Uncharted 4: A Thief's End: Wem es die erste Einzelspieler-Erweiterung der Seriengeschichte zu verdanken hat - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.05.2016
Test: Uncharted 4: A Thief's End
91

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted 4: A Thief's End
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted 4: A Thief's End: Wem es die erste Einzelspieler-Erweiterung der Seriengeschichte zu verdanken hat

Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony
Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Rahmen der Termin- und Sondereditionsankündigung zu Uncharted 4: A Thief's End wurde auch bekannt, dass es erstmals in der Seriengeschichte eine Einzelspieler-Erweiterung geben werde. Über deren Inhalt hält man sich zwar nach wie vor bedeckt, gegenüber den Kollegen von Gamespot verriet Arne Meyer von Naughty Dog aber zumindest den Grund für die Entscheidung.

Demnach sei man wohl sehr zufrieden mit dem Left-Behind-Addon von The Last of Us gewesen, mit der sich die Entwickler überhaupt zum ersten Mal an ein solches Unterfangen gewagt hätten. Jetzt wolle man darauf aufbauen und auch für Uncharted einen solchen Zusatzinhalt auf die Beine stellen. In den Köpfen habe es diesen Wunsch angeblich schon seit langer Zeit gegeben, den richtigen Weg dafür habe man aber erst jetzt gefunden.

Drakes PS4-Abenteuer (zur Vorschau) wird am 18. März 2016 beginnen.

Letztes aktuelles Video: E3-Spielszenen lang Sam Pursuit


Quelle: Gamespot

Kommentare

3nfant 7errible schrieb am
hauptsache das Hauptspiel fühlt sich dennoch komplett an, so wie TLoU sich ohne DLC auch schon komplett angefühlt hat, sogar mit richtig gutem Ende.
Gibt ja einige Kandidaten, da ist es nicht so
The_Outlaw schrieb am
Würde mich als jemanden, der eh nicht online spielt und sich so bald kein PS+ holen wird, prinzipiell mehr interessieren als die ganzen Multiplayer-DLCs, von daher mal abwarten, was da inhaltlich kommt.
Leon-x schrieb am
Solange das Hauptspiel genug Inhalt bietet soll es mich nicht stören. Left behind fand ich sehr gut. Wenn man das Niveau hält bin ich froh mehr von einer guten Serie zu erhalten als es nur auf verschiedenen Schwerigkeitsgraden paar mal durchzuspielen.
MannyCalavera schrieb am
Jankiesnnae hat geschrieben:Frag mich welche Qualitäten manche in Left Behind sehen. Hätte man sich eine Bravo gekauft und den Dr. Sommer Anteil gelesen wäre man definitiv billiger weggekommen wenn man billigen Teenie Trash haben will..
Ah ja.. :angst:
schrieb am

Facebook

Google+