Snow: Ski- und Snowboardspiel kommt nach PC-Start exklusiv für die PS4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Wintersport
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Snow: Ski- und Snowboardspiel kommt nach PC-Start exklusiv für die PS4

Snow (Sport) von Poppermost Productions
Snow (Sport) von Poppermost Productions - Bildquelle: Poppermost Productions
Laut den Entwicklern des Ski- und Snowboardspiels Snow wird man im nächsten Jahr exklusiv das Spiel auf die PS4 portieren. In dem Titel erkundet man eine offene Tiefschneelandschaft, nimmt an Contests teil, passt seinen Charakter mit Klamotten sowie Ausrüstung bekannter Marken an und kann auch mit motorisierten Schneemobilen die Landschaft erkunden. In der Beta-Phase kann man auf der PlayStation 4 das "Winter X Games Aspen"-Level spielen:

Letztes aktuelles Video: PS4-Trailer


Kommentare

[Shadow_Man] schrieb am
wnxkraid hat geschrieben:Wenns das schon auf dem PC gibt ist es aber nicht PS4 exklusiv.

Denke mal, dass sie damit "Konsolenexklusiv" meinen ;) Weil es ja nicht auf XBox, Wii u kommt
Jazzdude schrieb am
wnxkraid hat geschrieben:Wenns das schon auf dem PC gibt ist es aber nicht PS4 exklusiv.

"(...) exklusiv portieren." :wink:
wnxkraid schrieb am
Wenns das schon auf dem PC gibt ist es aber nicht PS4 exklusiv.
Jazzdude schrieb am
Die derzeit spielbare Version auf Steam ist eine absolute Katastrophe!
Was ist das wichtigste, wenn das Spiel: "Snow" heißt? Genau, der Schnee sollte einigermaßen überzeugen. Tut er nicht. Man hat nicht das Gefühl über Schnee zu fahren, sondern über weißen Asphaltboden
Das ist für mich ein absoluter Immersionsbraker! In einem Egoshooter glotzt man 90 % der Zeit auf die eigene Waffe, also muss sie anständig moddeliert und animiert sein. Hier ist es nicht anders: Das ganze Spiel dreht sich um Schnee, hat aber absolut unüberzeugende Effekte und eine absolute Steinzeitkulisse (Skier und Snowboards "versinken" z.B. nicht im Schnee, sie clippen schlicht durch den Boden).
Dazu kommt, dass die Erkennung von Tricks unglaublich schlecht funktioniert und die eigene Figur so schnell stolpert, dass es schon nicht mehr feierlich ist. Das Ragdoll springt schon bei den leichtesten Schieflagen an und macht die Erfahrung unglaublich frustrierend.
Es ist zwar noch in Entwicklung, aber wenn da nicht noch wirklich viel dran gemacht wird, sehe ich für das Projekt schwarz!
Alter Sack schrieb am
Also bei solchen erwarte ich dann doch eine etwas schickere Grafik. Das ist ja im Vergleich zu Ubisofts Steep etwas veraltet. Da fällts schwer den Underdog zu unterstützen.
schrieb am

Facebook

Google+