Bloodborne: Verkaufserwartungen wurden deutlich übertroffen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Sony
Release:
25.03.2015
Test: Bloodborne
90

“Ein verwunschen schönes, angenehm rätselhaftes und anspruchsvolles Abenteuer! Bloodborne setzt die Tradition der Soulsreihe mit frischen Impulsen fort.”

Leserwertung: 66% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Bloodborne
Ab 64.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bloodborne hat die Verkaufserwartungen von Sony übertroffen

Bloodborne (Rollenspiel) von Sony
Bloodborne (Rollenspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Bloodborne hat die Verkaufserwartungen von Sony übertroffen. Selbst die ehrgeizigsten Erwartungen entpuppten sich als zu konservativ, sagte Fergal Gara (Managing Director von Sony UK) gegenüber MCV UK: "Es hat uns überrascht. Wir haben erwartet, dass es sich sehr gut verkaufen würde. Wir nahmen die Souls-Serie als Referenzrahmen und wir dachten, dass wir es besser machen können. Wir haben die Erwartungen übertroffen - und zwar deutlich." Er erklärt weiter, dass ihre Schätzungen schon sehr ehrgeizig waren, sich aber letztendlich als zu konservativ erwiesen haben. Konkrete Verkaufszahlen nannte Gara nicht. Im letzten Monat hieß es, dass sich das Spiel mehr als eine Mio. Mal verkauft hätte.

"Ich denke Bloodborne kam gerade zur rechten Zeit; es war relativ ruhig, der Titel war qualitativ sehr hochwertig und zugleich ein großes Unterscheidungsmerkmal für die Plattform", meinte Gara. Außerdem gab er zu, dass Sony die hohe Nachfrage in der Anfangsphase nicht decken konnte, sie sich dieser Situation aber schnell anpassen konnten.

Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: MCV UK

Kommentare

Enthroned schrieb am
Hiri hat geschrieben:
Trimipramin hat geschrieben:Schön, jetzt bitte für PC. *mit Petition droh* :D
Lieber nicht. Sonst meckern mal wieder die PC Master Race wie schlecht die Grafik doch ist, und ihre 5000 Euro PCs sich langweilen dabei.
Warum auch nicht? Und denen es egal ist, kaufen es. Oder würdest du im gleichen Atemzug sagen, dass so viele PS4 Spieler Bloodborn gekauft haben, weil es sonst nichts gibt? Würde ja auch nicht zutreffen.
Sid6581 schrieb am
MAudioBenny hat geschrieben:So ein Quatsch. Qualität ist gefragt und nicht Quantität. Ich kann das sachlich sehen, da ich genug Geld verdiene und ich alle Konsolen mein Eigen nennen darf sowie einen guten PC.
Das ist ja schön für uns, ganz ehrlich, für mich zählen auch nur Exklusivtitel (und da sieht es nicht so aus, es sieht für dich so aus). Trotzdem mag ich diesen abwertenden Duktus immer nicht, der aus dem "Es gibt ja auch nichts Gutes für die PS4" strömt, aber auch aus einem "Qualität vor Quantität". In diesen Stand erhebt man sich ja nur, weil man ja tatsächlich zu einer Minderheit gehört, denn die meisten Current Generation-Besitzer spielen halt gerne FIFA, COD oder AC - auf der PS4 mehr als auf jeder anderen Plattform, auch und vor allem inkl. des PCs. Aber in einer Minderheit zu sein, heißt ja nicht, Recht zu haben.
MAudioBenny schrieb am
Ja, ne Konsole ist im Grunde ein überteurer Kopierschutzstecker. :-P
Pentanick schrieb am
Denke (auch), dass es vielen so ergangen ist: Endlich mal ein gutes Exklusiv-Spiel für die PS4? Will ich haben! :D .. und yep, hätte ich ne ps, hätte auch ich dieses Spiel. Naya auch für die Xone hätte ich es mir gegönnt. Aber ich konnte es mir nicht gönnen. Weil: a) Ich bin so arm,.... b) Technische Einschränkungen und so.
MAudioBenny schrieb am
Sid6581 hat geschrieben:
DrNGoc hat geschrieben:
MAudioBenny hat geschrieben:Das wird Leuten, die nur die PS4 besitzen sicher ähnlich gehen
Also keine Ahnung von was du da redest.
Er spricht von seinem persönlichen Geschmack, den er auch auf andere projiziert. Oder er will trollen. Oder er denkt, dass alle Leute sich Konsolen nur nach Exklusivtiteln kaufen. Dabei geht es ganz einfach: Das meistverkaufte Spiel 2014 war Advanced Warfare.
Prozentuale Verteilung:

CODE: Alles auswählen

PS4  34%
XO   24%
PS3  20%
X360 20%
PC   2%
Scheint also sehr viele Leute zu geben, die Spaß an Multiplattform-Titeln haben, ich finde es immer recht arrogant, Leute abzustempeln, die keine Exklusivtitel-Gourmets sind.
So ein Quatsch. Qualität ist gefragt und nicht Quantität. Ich kann das sachlich sehen, da ich genug Geld verdiene und ich alle Konsolen mein Eigen nennen darf sowie einen guten PC. Multi's spiele ich wegen der Grafik, Framerate und Preis gerne auf dem PC. Bleiben die exklusiven Spiele für die Konsolen. Von der Qualität her sieht es da momentan noch so aus: 1. Platz Wii U 2. Platz Xbox One und 3. Platz PlayStation 4. Das wird sich hoffentlich bis spätestens 2016 ändern. Bin noch optimistisch. Bei Sony kamen bisher immer noch tolle Titel im Verlauf der Generation.
schrieb am

Facebook

Google+