DriveClub: Vorbesteller-Rabatt auf PlayStation-Plus-Abo gestrichen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Evolution Studios
Publisher: Sony
Release:
08.10.2014
kein Termin
kein Termin
Test: DriveClub
50
Test: DriveClub
71
Test: DriveClub
71

Leserwertung: 95% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DriveClub
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DriveClub: Vorbesteller-Rabatt auf PlayStation-Plus-Abo gestrichen

DriveClub (Rennspiel) von Sony
DriveClub (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie Amazon die Vorbesteller des PS4-Rennspiels DriveClub informiert, hat Sony den ursprünglich versprochenen Gutschein mit einem Rabatt über 50 Prozent auf ein Jahres-Abo von PlayStation Plus wieder aus dem Lieferumfang entfernt - nicht gerade die feine Art! Entsprechend enttäuscht zeigen sich bereits einige Vorbesteller auf Amazon und in divsersen Foren.

Hier die E-Mail von Amazon:

Guten Tag,

Sie haben bei Amazon.de ein oder mehrere Exemplare des Artikels "DriveClub" vorbestellt.

Wir wurden vom Hersteller informiert, dass der ursprünglich angekündigte Gutschein über 50% Rabatt auf ein 12 Monate PlayStation Plus Abo leider nicht im Lieferumfang enthalten sein wird.

Der Katalogeintrag auf unserer Webseite ist inzwischen korrigiert. Über diesen Link können Sie die vollständigen Produktdetails einsehen:

http://www.amazon.de/gp/product/B00BJ3CX02

Sollten Sie aufgrund der Änderung kein Interesse mehr an dem Artikel haben, können Sie ihn über "Mein Konto" (http://www.amazon.de/mein-konto) stornieren. Wie das geht, erfahren Sie hier:

http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html

Wir bedauern eventuelle Unannehmlichkeiten und bitten um Ihr Verständnis.

(Dies ist eine automatisch versendete E-Mail. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die E-Mail-Adresse nur zum Versenden, nicht aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.)

Freundliche Grüße

Kundenservice Amazon.de
http://www.amazon.de
==============================



Letztes aktuelles Video: E3-Trailer


Quelle: Amazon.de

Kommentare

noggaman schrieb am
Sid6581 hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:Was gibts denn noch für Scheißnachrichten?
Er meint wahrscheinlich, dass Sony jetzt jeden Monat in PS+ zwei statt einem Spiel umsonst rausgibt. Oder dass LBP 3 noch dieses Jahr kommt. Oder dass dieses Jahr bereits ein neues Farbmodell erscheinen wird.
Ne, keine Ahnung, Sony mag dieses Jahr nicht begeistern, aber abgesehen von dem ganzen Driveclub-Geeiere sehe ich da auch keine Scheißnachrichten.
Cheraa hat geschrieben:Für 2014 hat anscheinend eher Nintendo das beste Exklusiv Paket und wenn ich auf 2015 schaue ist es dort nicht anders.
Nicht "anscheinend" sondern "für dich" ;) Nintendo hat tolle Titel am Start, gar keine Frage. Irgendwann hole ich mir dann auch eine WiiU. Aber nicht, um schon wieder Mario Kart und Smash Bros. zu spielen, sondern eher für einen echten Starfox 64-Nachfolger. Aber gerade nächstes Jahr spiele ich lieber Uncharted und Bloodborne als Zelda, persönliche Vorlieben und so. Und gerade was Multiplattformtitel angeht, muss man über seinen eigenen Tellerrand gucken. Ich habe auch einen schönen GTX780-PC, aber auf der Welt wird immer noch überwiegend Konsole gespielt. Und da gibt es für Diablo 3, Assassin's Creed Unity, Mass Effect 4, Dragon Age usw. keine bessere Wahl als die PS4, vor allem nicht die WiiU. Wobei ich Diablo 3 auf jeden Fall auf der PS4 spielen werde, finde das passt hervorragend auf Konsole, schön im lokalen Koop, herrlich.
Du erzählst was von über seinen eigenen Tellerrand gucken und gibts an die PS4 sei die beste Wahl für Multiplattformtitel, weil auf der Welt überwiegend auf Konsole gespielt wird?
Liest sich irgendwie komisch, als ob du einfach nur so spielst wie der rest der Welt und selber nie überm...
Eirulan schrieb am
Merkwürdig - ich hatte *nie*ein entsprechendes Angebot von Amazon über einen Plusabo-Rabatt bekommen (schon seit Juni 2013 vorbestellt) - dafür bezahle ich für das Spiel nur 20 Euro?
Muss wohl mehrere unterschiedliche Angebote gegeben haben...
Finsterfrost schrieb am
Das stimmt alles, leider. Habe die PS4 zwar schon hier, im Moment aber nur als Staubfänger. Sony stand vorher so gut da und jetzt, wo sie einen guten Verkaufsstart hatten, kommt einfach nichts mehr und das Jahr ist schon halb rum.
Bis jetzt ist Soony, finde das Wortspiel immer noch klasse :lol: , die für mich schlechteste Firma des Jahres. Sollen sich ihr ganzes 4 se playäs Gehabe mal an den Hut stecken und auch was liefern. Dabei muss ich noch sagen, dass ich niemals eine Konsole von Nintendo hatte, bis auf den GBA damals, aber die Wii-U scheint da ein wesentlich besseres Produkt zu sein, als die beiden großen Brüder. Hat man auch auf der E3 gesehen. Noch uninspiriertere Titel gehen wohl echt nicht, bis auf 1-2 Außnahmen. Insgesamt sehe ich MS da im AAA Segment aber wesentlich besser aufgestellt als Soony.
Aber wie MS/Soony ja erkannt haben, braucht man nur 1080p/60FPS und die Kassen klingeln, wobei die Dinger das ja immer noch nicht durchgehend schaffen, was angesichts des Marketings (Next-Gen blablabla) traurig ist.
Insgesamt würde es mich auch nicht wundern, wenn MS in dieser Gen an Soony vorbeizieht, wenn die nichts ändern. Ob 900p oder 1080p, damit retten die sich nicht über eine Gen hinweg.
Feuerhirn schrieb am
Nuracus hat geschrieben:Jap, allen voran der furchtbare Hickhack um Driveclub. Verschiebung ist ärgerlich, keine Frage - schlimmer find ich da z.B. die Sache mit dem Rumgehampel wegen der Lite-Version, dann das Rumgelüge wegen dem Gummiband (siehe Vorschau).
Darüber hinaus meine ich aber auch Kleinigkeiten, die fehlenden Medienfähigkeiten z.B., oder die ruckzuck abgenutzten Gummierungen der Controller bei einigen Chargen. Oder dass die wichtigen Sony-Schmieden immer mehr ihrer wichtigen Köpfe verlieren (Santa Monica, Naughty Dogs!).
Gleichzeitig kommt Microsoft und "überholt links", kommt mit einer wirklich guten Nachricht nach der anderen.
Ja, Sony ruht sich auf seinen Loorbeeren aus, bin ich absolut der Meinung. Sie sehen, die PS4 verkauft sich von selbst, also geben sie sich darüber hinaus NULL Mühe. Ich bin mir bewusst, das ist an sich Jammern auf relativ hohem Niveau - ich bin allerdings der Ansicht, dass Microsoft derzeit "alles" besser macht.
Microsoft hat das "beste" AAA-Exklusivspiel (Geschmackssache, klar! Ich geh da gerade nach Schnittwertungen, mit Forza und Titan Fall in der einen Ringecke gegenüber Killzone und Infamous in der anderen). Seit kurzem lässt sich jede fucking externe Festplatte an die Horstbox anschließen, wo man sogar Spiele drauf installieren kann. Mittlerweile kann man das One-Pad an den PC anschließen ... geht mit dem DS4 noch nicht, stimmts?
Klar - ab jetzt gibt es auch 2 (Indie-) Titel für die PS4 im Monat durch PS+ (nein, ich beschwere mich nicht darüber, dass es noch keine großen Spiele gibt), aber das kann MS jetzt auch und das sogar mit einem wie ich finde ziemlichen Knaller direkt zu Beginn (Halo Spartan Dingens). Ganz davon ab finde ich das allgemein keinen wirklichen Grund zur Freude: Indie-Games sind für mich jetzt echt kein Grund, eine PS4 anzuwerfen, wenn die praktisch genauso auch auf der PS3 laufen (Flower, Dead Nation ...).
Nicht falsch verstehen: Ich gehör...
wilson9r schrieb am
Der Support von Amazon sieht anscheinend auch nur die Angebotsseite und hat eben Zugriff auf deine Bestelldaten. Den Rest spinnen die sich dann selbst zusammen, das hat man schon beim PS4-Launch gesehen. Da hat jeder MA etwas völlig anderes behauptet.
schrieb am

Facebook

Google+