PlayStation 4: Für natives 4K-Gaming sind mindestens 8 TFLOPS erforderlich, meint Mark Cerny (Systemarchitekt der PS4) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Für natives 4K-Gaming sind mindestens 8 TFLOPS erforderlich, meint Mark Cerny (Systemarchitekt der PS4)

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Mark Cerny (Lead System Architect der PlayStation 4) sagte gegenüber AV Watch via Dualshockers, dass der Grafikprozessor einer Konsole mindestens 8 TFLOPS erreichen müsste, um natives 4K-Gaming dauerhaft zu ermöglichen. Er stellte allerdings klar, dass dies seine persönliche Meinung sei - und es nicht möglich sei, solch eine Rechenleistung in diesem Jahr mit einer Konsole zu einem vernünftigen Preis umsetzen zu können. Dennoch soll man die Unterschiede zwischen einer PlayStation 4 und einer PlayStation 4 Pro mit dem bloßen Auge erkennen könnte, meinte Cerny. Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Leistungsfähigkeit der PlayStation 4 Pro bei 4,2 TFLOPS liegen wird. Die Xbox One Scorpio (2017) soll 6 TFLOPS erreichen können.

Zugleich schätzte Cerny, dass die Anpassung eines Spiels auf PlayStation 4 Pro höchstens ein Prozent der Gesamtentwicklungszeit in Anspruch nehmen würde. Außerdem verriet er, dass die PS4 Pro etwas größer (19 Prozent) als die PS4 (CUH-1200) sein wird.

Letztes aktuelles Video: PS4 Pro-Werbung


Quelle: AV Watch via Dualshockers

Kommentare

johndoe702394 schrieb am
Trumperator hat geschrieben:für dich immer noch mr president trumperator!
und nein, damals hieß ich noch ObamaDid9/11
Radium1978 hat geschrieben:
Upps, war das Bill Gates? Hui, mach bitte dass was dein Benutzername aussagt...
Wenn dein Gemüt zu zart beseitet ist, halte dich von Foren fern. Tip fürs Leben: Nimm nicht alles zu Ernst!
also biste nurn troll? is ja süß. das beantwortet dann wohl auch mein frage ;)

Was bist du für'n Typ? Änderst deinen Namen, wie manche ihre Unterhose. So wenig Selbstvertrauen?
Toilettentieftaucher war wohl eher passend für dich...
Trumperator schrieb am
für dich immer noch mr president trumperator!
und nein, damals hieß ich noch ObamaDid9/11
Radium1978 hat geschrieben:
Upps, war das Bill Gates? Hui, mach bitte dass was dein Benutzername aussagt...
Wenn dein Gemüt zu zart beseitet ist, halte dich von Foren fern. Tip fürs Leben: Nimm nicht alles zu Ernst!
also biste nurn troll? is ja süß. das beantwortet dann wohl auch mein frage ;)
ChrisJumper schrieb am
th3orist hat geschrieben:
Hiri hat geschrieben:4K ist noch weit entfernt ein Standard zu sein, zumindest bei Games vor allem am PC.
1080p wird auch weiterhin der Standard bleiben.
Am PC macht meiner Meinung nach WQHD (1440p) mehr Sinn bis dato als 4K für Games.
Auf dieses Fake 4K bei der PS4 Pro kann ich gerne verzichten.
ich wäre vorsichtiger mit meinen prognosen. 4k gaming am pc ist mit der aktuellen grafikkartengeneration zwar noch kein.
*Hust* Hiri hat doch eine Seite vorher erst geposted, natürlich hattest du das Vergnügen.
Ich frage mich allerdings gerade ob der Trumperator weiter oben schon seit 2010 so hieß oder den Namen nach den aktuellen Wahlen geändert hat. :)
th3orist schrieb am
Dieser Hiri scheint ja in aller Munde geführt zu werden :) Ich hatte bisher noch nicht das Vergnügen :)
schrieb am

Facebook

Google+