The Order: 1886: Viktorianischer Bildernachschlag - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Sony
Release:
20.02.2015
Test: The Order: 1886
59
Jetzt kaufen ab 20,57€ bei

Leserwertung: 71% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Order: 1886
Ab 29.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Order: 1886 - Viktorianischer Bildernachschlag

The Order: 1886 (Action) von Sony
The Order: 1886 (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Nach der Veröffentlichung des Videomaterials am Dienstag haben Ready at Dawn und SCEA Santa Monica einige Bilder aus The Order: 1886 bereit gestellt.

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

Screenshot - The Order: 1886 (PlayStation4)

"Im Laufe der Jahrhunderte hat er der Menschheit Sicherheit und dem Krieg die Stirn geboten, während die Mitglieder des Ordens selbst hinter dem Schleier der Geschichte und Legende verborgen blieben. Doch der Anbruch der Industriellen Revolution verändert alles. Das Blatt wendet sich, als die Ritter den Halbblütern mithilfe neuer Waffen endlich richtig den Kampf ansagen.

Doch der Fortschritt bringt auch Bürgerunruhen und Aufstände mit sich und eben jene, deren Schutz sie sich verschrieben haben, lehnen sich auf. Sie fühlen sich durch die vermeintliche Diktatur unterdrückt, und so bricht die Rebellion aus den Straßen Whitechapels hervor und wird rasch zum gefährlichen Gegner, der mit Waffengewalt gegen Monarchie und Orden vorgeht.

Der Orden lebt nun in einer Welt, in der er gegen seine Mitmenschen kämpfen und sie gleichzeitig vor den Halbblütern schützen muss. In The Order: 1886 bekommt ihr es mit einer bunten Vielfalt von Gegnern zu tun und müsst euer Waffenarsenal gegen verschiedene Gruppierungen einsetzen."


Letztes aktuelles Video: PS4-Trailer


Quelle: Ready at Dawn und SCEA Santa Monica
The Order: 1886
ab 20,57€ bei

Kommentare

Skippofiler22 schrieb am
Mir gefällt es auch, dass Steampunk nicht nur eine kurzlebige Modeerscheinung in Games ist, die ihren Höhepunkt, aber lieder auch "Schluss" mit Bioshock 3 erreicht hat.
MagicSkin schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben: Ja. Eine Eigenproduktion. Wie eines der Bilder verrät, wird die Umgebung zerstörbar sein. Laut eigenen Aussagen der Entwickler beinahe komplett.
Da bin ich echt gespannt!
Steampunk hin oder her, das Setting sieht sehr gut und gelungen aus. Da "Ready at Dawn" satte 110 Minuten Cutscenes/Filmeinlagen bereitstellt, hoffe ich auch auf eine nette wendungsreiche Story.
EDIT: Ich habe "The Order 1886" mit "watch_dogs" verwechselt: Bei watchdogs wird es satte 110 Minuten Cutscenes/Filmeinlagen geben!! Sorry für meine Unfähigkeit :Häschen:
OriginalSchlagen schrieb am
Messenjah hat geschrieben:Bin eigentlich kein Freund von Steampunk (mir egal was die sagen, für mich ist es Steampunk), aber ich muss schon sagen, dass das Spiel ganz interessant aussieht.
Es sind keine dampf betriebene Maschinen, Vehikel, Werkzeuge, Waffen etc. zu sehen. Ergo, kein Steampunk. Der Beginn der industriellen Revolution wurde nur vor die viktorianische Zeit verlegt.
Edit: Edge of Twilight ist SteamPunk
http://www.youtube.com/watch?v=j5SateAymKo
MagicSkin hat geschrieben:Ouuuuhhhh, ich will endlich den Release-Termin! Gibt es eigentlich Informationen zu verwendeter Grafikengine? Ist das etwas bekanntes oder Eigenproduktion?
Ja. Eine Eigenproduktion. Wie eines der Bilder verrät, wird die Umgebung zerstörbar sein. Laut eigenen Aussagen der Entwickler beinahe komplett.
CryTharsis schrieb am
Sehr stimmungsvoll! Bin zwar kein Freund dieser Werwolf/allg. Monster Thematik, aber Ready at Dawn stehen einfach für herausragende Titel, also denke ich dass das hier mindestens gut wird. :)
Messenjah schrieb am
MagicSkin hat geschrieben:Ouuuuhhhh, ich will endlich den Release-Termin! Gibt es eigentlich Informationen zu verwendeter Grafikengine? Ist das etwas bekanntes oder Eigenproduktion?
Laut dem Interview KLICK wurde die Engine von denen selbst entwickelt.
Bin eigentlich kein Freund von Steampunk (mir egal was die sagen, für mich ist es Steampunk), aber ich muss schon sagen, dass das Spiel ganz interessant aussieht.
schrieb am

Facebook

Google+