Uncharted 4: A Thief's End: März-Termin kann nicht eingehalten werden; Veröffentlichung erneut verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.05.2016
Test: Uncharted 4: A Thief's End
91

“Uncharted 4: A Thief's End ist ein visueller Hochgenuss und definiert hinsichtlich der Regie den Höhepunkt der Serie. Spektakuläre Action und reife Erzählweise fließen ineinander. Ein grandioses Action-Adventure.”

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted 4: A Thief's End
Ab 31.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted 4: A Thief's End - Veröffentlichung erneut verschoben

Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony
Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Naughty Dog und Sony haben die Veröffentlichung von Uncharted 4: A Thief's End für die PlayStation 4 erneut verschoben. Das Action-Adventure wird erst am 27. April 2016 erscheinen. Bislang wurde der 18. März 2016 angepeilt. Die Entwickler schreiben, dass sie noch etwas mehr Zeit benötigen würden, damit das Spiel ihren Vorstellungen und Standards entsprechen würde.

Im offiziellen Statement von Neil Druckmann und Bruce Straley heißt es: "Es ist das unser größtes Uncharted und das Team hat unglaublich hart gearbeitet, um die Entwicklung des Spiels rechtzeitig zu beenden. Als wir unsere finalen Deadlines erreichten und den Levels noch den letzten Schliff gaben, bemerkten wir, dass verschiedene Schlüsselsequenzen zusätzliche Ressourcen benötigten, um sie zu über die Ziellinie zu bringen. Nachdem wir all unsere Optionen abgewogen hatten, entschieden wir uns dafür, den Zeitplan zu verlängern, um sicher zu gehen, dass wir das Spiel weiter optimieren können, bevor wir die Gold Master-Version einreichen (die finale Disk für die Produktion).

Die Veröffentlichung zu verschieben ist keine leichte Entscheidung und wir würden es nicht tun, wenn wir nicht mit ganzem Herzen glauben würden, dass es das Beste für das Spiel ist. An unsere treuen Fans: Wir hoffen, ihr akzeptiert unsere aufrichtige Entschuldigung. Wir wissen, dass viele von euch schon lange und geduldig auf Nathan Drakes letztes Kapitel warten und wir bitten wir euch noch ein klein wenig länger zu warten."

Letztes aktuelles Video: Slow-Motion-Teaser


Quelle: Naughty Dog und Sony

Kommentare

CryTharsis schrieb am
Nadeva hat geschrieben:Solchen Menschen wie dir kann man es eh nie recht machen.Dauermotzer die an allen was zu mosern haben. Ein Spiel das dir gefällt wird wahrscheinlich nie produziert :)
Vielleicht solltest du dir Beiträge einfach mal ganz durchlesen. Wie ich schrieb fand ich Teil 3 und Golden Abyss richtig toll.
Und keine Angst: es gibt einen Haufen von Spielen, die ich sogar für großartig halte...darunter auch drei von Naughty Dog. :P
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Uncharted 1 betrachte ich einfach als Ergebnis einer noch etwas grün hinter den Ohren gewesenen Spieleschmiede (zumindest bei Spielen wie Uncharted), deren außerordentliches Können noch zu Tage kommen sollte.
Ich finde das trifft es gut. Zu was die Jungs und Mädels in der Lage sind, sieht man an der Entwicklung der Jak-Reihe und eben TLOU. Für mich gehören ND damit zu einem der wenigen Entwickler-Teams, das in der Lage ist (oder sich zutraut) ein bestehendes Konzept deutlich weiter zu entwickeln.
hydro-skunk_420 schrieb am
Die Grafik ist nicht das, was ich kritisiere. Ich bin schon in der Lage zurückzurechnen und entsprechend zu erkennen, ob ein Spiel für damalige Verhältnisse gut aussieht.
Ich war eher enttäuscht von Gameplay und Regie. Da habe ich einfach deutlich mehr erwartet.
Ist doch aber auch nicht weiter schlimm. Ich bin inzwischen sogar recht gespannt auf Teil 2 und 3, denn dass Naughty Dog zu erheblichen Steigerungen fähig ist, sehe ich aktuell an The Last of Us, welches ich gerade nachhole.
Uncharted 1 betrachte ich einfach als Ergebnis einer noch etwas grün hinter den Ohren gewesenen Spieleschmiede (zumindest bei Spielen wie Uncharted), deren außerordentliches Können noch zu Tage kommen sollte.
Flextastic schrieb am
nicht viel anders wie bei mir. ich habe das spiel auch erst sept´09 zusammen mit killzone 2 und einer ps3-slim gekauft/gespielt. ich war beeindruckt.
ich kann mich aber noch recht gut eben an den release-zeitraum von u1 erinnern und die grafik wurde fast überall hervorgehoben. heute das gegenteil zu behaupten ist unsinn.
4players:
Neben Heavenly Sword gehört Uncharted nicht nur zu den schönsten Abenteuern auf Sonys Konsole - es gehört im Bereich der Oberflächen, der Architektur und der Lichteffekte zum Besten, was mir bisher plattformübergreifend begegnet ist
Legacy of Abel schrieb am
Flextastic hat geschrieben:und es war sehr wohl eine wucht bei release
Nicht nur bei Release.
Anfangs ging das Spiel irgendwie an mir vorüber. Geholt habe ich es mir erst 2010 und selbst dann fand ich es richtig gut. Schließlich habe ich es in einem Rutsch durchgespielt und gleich danach noch Uncharted 2 begonnen, welches sogar noch bombastischer war.
schrieb am

Facebook

Google+