DriveClub: Sony bessert nach beim Upgrade der Plus Edition - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Evolution Studios
Publisher: Sony
Release:
08.10.2014
kein Termin
kein Termin
Test: DriveClub
50
Test: DriveClub
71
Test: DriveClub
71

Leserwertung: 95% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DriveClub
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DriveClub: Sony bessert nach beim Upgrade der Plus Edition

DriveClub (Rennspiel) von Sony
DriveClub (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie SCEE auf dem PlayStation-Blog und per Twitter verlauten lässt, werden die Upgrade-Bedingungen für die Plus Edition von DriveClub angepasst. Damit reagiert der Hersteller auf die Kritik vieler Nutzer, die die ursprüngliche Offerte als nicht sehr ansprechend empfunden hatten.
Die Plus Edition des Rennspiels wird am gleichen Tag wie die Vollversion veröffentlicht und steht Nutzern von PlayStation Plus kostenlos zur Verfügung. Die Reinschnupper-Version umfasst sämtliche Features des Spiels, aber nur eine Location mit zehn Strecken sowie zehn Fahrzeuge. In der Vollversion sind es fünf Gegenden mit 55 Strecken, denen man mit insgesamt 55 Fahrzeugen einen Besuch abstatten kann.

Wer sich die Plus Edition heruntergeladen hat, wird sie für 49,99 Euro zur Vollversion aufrüsten können. In Sonys ursprünglicher Verlautbarung hieß es allerdings, dass der Zugriff auf das Spiel nicht mehr möglich ist, wenn das Plus-Abo ausgelaufen ist. Genau das hat der Hersteller jetzt abgeändert.

"Unsere Priorität bei DRIVECLUB ist es, euch alles spielen und genießen zu lassen, was das Spiel zu bieten hat. Wir von PlayStation verstehen, dass das ursprünglich geplante Upgrade-Modell der PS Plus-Edition nicht angemessen war. Aus diesem Grund haben wir die PlayStation Plus-Bedingungen von DRIVECLUB dahingehend geändert.

Wenn ihr die DRIVECLUB PlayStation Plus-Edition herunterladet und das Upgrade kauft, werdet ihr kompletten Zugriff auf die Vollversion haben – auch dann noch, wenn eurer PlayStation Plus-Abonnement ausläuft."


Letztes aktuelles Video: DriveClub Plus Edition


Kommentare

Infi88 schrieb am
Versteh nicht was gerade um das Spiel son Terz gemacht wird.
Das Spiel ist ziemlich grottig, gewesen und wird es auch bleiben. So, what ? Spielt was anderes mein Gott.....
Raskir schrieb am
Temeter  hat geschrieben:Wir hatten nicht mal den Ansatz einer Debatte, das ist ja das witzige. :lol:
Tbh, ich habe keine Ahnung, warum du mir das überhaupt schreibst. Du interessierst dich nicht für einen Punkt oder einen Kontext, und siehst daraus resultierend jede Kritik aus der Richtungs als ungültig an. Deswegen kannst du auch nicht über ihn diskutieren, aber anstatt die ganze Sache auf sich beruhen zu lassen, bringst du es den Forengängern hier wie einen Vorwurf entgegen. Das wird gerade ein bischen bizarr...
Ich verstehe nicht ganz was du mit dem ersten Satz ausdrücken willst. Vermutlich sowieso unwichtig. Belassen wir das Ganze dabei. Ich will hier nicht noch weiter jemanden auf den Schlipps treten. In Zukunft werde ich versuchen es weniger "vorwurfsvoll" zu formulieren.
Temeter  schrieb am
Wir hatten nicht mal den Ansatz einer Debatte, das ist ja das witzige. :lol:
Tbh, ich habe keine Ahnung, warum du mir das überhaupt schreibst. Du interessierst dich nicht für einen Punkt oder einen Kontext, und siehst daraus resultierend jede Kritik aus der Richtungs als ungültig an. Deswegen kannst du auch nicht über ihn diskutieren, aber anstatt die ganze Sache auf sich beruhen zu lassen, bringst du es den Forengängern hier wie einen Vorwurf entgegen. Das wird gerade ein bischen bizarr...
Raskir schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Raskir hat geschrieben:Ein Forum ist natürlich in erster Linie dafür da um Gedanken auszutauschen. Wenn man dies aber tut, sollte man auch damit rechnen auf Gegenwehr zu stoßen. Du bist ja auch anderer Meinung aals ich und gibst das auch zu verstehen oder nicht?
Deine Perspektive - oder Wortwahl - scheint mir nur ziemlich seltsam. Ich meine Gegenwehr? Es ist nicht so, als würde eine andere Perspektive eine Bedrohung darstellt, oder einem im Normalfall sonst irgendwie an die Nieren gehen sollte. Geschweige denn ein Angriff darstellen sollte.
ragingfire hat geschrieben:"nicht als sehr ansprechend empfunden" find ich lustig.
Was ich so gelesen hab waren viele eher stinksauer, dass sie für ein Spiel 50EUR zahlen müssen und dann quasi zusätzlich gezwungen sind PS+ zu zahlen, wenn sie es denn weiterhin spielen wollen. Man ging davon aus, dass dies ein Test Seitens Sony war um auszuloten, ob man das in Zukunft mit anderen oder gar allen PSN Titeln so handhaben könnte.
Er hats begriffen :D
Ob es nun ein Test war oder nicht, Sony hat ordentlich Feedback bekommen und seine Lektion hoffentlich gelernt. So ein Widerstand seitens der Spieler geschieht viel zu selten. Einfach nur ignorant solchen 'Möglichkeiten' gegenüber zus sein, kann auch dafür sorgen, dass Alternativen ganz schnell zusammenschrumpfen.
Sieht man sehr nett an DRM, Preorderaktionen und Mikrotransaktionen. Dort ließen sich Leute zu viel gefallen, und nun haben wir den Mist fast überall im Triple-A-Sektor. Bei der XOne kam der Widerstand neben der Natur einer Konsole auch deswegen aus allen Richtungen, weil Steam&Co schon ein ziemlich deutliches Zeichen gesetzt haben.
Bei dir muss man ja echt alles...
Temeter  schrieb am
Raskir hat geschrieben:Ein Forum ist natürlich in erster Linie dafür da um Gedanken auszutauschen. Wenn man dies aber tut, sollte man auch damit rechnen auf Gegenwehr zu stoßen. Du bist ja auch anderer Meinung aals ich und gibst das auch zu verstehen oder nicht?
Deine Perspektive - oder Wortwahl - scheint mir nur ziemlich seltsam. Ich meine Gegenwehr? Es ist nicht so, als würde eine andere Perspektive eine Bedrohung darstellt, oder einem im Normalfall sonst irgendwie an die Nieren gehen sollte. Geschweige denn ein Angriff darstellen sollte.
ragingfire hat geschrieben:"nicht als sehr ansprechend empfunden" find ich lustig.
Was ich so gelesen hab waren viele eher stinksauer, dass sie für ein Spiel 50EUR zahlen müssen und dann quasi zusätzlich gezwungen sind PS+ zu zahlen, wenn sie es denn weiterhin spielen wollen. Man ging davon aus, dass dies ein Test Seitens Sony war um auszuloten, ob man das in Zukunft mit anderen oder gar allen PSN Titeln so handhaben könnte.
Er hats begriffen :D
Ob es nun ein Test war oder nicht, Sony hat ordentlich Feedback bekommen und seine Lektion hoffentlich gelernt. So ein Widerstand seitens der Spieler geschieht viel zu selten. Einfach nur ignorant solchen 'Möglichkeiten' gegenüber zus sein, kann auch dafür sorgen, dass Alternativen ganz schnell zusammenschrumpfen.
Sieht man sehr nett an DRM, Preorderaktionen und Mikrotransaktionen. Dort ließen sich Leute zu viel gefallen, und nun haben wir den Mist fast überall im Triple-A-Sektor. Bei der XOne kam der Widerstand neben der Natur einer Konsole auch deswegen aus allen Richtungen, weil Steam&Co schon ein ziemlich deutliches Zeichen gesetzt haben.
schrieb am

Facebook

Google+