DriveClub: Video: Entwickler über die PS4-Vorzüge und die Spiel-Dynamik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Evolution Studios
Publisher: Sony
Release:
08.10.2014
kein Termin
kein Termin
Test: DriveClub
50
Test: DriveClub
71
Test: DriveClub
71
Jetzt kaufen ab 20,00€ bei

Leserwertung: 95% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DriveClub
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Driveclub: Entwickler-Video über die Vorzüge der Konsole und die Dynamik des Spiels

DriveClub (Rennspiel) von Sony
DriveClub (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
In der nächsten Woche (8. Oktober) startet Driveclub auf der PlayStation 4 und passend dazu sprechen die Entwickler (Evolution Studios) im folgenden Video über die technischen Vorzüge der Konsole und die Dynamik des Spiels. Sie thematisieren den Tag/Nacht-Wechsel, das Wettersystem, die Nachbildung der Fahrzeuge und den Verzicht auf eine Gummiband-KI.

Letztes aktuelles Video: Zur Entwicklung auf der PS4


Quelle: Sony
DriveClub
ab 20,00€ bei

Kommentare

ColdFever schrieb am
otothegoglu hat geschrieben:Ich habe das Spiel nicht würde ich aber freuen, wenn du mich aufklärst. Lt playstation blog:
Eine Frage, die immer wieder aufkam, war jene über die Inhalte der PlayStation Plus-Edition. Die einfache Antwort darauf: Mit einem aktiven PlayStation Plus-Abo könnt ihr die DRIVECLUB PlayStation Plus-Edition mit einer Location (Indien), 11 Strecken, 10 Autos und Zugriff auf alle Spielmodi herunterladen.
Wie ich bereits oben geschrieben habe:
Die Vollversion umfasst 5 Länder mit je 5 Strecken, also 25 Strecken, der Rest sind Varianten.
Die PS Plus-Version umfasst ein Land (Indien) mit 5 Strecken, der Rest sind Varianten ("Rückwärts").
Die PS Plus-Version besitzt also nur 20% der Strecken der Vollversion.
otothegoglu schrieb am
Mr_v_der_Muehle hat geschrieben:Auf jeden Fall scheint es ja schon mal zustimmen, dass Sony uns mit der Plusversion seit einem Jahr anlügt. Minus a few Tracks....
Ich habe das Spiel nicht würde ich aber freuen, wenn du mich aufklärst. Lt playstation blog:
Eine Frage, die immer wieder aufkam, war jene über die Inhalte der PlayStation Plus-Edition. Die einfache Antwort darauf: Mit einem aktiven PlayStation Plus-Abo könnt ihr die DRIVECLUB PlayStation Plus-Edition mit einer Location (Indien), 11 Strecken, 10 Autos und Zugriff auf alle Spielmodi herunterladen.
Mr_v_der_Muehle schrieb am
Habe heute früh das erste Rennen gefahren, bevor ich ins Irrenhaus bin. Dabei erstmal zwei Trophäen bekommen. :roll:
Grafik fand ich jetzt eigentlich gar nicht sooooo geil!? Also meine A Klasse sah sehr schön aus, aber schon bevor das Event losging, wurden sehr, sehr hässliche Zäune und triste Landschaften gezeigt. :P
Auf jeden Fall scheint es ja schon mal zustimmen, dass Sony uns mit der Plusversion seit einem Jahr anlügt. Minus a few Tracks....
ColdFever schrieb am
Jefferson hat geschrieben:Mal sehen ob 4 Players Morgen den Test pünktlich raushaut ich will mindestens 80 % ! Schließlich haben die vorher Hit Potenzal mit Daumen nach oben gegeben...
Sorry, das wird nichts. Ich habe meine Version heute bekommen und den Abend damit verbracht:
  • Die Präsentation ist schrecklich trocken.
  • Es gibt keine richtige Karriere und keine richtigen Meisterschaften, nur "Herausforderungen", um weitere Herausforderungen und Fahrzeuge freizuschalten.
  • Es gibt nicht 55 Strecken, sondern nur 5 Länder mit je 5 Strecken, also 25 Strecken, der Rest sind Varianten.
  • PS+ Version umfasst ein Land (Indien), also 20% der Vollversion.
  • Die Grafik ist klasse.
  • Die Physik ist Arcade mit einem Hauch von Realismus.
  • Das Schadensmodell ist ein Witz.
  • Das Geschwindigkeitsgefühl ist klasse.
  • Die Steuerung klappt nach einer Eingewöhnung sehr gut.
  • Mir hat?s 3 Stunden Spaß gemacht, aber bereits nach einem Abend habe ich im Single Player von den langweiligen Herausforderungen genug.
  • Ich setze meine ganze verbliebene Hoffnung jetzt auf den Multiplayer.
DC ist ein solides Ding, aber kein Überflieger. Als Einzelspieler würde ich es mangels richtigem Karrieremodus nicht weiter spielen wollen. Hoffentlich taugt der Multiplayer mehr. Mir gefällt die Engine, aber spielerisch wurde für den Einzelspielermodus zu wenig daraus gemacht. Traurig. Viel mehr als 70-75% sehe ich leider nicht.
Jefferson schrieb am
Das hoffe ich doch nicht die müssen das Game doch schon seid Tagen haben wenn normal User das auch schon längst zocken. Für mich ist die Wertung von 4 Players schon immer ein wenig mit kauf entscheident und ich hasse nichts mehr als warten. Bis 17 Uhr bin ich auf Arbeit dann sollte der Test bitte online sein so kann ich locker noch zum Expert fahren...
schrieb am

Facebook

Google+