Killzone: Shadow Fall: Trailer erläutert die Story - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Guerilla Games
Publisher: Sony
Release:
29.11.2013
Test: Killzone: Shadow Fall
84

Leserwertung: 72% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Killzone: Shadow Fall
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Killzone: Shadow Fall: Trailer erläutert die Story

Killzone: Shadow Fall (Shooter) von Sony
Killzone: Shadow Fall (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Killzone: Shadow Fall ist 30 Jahre nach den Geschehnissen von Killzone 3 angesiedelt. Wer wissen will, was sich in der Zeit so getan hat, sollte sich den jüngsten Trailer nicht entgehen lassen.

Letztes aktuelles Video: Story-Trailer


Kommentare

D_Radical schrieb am
Pennywise hat geschrieben: Sowie es aussieht wird beides geboten, auf der Seite der Helghast zumindest sieht es Schmutzig und nach Krieg aus.
Leider nicht ganz. Die Helghast-Seite mag zwar düster sein, aber nach dem bisherigen Material zu urteilen, verprüht sie mMn nicht wirklich diese bedrückende Tristesse auf die sich wohl LordOfNosgoth bezieht.
Nuracus schrieb am
Noise:
SpoilerShow
Am Ende von Killzone 3 kommt es zu einem unglücklichen ?Unfall?, bei dem scheinbar die gesamte Oberfläche von Helghan zerstört wird. Dies geschieht NICHT absichtlich, es war NICHT von der ISA so geplant. Tragischer Kollateralschaden aus einem Akt der Notwehr.
Pennywise schrieb am
LordOfNosgoth hat geschrieben:Ich vermisse bei den neueren Killzones (3, SF) irgendwie die düstere, schmutzige Atmosphäre, das Gefühl, als ob Öl in der Luft läge, welches einem das Atmen erschwere, die kalten, dreckigen Farben, die den Krieg als etwas erdrückendes erscheinen ließen und die dichten Wolkendecken, welche die Sonne verdunkelten, wie esin K2 abschnittweise noch der Fall war...
Der drite Teil war mir irgendwie zu bunt, zu fröhlich. SF dagegen erinnert mich irgendwie gänzlich an Crysis, mit der ganzen Vegetation und den Gefechten am hellichten Tag.
Naja, ich hoffe Killzone wird nicht zu generisch und austauschbar. Das Gefühl der Behäbigkeit und Schwere beim Laufen und Zielen aus dem zweiten Teil wurde ja z.B. bereits in K3 zurück geschraubt...was für ein Alleinstellungsmerkmal hat Killzone denn bald noch?
Sowie es aussieht wird beides geboten, auf der Seite der Helghast zumindest sieht es Schmutzig und nach Krieg aus.
http://www.gamersyde.com/news_story_tra ... 58_en.html
Hier könnt ihr euch das Video runterladen und mit wirklich ordentlicher Qualität ansehen.
LordOfNosgoth schrieb am
Ich vermisse bei den neueren Killzones (3, SF) irgendwie die düstere, schmutzige Atmosphäre, das Gefühl, als ob Öl in der Luft läge, welches einem das Atmen erschwere, die kalten, dreckigen Farben, die den Krieg als etwas erdrückendes erscheinen ließen und die dichten Wolkendecken, welche die Sonne verdunkelten, wie esin K2 abschnittweise noch der Fall war...
Der drite Teil war mir irgendwie zu bunt, zu fröhlich. SF dagegen erinnert mich irgendwie gänzlich an Crysis, mit der ganzen Vegetation und den Gefechten am hellichten Tag.
Naja, ich hoffe Killzone wird nicht zu generisch und austauschbar. Das Gefühl der Behäbigkeit und Schwere beim Laufen und Zielen aus dem zweiten Teil wurde ja z.B. bereits in K3 zurück geschraubt...was für ein Alleinstellungsmerkmal hat Killzone denn bald noch?
TheInfamousBoss schrieb am
Müsste den Trailer gerade ohne Sound gucken. IST DAS GEIL!?
Ich muss aber noch GTA zocken, warum kann K:SF nicht nächstes Jahr erscheinen :(
schrieb am

Facebook

Google+