Uncharted 4: A Thief's End: Überblick über die Mehrspieler-Modi - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.05.2016
Test: Uncharted 4: A Thief's End
91

“Uncharted 4: A Thief's End ist ein visueller Hochgenuss und definiert hinsichtlich der Regie den Höhepunkt der Serie. Spektakuläre Action und reife Erzählweise fließen ineinander. Ein grandioses Action-Adventure.”

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted 4: A Thief's End
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted 4: A Thief's End - Mehrspieler-Modi im Überblick

Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony
Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Naughty Dog hat bekanntgegeben, welche Mehrspieler-Modi zum Verkaufsstart in Uncharted 4: A Thief's End (10. Mai 2016) verfügbar sein werden. Geplant sind Ranglisten-Team-Deathmatches, Kommando, Team Deathmatch, Plünderung, Aufwärm-Playlist und Herausforderungen.

  • Rangliste: In Ranglisten-Team-Deathmatches reichen die Ränge von Bronze III bis hin zu Diamant I. Wenn ihr gewinnt werdet ihr mit Punkten belohnt, verliert ihr, werden euch Punkte abgezogen. Wenn ihr die nötige Menge an Punkten gesammelt habt, kommt ihr in die Qualifikation - wo die Dinge dann erst richtig interessant werden. Hier haben Spieler die Möglichkeit, ihren Rang zu verbessern, indem sie eine gewisse Nummer der bevorstehenden Matches gewinnen. Wenn sie es nicht schaffen, werden sie aus der Qualifikation geworfen und müssen erneut Punkte sammeln, um sich zu qualifizieren. Seid ihr zum Beispiel auf Rang Bronze I und erkämpft euch genug Punkte, um es in die Qualifikation zu schaffen, müsst ihr drei eurer nächsten fünf Matches gewinnen, um es auf den Rang Silber III zu schaffen. Wenn ihr jedoch mehr als zwei Kämpfe verliert, habt ihr in dieser Qualifikation versagt und müsst erneut Punkte sammeln, um es wieder zu versuchen.
  • Kommando: In diesem Modus must ihr Kommando-Stationen einnehmen, um einen stetigen Fluss an Punkten aufrecht zu erhalten, oder gegnerische Kapitäne für größere Punkt-Boni auslöschen. Der Kommando-Modus betont das Teamwork, wobei sich sehr viel darum dreht, euren Kapitän zu beschützen. Es gibt eine gewisse Menge an Kommando-Stationen auf jeder Karte. Wenn euer Team eine davon einnimmt, bekommt ihr stetig Punkte. Kommando-Stationen, die vom gegnerischen Team eingenommen wurden, müssen erst neutralisiert werden, bevor ihr sie für euch beanspruchen könnt. Die Stationen werden schneller eingenommen, wenn sich viele eurer Team-Kollegen darin befinden.

    Der Spieler, der die meisten Punkte für die Ziele des Teams beiträgt, wird zum Kapitän. Der Kapitän erhält Boni – billigere Items im In-Match-Geschäft oder die Fähigkeit, Teamkameraden schneller wiederzubeleben, sowie mehr Überlebenschancen, wenn er selbst zu Fall gebracht wird. Wenn ein Team-Kapitän festgelegt wird, startet er auf Level 1, aber wenn er Punkte sammelt, ohne KO zu gehen, steigt er im Level auf, bis das Maximallevel 3 – das die Effektivität der Kapitän-Boni drastisch steigert – erreicht ist. Je höher allerdings das Level, desto besser ist der Kapitän für das gegnerische Team sichtbar:
    • Level 1: Gegner sehen ein Kapitän-Icon beim Namen des Kapitäns
    • Level 2: Gegner können den Kapitän immer auf dem Radar sehen
    • Level 3: Kapitäne werden automatisch markiert, bis sie ihren Status verlieren


    Der Kapitän-Status geht verloren, wenn der Kapitän KO geht und der Gegner bekommt mehr Punkte, wenn der Kapitän einen höheren Level hatte. In diesem Modus kommt es oft zu richtig spannenden Comebacks, wenn der Punkte-Boost, den ein Kapitän bringt, wenn er erledigt wird, gut eingesetzt wird.
  • Team Deathmatch: Ein Kampf bis zum bitteren Ende mit Teamkollegen an eurer Seite. Das Ziel ist es, eine gewisse Anzahl an Punkten zu sammeln, wobei jedes gegnerische KO einen Punkt einbringt.
  • Plünderung: Im Plünderungs-Modus müsst ihr euch eine Statue schnappen und sie zu eurer Schatztruhe bringen, um Punkte zu sammeln. Ihr könnt mit der Statue klettern und sie sogar werfen.
  • Aufwärm-Playlist: Wir haben einige neue Gameplay-Mechaniken eingeführt und die Aufwärm-Playlist gibt dem Spieler die Möglichkeit, sie zu erkunden. Ihr könnt in dieser Playlist nur eine gewisse Anzahl an Matches spielen, um die Multispieler-Mechaniken besser zu verstehen, bevor ihr euch in den Kampf stürzt.
  • Herausforderungen: Hier können Spieler gegen NPC-Gegner spielen, mit dem Ziel, einen Highscore mit bestimmten Multiplayer-Mechaniken zu erreichen. Jede der 10 Herausforderungen wird verschiedene Levels und Schwierigkeitsstufen enthalten, wobei euch als Belohnung jede Menge Relikte winken.

Letztes aktuelles Video: Die Geschichte der Entwickler


Quelle: Sony, PlayStation.Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+