Bloodborne: Man soll nichts Entscheidendes verpassen, wenn man nur offline spielt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Sony
Release:
25.03.2015
Test: Bloodborne
90

“Ein verwunschen schönes, angenehm rätselhaftes und anspruchsvolles Abenteuer! Bloodborne setzt die Tradition der Soulsreihe mit frischen Impulsen fort.”

Leserwertung: 66% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bloodborne - Man soll nichts Entscheidendes verpassen, wenn man nur offline spielt

Bloodborne (Rollenspiel) von Sony
Bloodborne (Rollenspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Obgleich Bloodborne diverse Online-Funktionen bieten wird (Details), soll man nichts Entscheidendes verpassen, wenn man das Action-Rollenspiel ausschließlich offline spielen würde, sagte Hidetaka Miyazaki (Game Director) von From Software.

Gamefront zitiert weiter aus der EDGE: "Um ehrlich zu sein, würde ich deshalb nicht sagen, dass sie etwas verpassen werden. Es ist wahr, dass wir Bloodborne mit verschiedenen einzigartigen Online-Spielerfahrungen designt haben. Es ist aber nicht so, dass die Spieler etwas Entscheidendes verpassen werden, wenn sie nicht online spielen. Abgesehen davon wünsche ich mir natürlich trotzdem, dass die User Bloodborne online spielen - sofern sie es können."

Das Action-Rollenspiel der Macher von Demon's Souls und Dark Souls wird am 25. März exklusiv für PlayStation 4 erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart Japan


Quelle: EDGE via Gamefront

Kommentare

Finsterfrost schrieb am
KING_BAZONG hat geschrieben:Gut zu hören. Habe alle Souls-Teile rein offline gespielt und werde das auch weiterhin so handhaben, solange es der Entwickler zuläßt (sollte es ein Spiel dies nicht mehr zulassen, wird es nicht gekauft). Aber bis ich mal Bloodborne spiele, vergehen nochmal 3 Jahre ;)

Ich finde, dass die Souls Spiele offline nur die halbe Erfahrung sind. Wenn man in den verwinkelsten Grotten unterwegs ist und dann für ein paar Sekunden einen Geist eines anderen Spielers sieht, gibt einem das irgendwie ein komisches Gefühl. Man ist allein aber irgendwie auch nicht, dazu die normale Nachrichten und Todesnachrichten. Offline will ich sowas echt nicht spielen wollen. ^^
KING_BAZONG schrieb am
Gut zu hören. Habe alle Souls-Teile rein offline gespielt und werde das auch weiterhin so handhaben, solange es der Entwickler zuläßt (sollte es ein Spiel dies nicht mehr zulassen, wird es nicht gekauft). Aber bis ich mal Bloodborne spiele, vergehen nochmal 3 Jahre ;)
Hlalueth schrieb am
Das klingt ja schonmal gut. Ich hoffe nur sie haben seit Demon´s Souls dazu gelernt und man wird nicht wieder gezwungen offline zu spielen damit man alle Events erleben kann...
Durch die world tendency in Demon´s Souls und diverse Online-Events, welche diese beeinflusst haben war es quasi unmöglich bei einem Playthrough alle world tendency Events zu erleben.
Durch das offline Spielen hab ich alle bei einem Durchgang sehen können, außer vllt die, die nur durch NG+ zu sehen waren...
schrieb am

Facebook

Google+