PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Jetzt kaufen ab 252,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

PlayStation 4
Ab 72.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

PlayStation 4 (Hardware) von Sony
PlayStation 4 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony sucht Betatester für die nächste Systemsoftware (Version 5.50) der PlayStation 4. Welche Features und Verbesserungen das "große" Systemsoftware-Update mit sich bringen wird, hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. Interessierte Betatester können sich bis zum 23. Januar 2018 hier anmelden.

Andrew Mason von SCEE (Sony Computer Entertainment Europe) schreibt im PlayStation.Blog: "Ab heute könnt ihr euch hier anmelden und mit etwas Glück als Beta-Tester schon vorab die neuen Funktionen und Verbesserungen für euer PS4-System in Augenschein nehmen. Beta-Tester, die Vorabzugang zu Systemsoftware-Update 5.00 (Oktober 2017) hatten, konnten Funktionen wie Familienkonten, Verwaltung der Freundeliste, Nachrichtenverbesserungen und vieles mehr schon vor dem Launch nutzen. Zur Registrierung müsst ihr ein PS4-System euer Eigen nennen, mit dem Internet verbunden sein und ein Hauptkonto besitzen. Wenn ihr nicht mehr an der Testphase teilnehmen möchtet, könnt ihr jederzeit wieder eine frühere Version der Systemsoftware installieren. Außerdem habt ihr jetzt die Möglichkeit, ohne erneute Registrierung automatisch an künftigen Testphasen teilzunehmen."

Letztes aktuelles Video: PS2 Classics Launch Trailer


Quelle: PlayStation.Blog, Sony
PlayStation 4
ab 252,00€ bei

Kommentare

unknown_18 schrieb am
Wenn es denn so einfach geht, die PS4 Verschlüsselt die Spiele doch meines Wissens nach und kann nur an der Konsole gelesen werden an der sie auf der Platte untergebracht wurden. Würde mich also eher darauf einstellen die ganzen PS4 Spiele an der PS5 neu runterladen oder umkopieren zu müssen. Eben der gleiche Aufwand wie wenn man die PS4 austauscht.
CJHunter schrieb am
Balmung hat geschrieben: ?
16.01.2018 02:33
Da ja die Konsolen seit dieser Generation auf ein x86 System setzen und das sehr wahrscheinlich für die nächste Generation so bleiben wird und da Download Inhalte/Spiele seit dieser Generation auch immer wichtiger werden, würde es mich stark wundern wenn die PS5 nicht abwärtskompatibel sein wird und damit auch die Downloads übernehmen wird. Alles andere würde mich doch ziemlich enttäuschen und verwundern.
Davon ist auszugehen. Ich wäre vielmehr verwundert wenn es bei der ps5 keine AK gäbe. U.a. auch deswegen habe ich mir eine externe 4tb platte geholt. Die werd ich dann auf jeden Fall an die ps5 anschliessen und habe dann jederzeit Zugriff auf meine ps4-spiele. Werde aber da wohl auch nur die Grösseren exklusives mitnehmen...
unknown_18 schrieb am
Da ja die Konsolen seit dieser Generation auf ein x86 System setzen und das sehr wahrscheinlich für die nächste Generation so bleiben wird und da Download Inhalte/Spiele seit dieser Generation auch immer wichtiger werden, würde es mich stark wundern wenn die PS5 nicht abwärtskompatibel sein wird und damit auch die Downloads übernehmen wird. Alles andere würde mich doch ziemlich enttäuschen und verwundern.
Fox81 schrieb am
@ Balmung: Stimmt schon. Wobei die Zahl zwanzig von mir auch einfach mal aus der Luft gegriffen war. Ich habe schließlich keine Ahnung, wie lange die Server laufen werden.
Auf Abwärtskompatibilität der nächsten Konsolen hoffe ich allerdings auch! Und am besten, man kann auch alle download Titel mitnehmen.
unknown_18 schrieb am
Schön für dich, aber für mich ist der TV Hub wichtig genug als das ich ihn nicht vermissen wollte, sonst müsste ich alles über PC gucken.
Fox81 hat geschrieben: ?
15.01.2018 22:22
Klar, ich bin Optimist. Und wenn sie Kaputt ist kauf ich eine die noch geht und zack wird da die Festplatte angeschlossen und schon kann ich wieder zocken! HA HA.
Davon ab meine: NES, SNES, Mega Drive, Game Boy erste Version als auch Advance, Gamecube, PSX, PS2, PSP gehen ja auch alle noch wunderbar und manch ein Gerät nähert sich dabei rasant der 20. oder habe sie schon überschritten, von daher warum nicht optimistisch sein ;)
Naja, seit der letzten Konsolen Generation wird die Hardware derart komplex, dass sie halt auch immer Anfälliger für Defekte werden. Und 20 Jahre ist halt schon ne Menge Zeit, dann haben wir 2038. ^^
Da hoffe ich eher, dass die PS5 abwärtskompatibel wird.
schrieb am

Facebook

Google+