gesehen und jetzt auch mal etwas Gameplay...
Der World War Z Vergleich ist ganz gut. Ich hoffe, dass es auch entsprechend ausgenutzt wird. Motorrad, Zombie-Massen. Also wenn keine Stadt o.ä. überrannt wird bin ich schon ein wenig enttäuscht.
RVN0516 schrieb am
Finde ich jetzt nicht so schlimm, finde Horizon und Days Gone sehr interresant und bin auf der PS eher der Singleplayer.
Nur Schade das beide Games noch auf sich warten lassen.
linkkatze schrieb am
Kommt es nur mir so vor oder vernachlässigt Sony derzeit den Multiplayer vollkommen? Gut ein GOD OF WAR ist großartig uns sieht fantastich aus aber wo sind die Multiplayer Orientierten Games? Ich bin etwas entäuscht von Line Up! :(
.:SleazeRocker:. schrieb am
EllieJoel hat geschrieben:
tormente hat geschrieben:
EllieJoel hat geschrieben:
Dazu die Kameraführung die ganze Show über merkt man schon das MS einfach keine Ahnung hat was ihre Kundschaft will. Mitten im Trailer sieht man die Halle oder beim Gameplay richtig schlimm. Peinlich finde ich das Sachen wie "Man kann jetzt die Sprache ändern" ernsthaft als Feature bei einer E3 angekündigt werden. Einfach nur absurd das sowas nicht von Anfang an dabei ist und wenn dann hätte ich es klamm heimlich in nen Update gefixt aber nicht groß auf der E3 Konferenz als Feature feiern und sich zum Affen machen. Naja MS seine Öffentlichkeitsarbeit hat zumindest einiges an Comedy wert.

In Sachen Kamera hatte Sony letztes Jahr aber auch so ein paar Asse an den Schaltern. Meine letztes Jahr auf der TGS war es exakt genauso schlimm, wie bei der MS PK heuer. Ich glaube, dass nur Rahmenbedingungen Vorgeben werden und man die Regie im Detail dem zuständigem Unternehmen überlässt.
canidas hat geschrieben:Für mich war das alles meilenweit von Microsoft entfernt, die taten mir fast schon leid während ich die Sony Konferenz gesehen habe. Für mich hat das alles halt viel mehr Substanz als z.B. Autos die mit 200km/h über den Strand brausen und ein mittlerweile doch recht biederes GoW. Ich bin wirklich froh dass ich in dieser Generation auf Sony gesetzt habe.
Bei "Days Gone" würde ich mir noch keine zu großen Gedanken machen, das sah mir aus wie diese typische pre-Intro Szene, zum Schluss war er ja komplett umschlossen. Sprich ich denke nicht dass das ganze Game spielerisch so ablaufen wird.

Warum auch? Ich hatte im ersten Moment befürchtet es würde wie bei einem Dead Rising ausarten. Schaufensterzombies und langweiliges, fliegengewichtiges arcade gameplay.

Die zombie...
EllieJoel schrieb am
tormente hat geschrieben:
EllieJoel hat geschrieben:
.:SleazeRocker:. hat geschrieben:Eben auch nachträglich geschaut... hammer!!!
Will zwar nicht wie ein Fanboi klingen... aber Sony haben mal wieder gezeigt, dass sie es drauf haben.
Es waren für mich ziemlich viele Überraschungen dabei.
Die Show von M$ war wieder einfach nur peinlich, nicht unbedingt von den Spielen, sondern von der Präsentation.
Vorallem dieses geschauspielerte Spaßhaben bei diesem Piraten-Spiel. Furchtbar.

Dazu die Kameraführung die ganze Show über merkt man schon das MS einfach keine Ahnung hat was ihre Kundschaft will. Mitten im Trailer sieht man die Halle oder beim Gameplay richtig schlimm. Peinlich finde ich das Sachen wie "Man kann jetzt die Sprache ändern" ernsthaft als Feature bei einer E3 angekündigt werden. Einfach nur absurd das sowas nicht von Anfang an dabei ist und wenn dann hätte ich es klamm heimlich in nen Update gefixt aber nicht groß auf der E3 Konferenz als Feature feiern und sich zum Affen machen. Naja MS seine Öffentlichkeitsarbeit hat zumindest einiges an Comedy wert.

In Sachen Kamera hatte Sony letztes Jahr aber auch so ein paar Asse an den Schaltern. Meine letztes Jahr auf der TGS war es exakt genauso schlimm, wie bei der MS PK heuer. Ich glaube, dass nur Rahmenbedingungen Vorgeben werden und man die Regie im Detail dem zuständigem Unternehmen überlässt.
canidas hat geschrieben:Für mich war das alles meilenweit von Microsoft entfernt, die taten mir fast schon leid während ich die Sony Konferenz gesehen habe. Für mich hat das alles halt viel mehr Substanz als z.B. Autos die mit 200km/h über den Strand brausen und ein mittlerweile doch recht biederes GoW. Ich bin wirklich froh dass ich in dieser Generation auf Sony gesetzt habe.
Bei "Days Gone" würde ich mir...
schrieb am

Facebook

Google+