The Order: 1886: Mindestens fünfeinhalb Stunden lang - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Sony
Release:
20.02.2015
Test: The Order: 1886
59
Jetzt kaufen ab 20,57€ bei

Leserwertung: 70% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Order: 1886
Ab 29.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Order: 1886 ist mindestens fünfeinhalb Stunden lang

The Order: 1886 (Action) von Sony
The Order: 1886 (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Schon seit mehreren Wochen ranken sich Gerüchte um die Spieldauer von The Order: 1886. Das exklusive Steampunk-Actionspiel für PlayStation 4 soll laut dem YouTube-Channel "PlayMeThrough" mindestens fünfeinhalb Stunden dauern. So lang sind jedenfalls die auf dem Videoportal veröffentlichten Spielszenen und ja, der komplette Spieldurchlauf wurde hochgeladen.

Allerdings ist dies ein Minimalwert, denn der Spieler ist schnurstracks den Missionszielen gefolgt, hat keine storyrelevanten Gegenstände bzw. Hinweise näher untersucht, ist fast nie gestorben und hat "schwierigere" Abschnitte ziemlich rasant abgeschlossen. Die Zwischensequenzen konnten übrigens nicht abgebrochen werden, da sie viele interaktive Elemente beinhalten. Laut dem Spieler würde sich The Order 1886 aber "deutlich länger anfühlen" als es tatsächlich sei - dieses Phänomen sei typisch für storylastige Titel. Zudem hat der YouTube-User herausgefunden, dass man den Schwierigkeitsgrad jederzeit verändern kann, ohne das aktuelle Kapitel neu starten zu müssen.

Bei Dualshockers heißt es weiter, dass die meisten Spieler wohl länger als fünfeinhalb Stunden brauchen würden. So sei in diversen sozialen Netzwerken von acht (nur Missionen folgen) bis 15 Stunden Spielzeit die Rede.

The Order: 1886 wird am 20. Februar 2015 exklusiv für PlayStation 4 erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Behind the Game Engine


Quelle: Dualshockers
The Order: 1886
ab 20,57€ bei

Kommentare

superboss schrieb am
1,33??
ihr verarscht uns hier oder?
BigEl_nobody schrieb am
Hafas hat geschrieben:Auf YouTube findet man ein Playthrough, bei denen alle Szenen, die dem Spieler die übliche Kontrolle entziehen (Cut-Scenes, QTE, Takedown-Animationen, etc.) entfernt wurden.
Es bleiben 1,5 Stunden übrig.
:lol: Das ist doch wirklich mehr als bezeichnend. Da sind eigentlich die Angaben zur "Spieldauer" von 5 Stunden auch schon ne dreiste Lüge. Man spielt ja nicht, sondern guckt die meiste Zeit nur zu (Ok, QTE würden wohl manche noch als "Spielen" bezeichnen).
Hafas schrieb am
Auf YouTube findet man ein Playthrough, bei denen alle Szenen, die dem Spieler die übliche Kontrolle entziehen (Cut-Scenes, QTE, Takedown-Animationen, etc.) entfernt wurden.
Es bleiben 1,5 Stunden übrig.
Temeter  schrieb am
G34RWH33L hat geschrieben:Wow. The Order ist also schon da fertig wo ein gutes Game erst richtig mit dem Plot anfängt... Mit oder ohne Cutscenes?
Es hat ein par interessante Momente zwischendurch, aber der Großteil des Plots scheint einfach ziemlich dämlich zu sein. Nichts macht Sinn, das Verhalten der Charachtere hat keinerlei Konsistenz oder Logik. Vor allem hat Order einen kritischen Fall von Klischeeritis. Allein schon beim Anfang könnte ich kotzen. Da wird so viel Spannung für billigen Effekt rausgenommen, und dabei präsentiert man nicht mal eine vernünftige Einführung für den Charachter.
Für ein dermaßen aufwändiges Spiel mit Story-Fokus haben die Autoren ziemlich schlechte Arbeit geleistet.
Trotzdem ist das Ding überraschend unterhaltsam zuzuschauen. Sagt jetzt nicht viel über Qualität aus, aber es hat Potential für einen Nachfolger. Wenn man die Cliffhanger-Verarsche bei der Story mitmachen will. Und sich das Ding genug verkauft.
schrieb am

Facebook

Google+