Call of Duty: Advanced Warfare: Kein Share-Play auf PlayStation 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Sledgehammer Games
Publisher: Activision
Release:
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
04.11.2014
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
75
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
78
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
75
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
78
Test: Call of Duty: Advanced Warfare
78
Jetzt kaufen ab 10,98€ bei

Leserwertung: 60% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Advanced Warfare
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Advanced Warfare - Kein Share-Play auf PlayStation 4

Call of Duty: Advanced Warfare (Shooter) von Activision
Call of Duty: Advanced Warfare (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Call of Duty: Advanced Warfare erlaubt PlayStation-4-Spielern nicht, das Erlebnis mit PSN-Freunden zu teilen: Die Share-Play-Funktion wird unterbunden, wie GameSpot berichtet.

Share-Play erlaubt PS4-Besitzern das Spielen eines kooperativen Modus' mit Online-Freunden, die das Spiel nicht besitzen. Sie dürfen den Freunden außerdem die Steuerung über das Solo-Abenteuer übergeben. Die Funktion wurde mit einem kürzlich veröffentlichten Update der Konsolensoftware eingeführt (wir berichteten).

Wie Sony gegenüber GameSpot klarstellt, sind Entwickler (in diesem Fall Sledgehammer Games) und Publisher allerdings nicht gezwungen, Share-Play zu unterstützen. Sie können darüber entscheiden, ob sie die Funktion freigeben.

Activision erklärt das Unterbinden in Advanced Warfare und auch dem Vorgänger Call of Duty: Ghosts damit, dass Sledgehammer während der Entwicklung noch keinen Zugriff auf die neue Funktion hatte. Und um das Spielerlebnis nicht zu beeinträchtigen, wolle der Publisher keine Funktion einbinden, die nicht ausführlich getestet wurde.

"Sobald wir die Funktionalität vollständig analysiert haben, werden wir entscheiden, wie wir es (Share-Play, Anm. d. Red.) in Zukunft unterstützen werden", so Activision in einer Stellungnahme gegenüber GameSpot.

Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: GameSpot
Call of Duty: Advanced Warfare
ab 10,98€ bei

Kommentare

Seth666 schrieb am
Die Entscheidung von Activision ist doch völlig legitim. Sony stellt eine Funktion für ihr System zur Verfügung, aber schlussendlich darf dadurch aber kein Rechteinhaber zur Nutzung von SharePlay genötigt werden. Somit kann man zwar über die Entscheidung seitens Activision unglücklich sein, aber man muss die Entscheidung respektieren.
Finsterfrost schrieb am
CoD spielt sich relativ schnell, da halte ich bedingt durch die Übertrgungsraten Share Play genauso sinnlos wie bei jedem anderen schnellen Spiel. Gab oder gibt doch eine Seite im Netz, auf der man aktuelle PC Spiele mittels des gleichen Systems anspielen kann/konnte. Einmal getestet und nie wieder, taugt absolut gar nichts und repräsentiert auch in keinster Weise die tatsächliche Qualität eines Spiels, da sowohl Grafik als auch Steuerung total verfälscht ankommen.
el\'man schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Und daher sagte ich auch, dass Share Play im Grunde ziemlich nutzlos ist.
jap, weil das große cod share play nicht unterstützt, isses nutzlos.
greetingz
Bambi0815 schrieb am
sagte ich doch letztenmal ... ist wie bei Steam und Familiy Sharing.
Die Publisher entscheiden ob dieses Feature aktiv für ihr Spiel ist oder nicht.
Und daher sagte ich auch, dass Share Play im Grunde ziemlich nutzlos ist.
Denke nicht das COD jemals Share Play unterstützden wird aus verschiedensten Gründen.
Roha schrieb am
Wenn die CoD Entwickler ein Problem mit der Internetleistung haben würden in Bezug auf Shareplay wäre der Multiplayer gar nicht möglich.
Bei Shareplay brauchen dass nur 2 Leute austauschen und wenn es laggt kann man das immer noch auf das Sony Feature schieben.
Die Ausrede dass man nicht ausgiebig testen konnte zählt für mich nicht, einfach aus dem Grund dass dann alle aktuellen oder schon erschienenen Spiele auch Probleme damit haben müssten.
schrieb am

Facebook

Google+