Uncharted 4: A Thief's End: Gerücht: Story-Erweiterung soll auf der PlayStation Experience vorgestellt werden und erste Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.05.2016
Test: Uncharted 4: A Thief's End
91

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted 4: A Thief's End
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted 4: A Thief's End - Gerücht: Story-Erweiterung soll auf der PlayStation Experience vorgestellt werden und erste Details

Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony
Uncharted 4: A Thief's End (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Nach diversen Gerüchten über Nintendo Switch, die größtenteils der Wahrheit entsprachen, hat Let's Play Video Games einen Insider-Bericht über die anstehende Story-Erweiterung für Uncharted 4: A Thief's End veröffentlicht. Laut einer Quelle bei Sony und einer weiteren Quelle soll das Story-Add-on im Rahmen der PlayStation Experience (3. und 4. Dezember 2016) vorgestellt werden. Es heißt, dass die Erweiterung eigenständig wäre und auch ohne Uncharted 4 funktionieren würde. Zugleich bestätigte Troy Baker (Synchronsprecher) bei der MCM Comic Con in London, dass das DLC-Paket die bisher größte Erweiterung aus dem Hause Naughty Dog sei.

Achtung Spoilergefahr: Die Geschichte der Erweiterung soll sich abermals um Nathan Drake und seinen Bruder drehen. Die Tochter von Drake wird nicht involviert sein. Zunächst wollten die Entwickler unbedingt seine Tochter mit in die Geschehnisse aufnehmen, hatten dann aber bessere Ideen.

Letztes aktuelles Video: Multiplayer - Kopfgeldjaeger-Update


Quelle: Let's Play Video Games

Kommentare

Raskir schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:
Xris hat geschrieben:
dasApaath2 hat geschrieben:Irgendwie, obwohl ich die letzten 3 Teile gesuchtet hab, hats mich im vierten nie gepackt.
Bis zum Ende musste ich mich echt durchquälen obwohl das Setting wirklich toll war.
Ich für meinen Teil hab da jetzt nen Haken hinter gemacht und mit Nathan und Co abgeschlossen. So wie es ND auch ursprünglich behauptet haben.
Tja da scheiden sich halt die Geister. Auf die ersten 3 Teile kann ich gerne verzichten. Ich fand nur den vierten Teil gut.
+1
Wobei ich den zweiten Teil auch gut fand. Der erste und der dritte war jedoch nervig bis öde.
Teil 4 hingegen eine Offenbarung. In nahezu jedem Aspekt enorm verbessert.
Ja in den meisten Bereichen ist es definitiv besser geworden. Leider in einer der Paradedisziplinen aber auch schlechter. Insgesamt immer noch eines meiner top 2 games dieses Jahr, aber ich war nicht so gut unterhalten wie in den 2 Vorgängern
hydro-skunk_420 schrieb am
Xris hat geschrieben:
dasApaath2 hat geschrieben:Irgendwie, obwohl ich die letzten 3 Teile gesuchtet hab, hats mich im vierten nie gepackt.
Bis zum Ende musste ich mich echt durchquälen obwohl das Setting wirklich toll war.
Ich für meinen Teil hab da jetzt nen Haken hinter gemacht und mit Nathan und Co abgeschlossen. So wie es ND auch ursprünglich behauptet haben.
Tja da scheiden sich halt die Geister. Auf die ersten 3 Teile kann ich gerne verzichten. Ich fand nur den vierten Teil gut.
+1
Wobei ich den zweiten Teil auch gut fand. Der erste und der dritte war jedoch nervig bis öde.
Teil 4 hingegen eine Offenbarung. In nahezu jedem Aspekt enorm verbessert.
Hokurn schrieb am
Puh... Ich glaube eine Weiterführung der Geschichte wäre nur für einen DLC sinnvoll. Da gerne etwas mit der Tochter bzw. mit dem Bruder und Sully. Ein ganzes Spiel tragen diese Charaktere alle nicht. Schon allein jetzt auf die Tochter umzuspringen wäre iwie billig und nicht der Anspruch, den man sich mittlerweile hinsichtlich Story und Charaktere gibt. Beim bruder und Sully fehlt halt iwie das zeitliche Potenzial für ein ganzes Spiel. Die dicken Abenteuer werden die nicht mehr erleben. Das hätte alles gute DLC Qualität. ;) Auch ist die Option doch nochmal mit Drake weiter zu machen iwie Quatsch, weil die Story ein komplett abschließendes Gefühl vermittelt. Da glaube ich eher, dass man erstmal sinnvoll das Potenzial von The Last of Us ausschöpft und dann wieder etwas nebenbei etabliert. ;)
Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass man ein etwas anders ausgerichtetes Spiel um Sir Francis Drake macht, weil man doch nochmal ein paar Euro verdienen möchte ohne sich dumm vorzukommen.
Xris schrieb am
dasApaath2 hat geschrieben:Irgendwie, obwohl ich die letzten 3 Teile gesuchtet hab, hats mich im vierten nie gepackt.
Bis zum Ende musste ich mich echt durchquälen obwohl das Setting wirklich toll war.
Ich für meinen Teil hab da jetzt nen Haken hinter gemacht und mit Nathan und Co abgeschlossen. So wie es ND auch ursprünglich behauptet haben.
Tja da scheiden sich halt die Geister. Auf die ersten 3 Teile kann ich gerne verzichten. Ich fand nur den vierten Teil gut.
Mr-Red-M schrieb am
dasApaath2 hat geschrieben:Irgendwie, obwohl ich die letzten 3 Teile gesuchtet hab, hats mich im vierten nie gepackt.
Bis zum Ende musste ich mich echt durchquälen obwohl das Setting wirklich toll war.
Ich für meinen Teil hab da jetzt nen Haken hinter gemacht und mit Nathan und Co abgeschlossen. So wie es ND auch ursprünglich behauptet haben.
Puuhhh.. Und ich dachte ich sei der einzige dem es so geht...
Abgeschlossen hab ich zwar damit nicht, aber durch Teil 4 musste ich mich auch quälen...
Mir hat der "Flow" aus den vorherigen Teilen extrem gefehlt.
schrieb am

Facebook

Google+